Vögel draußen zwitschern die ganze nacht?

8 Antworten

Da hilft nur Ohropax. An die gewöhnt man sich, glaub mir.

Die Vögel singen, weil sie entweder einen Partner suchen, oder weil sie bereits brüten und ihr Revier abstecken. Nach der Brutsaison ist der Gesang in der Regel vorbei.

Von daher sollte man immer eine Reserve an "Ohropax" am Start haben.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Du hast anscheinend noch nicht mitbekommen, dass die Nachtigall auch nachts singt, wie es ihr Name sagt. Da die Weibchen nachts fliegen, sagt ihm das Männchen: komm runter, hier gibts ein gutes Revier... 

Da kann was nicht stimmen, Singvögel sind nicht nachtaktiv. Vor dem Sonnenaufgang herrscht bei uns die ganze Nacht Ruhe und wir haben Amseln, Spatzen, Stare, Elstern und viele Krähen. Nachts hört man höchstens mal ne Eule oder nen Kauz.

Dieser Vogel singt nachts - So können Sie den Sänger erkennen | FOCUS.de

Hier kannst du ne Liste von Vögeln finden, die nachts oder früh morgens mit dem Singen anfangen, angefangen mit der Nachtigall. Guck mal bei den einzelnen Vogelarten nach, wann die Paarungszeit beginnt und endet. Ich hab die Vermutung, dass da Nachtigallen nen Partner suchen und ihr Revier "markieren".

Hast du es mit Ohrstöpseln oder Schlaftabletten schon versucht? Zur Not kannst du ja auch Handykopfhörer nehmen, diese, die man sich ins Ohr steckt.

Glücklicherweise lässt sich die Natur keinen Maulkorb umhängen. Der Mensch "nistet" in ihren Revieren, nicht umgekehrt.

Und bei Google findest du einen Link, der auch dir sagt, wann welcher Vogel den Tag begrüßt.

Was möchtest Du wissen?