Verzicht auf Widerruf beim Autokauf?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eigentlich ist das Blödsinn, weil zwei völlig unterschiedliche Geschäfte. Mit den Autohaus schließt du einen Vertrag über den Autokauf auf und mit der Bank den über den Kredit. Wenn du den Kredit widerrufst, hast du mit der Bank ein Problem, weil die dann sofort das Geld von dir wollen und nicht mit dem Autohändler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf das Widerrufsrecht bei der Finanzierung kannst du nicht verzichten. Der Händler ist dazu natürlich berechtigt das Auto erst nach den 14 Tagen auszuliefern. Denn wenn du nach der Zulassung widerrufst, bekommt der Händler kein Geld von der Bank bzw. muss er es zurück zahlen.

I.d.R. machen das aber nur sehr wenige Händler. Meist die, die selber etwas klamm auf der Brieftasche sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht dauert es 14 Tage bis die Bank den Kreditvertrag bestätigt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Othetaler
04.02.2017, 08:46

Eher 14 Minuten.

0

Bei einem Kauf direkt beim Händler gibt es kein Widerrufsrecht! Entweder der Händler hat keine Ahnung oder der will dir was anderes unterübeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kieljo
04.02.2017, 12:59

Doch, der Händler hat schon Ahnung von seinem Geschäft. Du aber leider nicht

0

Was möchtest Du wissen?