Welchen Verwendungszweck für KFZ Steuer muss ich bei der Überweisung an den Bundeskasse angeben?

4 Antworten

Verwendungszweck ist das Kfz-Kennzeichen. Mit der Steueridentifikationsnummer kann der Zoll schon deshalb nichts anfangen, weil eine Person bekannltich mehr als ein Fahrzeug zulassen kann,.

Sieh doch mal in Deine Kontoauszüge. Bei der nicht eingelösten Lastschrift steht ein Aktenzeichen des Lastschriftempfängers (Bundeskasse). Gib das an und zusätzlich das amtliche Kennzeichen, dann ist alles in Butter.

Das steht doch in dem Kfz-Steuer-Bescheid bzw. auch in dem Brief, den Du bekommen hast, nachdem die Lastschrift geplatzt ist.

Mahnung vom Zoll PKW anmelden

Moin moin, kurze Frage!

Sachverhalt: Ich hatte noch außenstände bezg. der KFZ steuer und nun vom Zoll bzw Bundeskasse Kiel eine Mahnung bekommen das ich bitte die Steuer überweisen soll da sonst Vollstreckungsmaßnahmen eingeleitet werden.

Naja KFZ steuer habe ich Heute via Onlinebanking überwiesen also damit erledigt.

Nun zu der Frage:

Ich muss Montag zur Zulassungsstelle und ein neues Fahrzeug anmelden und mein jetziges abmelden.

Kann ich trotzdem das Fahrzeug nach der 1. Mahnung anmelden am Montag oder muss die fällige Kraftfahrtsteuer erst auf dem konto ersichtlich sein und zugeordnet werden bis ich neues Fahrzeug anmelden kann?

...zur Frage

KFZ Steuer nicht abgebucht mangels KONTOABDECKUNG

Hallo habe eine Frage vor eineigen Wochen wurde meine KFZ Steuer nicht abgebucht weil mein Konto nicht gedeckt war.Wie geht das jetzt vor sich?kommt da jemand vorbei und macht die Plakette an meinem Auto ab oder werde ich benachrichtigt das die KFZ steuer fällig wäre.Habe bis jetzt noch nichts bekommen und habe Angst das sie mir die Plakette abmachen da ich auf das Auto angewiesen bin.

...zur Frage

Rechtsfrage zur KFZ-Steuer (Zahlungsaffoderung durch Fehler)?

Hallo, am 25.04.2014 habe ich mein Auto über meinen Vater, bei der Zulassungsstelle angemeldet, die Zahlungen laufen aber über mein Konto, diese wurden Korrekt angeben und am 16.07.2014 wurde per Lastschrifteinzugserlaubnis das erste mal von meinem Konto abgebucht. Am 24.04.2015 erhielte ich ein Gutschrift in höhe von 10€, mit den angaben Bundeskasse KFZ-Steuer Erstattung, somit ist klar das sie in besitzt meiner Kontodaten sind. Gestern den 16.11.2015 war ein Vollziehungsbeamter bei meiner Oma und gab ihr ein Schreiben für mein Vater, mit einer Zahlungsaufforderung. Meine Frage ist nun: Wieso habe sie das Geld trotz Lastschrifteinzugserlaubnis nicht von meinem Konto abgebucht, muss ich den Säumniszuschlag und die Vollstreckungskosten zahlen, für fehler die seitens der Zulassungstelle/Hauptzollamt gemacht wurden?

MfG John

...zur Frage

Ebay Kleinanzeigen überweisung verwendungszweck?

Hallo est mal, Ich möchte etwas bei Ebay kleinanzeigen per Überweisung bestellen. Ich habe auch schon alles andere aber was soll ich als verwendungszweck nehmen. Da es in meinem fall Klamotten sind, soll ich da dann einfach Klamotten hin scheiben oder was ?

THX

...zur Frage

Stress mit dem Finanzamt!

Die KFZ Steuer ist schon wieder fällig, aber ich habe kein Geld, diese zu bezahlen.

Wie mache ich dem Finanzamt klar, dass ich erst rekapitalisiert werden muss?

Ich brauche das Auto, es ist ein alter Diesel, für die Arbeit, erhalte aber zu wenig Lohn, um die Steuer, aufzubringen.

Habt ihr einige Tipps?

...zur Frage

Kfz Steuer wurde nich abgebucht, kein Steuerbescheid erhalten, dafür aber eine Mahnung

Hallo,

ich bekam jetzt ein Schreiben (Hauptzollamt Münster oder der Bundeskasse Tier es stehen beide als Absender drauf) darin wurde eine Mahnung für die Kfz steuer ausgesprochen.

Normalerweise buchen die das doch ab, war zumindest in den Jahren zuvor so. Bei Überprüfung des Bankkontos konnte ich jedoch ersehen, dass die Abbuchung im Juli (war immer im Juli bis jetzt) nicht erfolgt ist.

In dem Schreiben wird auch direkt was von Vollstreckungsmaßnahmen und Säumniszuschlägen usw angedroht. Nachdem ich dann gegooglet habe schienen wohl viele Leute derlei Mahnungen erhalten zu haben. Jedoch steht da auch oft etwas von "fehlerhaftem Steuerbescheid".

Ich habe bisher garkeinen Steuerbescheid erhalten. Muss ich jetzt sofort zahlen wie es in dem Scheiben steht, oder erst einen Steuerbescheid verlangen? Ich will mich nicht vor der Steuer drücken, da aber offenbar viele Fehler gemacht wurden dieses Jahr will ich nur sicher gehen, dass nicht zu viel gezahlt wird.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?