Vertragen sich Antidepressiva mit der Pille?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Anti-Baby-Pille und andere hormonelle Verhütungsmittel haben keine negativen Auswirkungen auf Antidepressiva und anders herum. Mir ist kein Fall bekannt, wo beide Substanzen miteinander interagieren könnten.

Direwolf 12.01.2014, 13:08

Ok vielen dank :)

1

Wenn Du solche Hammermedikamente nimmst, wie sie die Pille und ein Antidepressivum darstellen, dann solltest Du mal BEIDE Packungsbeilage genau studieren. Da stehen auch die Wechselwirkungen mit drin. Wenn nichts dabeisteht, ist es ok.

Nur als Tipp am Rande: die Pille kann auch Depressionen auslösen. Weiß jetzt natürlich nichts über Deine Krankheitshintergründe, aber das kann passieren, auch nach jahrelanger Einnahme.

Warum fargst du deinen Arzt denn nicht. Mna sollte immer die Ärzte sagen -ich nehme die pille.... zum Neurologen ode rwoher due dein Antidepressiva her bekommst. Und zum FA sagt man eben, dass man Venafaxin nimmt wie die gegenseitig wirken. Immerhin kann auch eine Verhütung eingeschränkt werden.

Auch wenn es nicht im Beipackzettel steht, die Ärzte gucken in die rote Liste nach, da steht nämlich mehr drin oder bei google. Nebenwirkungen von Venlafaxin.

Übelkeit (bis zu 37%)
Kopfschmerzen (bis zu 25%)
Müdigkeit / Schläfrigkeit (22%)
Mundtrockenheit (22%)
Einschlafstörungen (18%)
Verstopfung / Darmprobleme (15%)
Nervosität / innere Unruhe (13%)
erhöhter Blutdruck (13%) bei höherer Dosierung (?)
Schwitzen (12%)
Fatigue / Erschöpfungsgefühl (12%)
Appetitminderung (11%)
sexuelle Funktionsprobleme beim Mann (Erektionsprobleme) (12%)
Orgasmusprobleme der Frau (2%)

Pille hohe Trombosegefahr und keine genauen Studien bekannt und Nebenwirkungen.

Frage mal deinen FA ob er dir eine andere pille verschreibt wo auch alle Nebenwirkungen zu lesen sind. Und sage ihn dann, dass du Venlaflaxin nimmst. Denn so können viele Nebenwirkungen auch Aufhebung der Verhütung möglich sein, wenn das noch nicht erforscht ist.

Von Yaz von Bayer:

Antibabypille Yaz: Nebenwirkung Tod? 26.09.2009 Bayer Schering prüft Tod junger Schweizerin. Schweizer Arzneimittelbehörde Swissmedic vermutet Zusammenhang mit der Einnahme der Anti-Baby-Pille Yaz. #### Nebenwirkungen ####

unzureichend geprüft?

Das Berliner Unternehmen Bayer Schering Pharma will die Umstände des Todes einer jungen Frau aus der Schweiz untersuchen, die Mitte September plötzlich an den Folgen einer Lungenembolie gestorben ist. Das berichtet der "Tagesspiegel".

Grund ist, dass die Schweizer Arzneimittelbehörde Swissmedic einen Zusammenhang mit der Einnahme der Anti-Baby-Pille Yaz aus dem Hause Bayer Schering vermutet und am Freitag eine entsprechende Untersuchung angekündigt hat. Die Frau habe vor zehn Monaten auf ärztliches Rezept diese Pille verschrieben bekommen. Man habe weitere Informationen angefordert, teilte die Behörde mit.

"Wir haben vor zwei Tagen von dem Fall erfahren. Wir nehmen ihn sehr ernst und versuchen die genauen Umstände zu klären", sagte Friederike Lorenzen, Sprecherin von Bayer Schering Pharma dem Tagesspiegel am Samstag. "So ein Todesfall ist natürlich immer tragisch, aber es ist bekannt, dass es in ganz seltenen Fällen zu Embolien kommen kann. Das steht auch in der Packungsbeilage", fügte sie hinzu. Das gelte für alle Verhütungsmittel dieser Art, nicht nur für die ihres Hauses.

Das Unternehmen hatte Yaz erst im vergangenen Jahr in Europa auf den Markt gebracht. 2008 machte Bayer Schering mit Yaz, Yasmin und Yasminelle 1,22 Milliarden Euro Umsatz, so viel wie mit keiner anderen Produktgruppe. 

Habe auch Venlaflaxin + Pille genommen, Frauenarzt und Psychiater würde ich IMMER informieren, aber eigentlich ist das kein Problem

Es gibt nur einige Pillen die unter Umständen zu depressiven Verstimmungen führen können, die wären dann für Dich ungeeignet, aber ein Verhütungsschutz besteht

Direwolf 12.01.2014, 13:09

ok vielen dank! das ist beruhigend :)

0

Weißt Du wo das steht?

In der Packungsbeilage Deines Antidepressivum.

Im Übrigen zur Info: Eine bekannte Nebenwirkung vieler Pillen sind Depressionen.

Ob es sinnvoll ist, diese beiden Medis zu mischen, ist fragwürdig.

Was möchtest Du wissen?