Vertragen Pferde Eukalyptus?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Ekalyptus ist ja kein Busch, sondern ein Baum, der zwar schnell wächst, aber doch nicht so schnell, dass du einen ganzen Busch anpflanzen könntest.

Wikipedia sagt:

Die Eukalypten (Eucalyptus; Plural auch Eukalyptus), auch Blaugummibäume genannt, sind eine artenreiche Pflanzengattung in der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae). Es sind immergrüne Bäume und Sträucher, die in Australien und Indonesien heimisch sind.

Das alleine reicht aus, die Pflanzen NICHT in Deutschland anzusiedeln. Sie gehören hier nicht her. Außerdem sind sie als Pflanze schwach bis stark giftig (je nach Sorte)

Du kannst natürlich Eukalyptus-Öl auf Tücher tröpfeln und dann im Stall (außer Reichweite der Pferde) aufhängen, Eukalyptus-Bonbons füttern usw. Viele Hustensäfte für Perde und andere Zusatzfutter für Hustenpferde enthalten Eukalyptus.

Dankeschön :)

Jetzt bin ich wieder etwas weiter =)

0

Wieso wollt ihr Eukalyptus pflanzen und inwiefern steht das in Verbindung mit den Lungenkranken Pferden ? Ich würde allgemein kein Eukalyptus pflanzen da es für die meisten Tiere, auch für Pferde, giftig ist . Also jahrnicht auf die Koppel pflanzen !!! :-)

Wir wollten es auf die Koppeln (oder im Minigarten) anpflanzen damit wir immer was für unsere Alten haben. In unserem alten Stall haben wir einer kranken Stute immer Eukalyptusleckerlie gegeben und ihr Husten hat sich nach einem dreivierteljahr gelegt. Weshalb ist der Eukalyptus giftig?

Thx für Antwort

0
@Parawish

Warum ist der Fliegenpilz giftig? Wir vertragen einfach manche Inhaltsstoffe nicht!

Aber mal im Ernst: Mit Eukalyptusbonbons bekommt ihr keinen Husten gebessert! Da gehört schon eine "richtige" Medizin in das Pferd - vom Tierarzt verschrieben.

Auch wenn der Husten chronisch und das Pferd älter ist, kann man eine Menge dagegen unternehmen. Das mit den Eukalyptusbonbons ist nur so ein kleines Leckerli. Kannst dem Pferd ja nicht täglich welche geben. Die meisten haben zuviel Zucker. Und haben sie keinen Zucker, fressen's die Pferde vielleicht nicht

0

Eukalyptus wächst bei uns doch gar nicht... - man denke nur an die Problematik bei der Ernährung von Koalabären in deutschen Zoos.

Pferde vertragen Eukalyptus-Bonbons (zuckerfrei !), mögen sie sogar sehr gern als Belohnung oder aufgelöst in Mash - allerdings hilft das nicht gegen eine kranke Lunge.

Ist die Lunge nachhaltig geschädigt, so kann man nur die Haltung / Fütterung (viel Luft, wenig Staub) optimieren und in akuten Stadien mit Cortison gegensteuern.

Was möchtest Du wissen?