Vertragen Hunde Bepanthen (Salbe)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ja, Bepanthen kannst du nehmen.

Bitte aber niemals ätherische Öle verwenden, wie z.B. Teebaumöl, welches immer wieder gerne genommen wird, weil es ja ein Naturprodukt ist. Ätherische Öle sind für viele Tiere toxisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde eigentlich im allgemeinen Tiere sind wie Babys also sehr empfindlich, und da man auch für diese Bepanthen verwendet, glaube ich es ist bedenkenlos anzuwenden. Mein Kaninchen hatte sich auch verletzt und diese Salbe hat ihm geholfen, so dass die Wunde wieder ganz verheilt ist.

Ich wünsche deinem Hund gute Besserung und würde dir empfehlen, wenn es nicht abheilen sollte, geh besser zum Tierarztsicher sicher ist sicher. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf die Wunde an wenn sie nur oberflächlich und klein ist, dann Ja.

Bei einer großen und tiefen Wunde würde ich sie erst mal dem Tierarzt zeigen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

null problem, kannst du ohne bedenken anwenden um wunden weicher zu machen,desinfiszieren und für eine gute heilung...

gehört in jede ersthilfeapotheke für hunde


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Woher hat er denn die Wunde?

Ich nehme immer Betaisodona, die wirkt antiseptisch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde lieber zu einem Tierarzt gehen. Ist sicherer für deinen Hund.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, diese wundsalbe kann man unbedenklich auch für tiere nehmen - nur abschlecken sollte es das nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann man, aber du solltest herausfinden, woher die wunde Stelle kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?