Vertrag über Check24 bei O2. Mail mit Gesamtkosten?!

3 Antworten

Hallo,

haben sie eine Art Bestätigungs E-Mail erhalten? So von wegen die Buchung wurde an o2 übermittelt oder so? Wenn ja, wie lange hat es gedauert? Weil wir auch einen Handy Vertrag gebucht haben, und keinerlei Bestätigung erhalten haben:/

Habe selbst herausbekommen was das bedeutet. Also für alle die erst auch schockiert sind hier das Statement von Check24 dazu: Zusammen mit Ihrem Handy erhalten Sie von o2 eine Rechnung über den Gesamtpreis des Gerätes. Diese berücksichtigt noch nicht Ihren Aktions-Rabatt und listet lediglich die rechnerischen Gesamtkosten des Handys über die Laufzeit von 24 Monaten (Einmalzahlung + 24 x mtl. Handyzuzahlung) auf. Auf Ihrer monatlichen Gesamt-Rechnung von o2 finden Sie die gebuchte monatliche Rate für Ihr Handy sowie den monatlichen Rabatt, welcher direkt verrechnet wird. Bei Fragen zum weiteren Ablauf wenden Sie sich bitte direkt an o2: 01804 - 055222

Aber ich habe doch einen Vertrag mit dem ich monatlich einen gewissen Betrag für das Handy bezahle?

Wieso fragst du uns, das musst du doch wissen...

Du hattest meine Frage nicht verstanden! Bitte vorher genau durchlesen, nachdenken und dann Unsinn schwafeln -.-

0

Kann ich via verifox oder check24 einen dsl-Vertrag bei o2 abschließen, obwohl ich noch Kunde bei o2 bin?

Hey!

Ich hab einen dsl-Vertrag bei o2, habe aber gesehen, dass es via check24 bzw. verifox wesentlich günstigere Tarife - auch bei o2 - gibt.

Könnte ich theoretisch dort einen dsl-o2-Vertrag abschließen und dadurch den bestehenden Vertrag bei o2 aufkündigen oder geht das nur, wenn ich etwas bei einem anderen Anbieter abschließen würde (1&1/Telekom usw.)?

...zur Frage

überteuerte Handyrechnung, was tun?

Hallo Leute, ich habe ein ziemliches Problem. Ich habe bei Mobilcom Debitel einen Vertrag mit Handy abgeschlossen, welcher 9,95€ im Monat kostet, was ja an sich völlig akzeptabel ist. Die erste Rechnung war auch in dieser Höhe. Gestern warf ich jedoch einen Blick auf mein Online Banking und sah, dass die letzte Rechnung 70€ betrug und morgen weitere 55€ eingezogen werden! Natürlich rief ich direkt die Hotline an und dort wurde mir versichert dass das Alles so richtig ist(Zitat:"ich kann schon verstehen, dass sie verwundert sind. Wieso upgraden sie Ihren Vertrag nicht einfach zu einer noch teureren Flatrate"). Die Kosten kamen angeblich daher, dass ich weit über meine 50 Freiminuten hinaus telefoniert hätte und mir wurde das Programm "Kosten Checker" empfohlen. Komisch nur, dass ich nicht mehr als sonst telefoniert habe und auf der Rechnung viele kleine dubiose Beträge dabei waren, z.B. Norton Secrurity, welches ich nie installiert habe! Ich habe extra den billigen Vertrag genommen, weil ich als Student wenig Geld habe, und jetzt das. Solche Rechnungen kann ich mir einfach nicht leisten und sehe es auch nicht ein. Kann ich als Verbraucher irgendwas machen? Kann ich die Einzugsermächtigung rückgängig machen? Und ist das, was Mobilcom Debitel da treibt, überhaupt im Rahmen des Gesetzes. Vielen Dank schonmal im Voraus

...zur Frage

Check 24 Handyvertrag mit Handy bei Base abgeschlossen. Handy wurde nicht versandt, lediglich die Sim-karte habe ich erhalten!?

Hallo Leute. Ich bin neu hier und komme mit einem Problem, was unverständlich ist... Und zwar habe ich über Check24.de einen Handyvertrag von Base mit einem Handy abgeschlossen. Nachdem ich die Sim-Karte erhalten und aktiviert habe, sah ich in meinen Tarifdaten bei o2, dass ich einen anderen Vertrag habe, als eigentlich abgeschlossen.

Das Angebot bei Check 24 lautete:

Galaxy S7 edge mit 3 GB Datenvolumen, Telefon und SMS-Flat von BASE für etwa 42€ monatlich.

Dieses Angebot habe ich abgeschlossen und von Check 24 per Auftragsbestätigung bestätigt bekommen.

Als ich mich dann mit Check 24 und o2 in Verbindung setzte, kam dabei heraus, dass mein Handy nicht boniert wurde (ich glaube so haben die das genannt) bzw. nicht bestätigt wurde und somit auch nicht versendet werden konnte. Hinzu kommt, dass ich jetzt nur einen Vertrag bei o2 habe, mit 2 GB Datenvolumen, jedoch keinem Handy.

Vielleicht hat da ja mal jemand von euch Erfahrung gemacht und könnte mir da mal ein Feedback geben.

Liebe Grüße Flippi

...zur Frage

DSL Tarif bei o2 widerrufen?

Hallo,

Ich habe am Samstag bei Check24 den günstigsten DSL Ermitteln wollen wurde auch fundig bei o2. Also habe ich über Check24 den DSL Vertrag All-In L bestellt. Leider, habe ich erst einen Tag später erfahren, dass bei uns im Haus leider nur 16 MBit möglich sind, also habe ich den Vertrag widerrufen, ich habe aber keine Angaben vom Datum her oder der Check24 Teilnehmernummer angegeben (Außer meinen Nachnamen am Ende ). Hier noch zum lesen:

((Hiermit widerrufe ich meinen o2 DSL All-in L Vertrag innerhalb der Gesetzlichen Frist. Bitte senden Sie mir eine Schriftliche Bestätigung der Kündigung unter Angabe des Beendigungzeitpunktes zu.))

Erste Fragen: Ist das schlimm ? Können die das per E-Mail zuordnen..? Hört sich zwar dumm an, aber soll ich denen noch ein Widerruf schicken indem ich Konkretere Angaben angebe ?

Zweite Frage : Sollte ich erst mal abwarten, bis sich o2 bei mir meldet im laufe der Woche ?

Dritte Frage: Muss ich noch ein Widerruf an Check24 schicken?

...zur Frage

Wie kann ein Abo bei einem Drittanbieter ohne mein Zutun abgeschlossen worden sein und was sollte ich jetzt am besten weiterhin unternehmen?

Vielleicht hat jemand hier auch schon von MoCoPay gehört oder durfte Bekanntschaft mit diesem Unternehmen machen.

Unerwartet bekam ich eine SMS von meinem Mobilfunkanbieter, dass gerade 4,99€ abgebucht worden seien für mein Abo bei ForEro. Die Zahlung ging an MoCoPay.

Ich überprüfte das und es war ziemlich naheliegend, dass es hier um ein Abo für erotische oder pornografische Inhalte geht. Hab mir nur das Menü der Website angesehen und hatte genug. Der Anbieter wird selber am besten wissen, was er da für Inhalte zur Verfügung stellt, interessiert mich nicht weiter. Nicht dass es noch heißt, ich habe den Dienst bereits genutzt, wenn ich irgendwo draufklicke.

Ich rief bei der (immerhin kostenlosen) Hotline - auf der seite "forero.mobi/de/pages/abmelden" angegeben - an und sagte, dass das sofort abgebrochen und ich von dem Vertrag zurücktreten werde und mein Geld zurückfordere.

In als deutsch erkennbarer Sprache bat mich die Person um meine Handynummer und rasch bekam ich eine SMS mit der Mitteilung, das Abo sei gekündigt. Auf mein Anliegen leierte sie immer wieder herunter:

"...bei weitere Fragen..."

- Ich habe keine Frage, sondern eine Forderung. Mein Geld. Wie kann es überhaupt sein...

"...bei weitere Fragen wende Sie sich bitte .. bla ... Mailadresse.."

Mailadresse hab ich mir nicht gemerkt, weil sich meine Begeisterung über die Kooperationsbereitschaft der Person sehr in Grenzen hielt. Bekam aber noch im Moment des Telefonats eine SMS auf mein Telefon, mein Abo sei gekündigt mit einer Kontaktmailadresse.

Nun meine Fragen:

  • Wie kommt sowas zustande, wenn ich auf dem Telefon keine Webseiten besucht habe, die überhaupt irgendetwas mit dieser Thematik zu tun haben? Auf keine SMS geantwortet? (Wer schaut sich auch auf einem 4,5 Zöller diese Inhalte an und blecht dafür auch noch 4,99€ die Woche? X_X Nur meine persönliche Meinung..)

  • Ist das Telefon möglicherweise korrumpiert, mit irgendwas befallen?

  • Reicht die SMS die ich bekam als Kündigungsnachweis? Meine Postanschrift will ich nicht unbedingt herausgeben.

  • Wie bekomme ich mein Geld zurück?

  • Welches ist da die richtige Adresse, damit ich am Ende nicht bei jemandem lande, der 'nicht zuständig' ist?

  • Auf welchem Wege bekomme ich es zurück? Rückbuchung auf meine Prepaidkarte? Meine Bankdaten möchte ich nicht herausrücken!

(Ärgerlich: Deswegen musste ich Guthaben aufladen und jetzt fehlen wiederrum wenige Euro um bei meinem Mobilfunkanbieter mein Monatsvolumen zu buchen und ich müsste nochmal 10€ extra ausgeben.)

Vielen Dank, wenn mir hier jemand zu den Fragen weiterhelfen kann. Sollte sich ja noch regeln lassen. Ist Mo, am 22. passiert also habe ich noch eine Woche, um von meinem "Rücktrittsrecht" gebrauch machen zu müssen.

...zur Frage

O2 Rechnung viel zu hoch - ist das möglich?

Hallo ihr Lieben,

ich bin gerade am verzweifeln und weiß nicht mehr wohin!!

Ich hab eben meinen Konto abgecheckt, und da hab ich eine saftige Rechnung von o2 in Höhe von unglaubliche 400 Euro gesehen, die demnächst von meinem Konto abgebucht wird!!

Ich habe Zuhause keine Kundennummer, die ich mit der Kundennummer auf meinem Konto vergleichen kann. Somit kann ich nicht heraus finden, wer von uns diese angebliche hohe Kosten verursacht hat!!

Wir haben 3 Handy Verträge, alle mit Flat. Eine mit 15 Euro im Monat, zwei Jugendtarife 10 Euro im Monat , und einen DSL Anschluss für Zuhause 19,99 Euro im Monat.

Ich bin so geschockt! Wir haben seit Jahren bei o2 Verträge, wie könnte das passieren?? Könnte eventuell ein Fehler vorliegen? Muss ich wirklich diese Rechnung zahlen? Das ist für meine Verhältnisse extrem viel Geld, ich lebe von der Frührente, wie soll ich das bitte zahlen?? Ich kann nicht bis Dienstag warten, bis die Feiertage rum sind, bitte hilft mir: was soll ich tun??? Danke für jede Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?