Verträgt sich Coca Cola Zero mit Fitness?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Cola Zero hat tatsächlich praktisch keine Kalorien, insofern brauchst du dir darüber keine Gedanken zu machen. Gesund ist Cola (ob mit oder ohne Zucker) natürlich trotzdem nicht wirklich.

Bezüglich der Süßstoffe würde ich aber z.B. eher Pepsi Max (das Pepsi-Analogon zu Coke Zero) empfehlen. Da ist nämlich kein Cyclamat drin. Je nach Darmflora (bei ca. 5% aller Konsumenten) kann das nämlich teilweise zu Cyclohexylamin verstoffwechselt werden, und das ist halt mindestens gesundheitsschädlich... Dagegen ist das Bisschen Methanol, das bei der Verstoffwechselung von Aspartam frei wird, wohl sekundär (selbst Fruchtsaft enthält ein Mehrfaches an Methanol).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kannst du trinken und es macht nicht dick, hat keine Kalorien. Man muss aber aufpassen da light Getränke heisshunger auslösen können die dich zunehmen lassen.
Konsumiere es nicht in Massen sondern in Maßen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich gesund ernährt, und sonst auf die ganzen ungesunden Kalorien verzichtet, sollte sich ab und zu auch mal etwas süß schmeckendes gönnen dürfen. 

Wer sich allen Essensfreuden aus dem Supermarkt entsagt (Und der Mensch ist halt ein Schleckermaul), der wird seine gesunde Lebensweise ohne Genussmittel kaum lange durchhalten können. Ich könnte es nicht.

Ich trinke daher gerne Cola Light und nutze unterschiedlichste Süßungsmittel für Magerquark, Magerjoghurt usw. und bin froh, dass es heutzutage diese Dinge gibt. 

Man muss so nicht auf den süßen Geschmack verzichten, lebt aber immer noch gesünder, als sich die "normalen" Softdrinks oder Süßigkeiten mit Industriezucker rein zu ziehen.

Sicher sind Süßungsmittel künstlich, und aus diesem Grund nicht unbedingt gesundheitsfördernd. Das sind die alternativen, künstlichen Fertigprodukte im Supermarkt aber erst recht nicht, da sie neben der künstlichen Herstellung auch noch Dick machen.

Daher kann ich auch die vielen Kritiker nicht verstehen, die alles verteufeln. Um gesund leben zu können, sucht man eben Alternativen zum Mainstream. 

Und ich bin heute trotz künstlichen Süßungsmitteln aufgrund meiner sonstigen, gesunden Lebensweise gesünder und fitter, als noch vor 2 Jahren mit Fast Food, Chips und Schokolade.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Obs gesund bzw schädlich ist streiten sich bis heute viele (aspartam zb)
Aber Zero Getränke machen dich nicht dick und lassen sich mit einer ausgewogene Ernährung und Training (Fitness) vereinbaren.

Auch mit einer Diät es passiert rein GAR NIX. (ausser das bestimmte Süßstoffe zb schädlich sind bzw unter Verdacht stehen Krebs zu erregen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja - selbst markus rühl säuft immer pepsi light und das ist praktisch dasselbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich mache ein wenig Kraftübungen und trinke bis zu 500 ml Cola Zero am Tag. Ist vollkommen ok und besser als die Zuckervariante. Man sagt immer, Zuckerersatzstoffe sind schlecht, weil sie Hunger machen usw. aber ich finde das nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?