Versteigerungsobjekt gekauft Kaufpreis nicht bezahlt was passiert?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wer bis zum Verteilungstermin nicht gezahlt hat, muss damit rechnen, dass gegen ihn die Forderungen der Gläubiger übertragen werden, die etwas aus dem Steigerlös zu erwarten hätten. D. h., es werden Sicherungshypotheken mit gesetzlichem Verzugszinssatz eingetragen, und der Ersteher hat mit neuerlicher Zwangsversteigerung, diesmal gegen sich, zu rechnen, aber auch mit der Vollstreckung in sein persönliches Vermögen. http://www.schuldnerakuthilfe.com/zwangsversteigerung-immobilien.html

erstmal einen gegenfrage, warum ersteigert dein freund etwas wenn er das geld dafür nicht hat? ich würde mich sofort mit dem verkäufer in verbindung setzen und mit ihm reden und es erklären, meist geht das besser aus, als wenn ma nichts tut. so sieht er, aha der herr macht sich gedanken und kommt auf mich zu

Er muss alles bezahlen und wurden irgendwelche Schritte eingeleitet, wie z. B. mit Anwälten usw. usw., dann muss er auch die Kosten bezahlen. Dazu können wenn er die Zahlungsfrist verpasst hat noch Zinsen fällig werden.

Wie funktioniert eine Zwangsversteigerung vom Anfang bis zum Ende?

Hallo zusammen,

wie funktioniert eine Zwangsversteigerung? Man hat im zvg Portal eine Immobilie gefunden für die man sich interessiert. Dann setzt man sich mit dem zuständigen Amtsgericht in Verbindung richtig? Wie geht es dann weiter? wenn man zur Bank geht welchen Betrag gibt man an als Kaufpreis an? den Verkehrswert? Wann ist diese Sicherheitszahlung zu leisten? mit welchem Betrag sollte man anfangen zu bieten wenn der Verkehrswert 180.000 € beträgt? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Liebe Grüße

...zur Frage

Hälfte eines Hauses in der Zwangsversteigerung, wie geht das?

Im Versteigerungskalender habe ich ein interessantes Objekt gefunden, allerdings kann nur 1/2 Miteigentumsanteil ersteigert werden, obwohl es sich um ein EFH handelt. Wie kann das sein und wie verhält es sich, wenn man diese Hälfte ersteigert? Kann man den 2. Teil nur erwerben, wenn dessen Besitzer verkaufen will oder gibt es noch andere Lösungen?

...zur Frage

Welche Kosten beim Wohnungskauf?

Was muss man neben dem Kaufpreis noch alles beauchten, welche versteckten Kosten kommen noch

...zur Frage

Wird die Grunderwerbsteuer nach den Tatsächlichen Kaufpreis oder nach den Einheitswert ermittelt?

Wenn man ein reines Grundstück kauft und den offiziellen Kaufpreis extrem günstig hält, wird dann das Finanzamt "stutzig" weil der Einheitswert extrem viel höher ist? Oder ist das egal?

...zur Frage

Privatmann, Kauf der Gewerbe Immobilie, wie siehts mit der MwSt. vom Kaufpreis aus?

Hallo,

ich habe von privat eine Gewerbeimmobilie gekauft. Im Kaufvertrag steht Kaufpreis netto. Immobilie wurde mit einem Mietvertrag übernommen, und ich lasse das Objekt von einem gewerblichen Anbieter verwalten. Meine Frage ist, wie sieht es mit der MwSt. vom Kaufpreis aus? Muss ich MwSt beim Finanzamt irgendwann in eine Rate nachzahlen bzw. wird es vom Finanzamt verlangt oder ich kann diese mit dem Teil der Nebenkosten oder in irgendwelcher anderer Form, sagen wir so, z.B. in zehn Jahren lang gegenrechnen?

Vielen Dank für eine Antwort!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?