Verstehe eine Fahrschulfrage nicht. Können mir Autofahrer weiterhelfen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du nach rechts abbiegen willst, kann dort ein überholendes Fahrzeug sich befinden, der überholt natürlich links, ist aber aus Deiner Sicht eben auf der rechten Spur auf welche Du möchtest.

14

Aber kurz bevor man abbiegt darf man doch nicht überholen?

0
14
@Antitroll1234

Ich hab eine Skizze gezeichnet. Kannst du sie dir bitte ansschauen und mir sagen, wo mein Denkfehler ist? Danke :)

0

wenn auf dieser Vorfahrtstraße von rechts ein Fahrzeug kommt - dann kümmert dich das (theoretisch) nicht wenn du dorthin nach rechts abbiegen willst. Aber: wenn dieses Fahrzeug (also nicht deines) gerade überholt wird (oder werden soll), dann ist der überholende auf deiner Fahrspur - und darum geht es, auf den muss man ebenfalls achten.

Das bedeutet, das in der Straße, in die du einbiegen willst, ein Überholmanöver stattfindet. Und dir damit auf dem Fahrstreifen auf den du abbiegen willst, sich bereits ein Fahrzeug befindet. Diese Fahrzeug hätte in dieser Situation Vorfahrt.

Beim Überholen, Autofahrer zieht von rechts nach links rüber und fährt mich an. wer ist schuld?

kann man anhand der Bilder nachweisen welcher Autofahrer in den anderen reingefahren ist?

...zur Frage

Abbiegen mit Stoppschild?

Es geht um eine Straße, aus der ich rechts abbiegen will. Diese Straße hat zwei Abbiegespuren, eine für Linksabbieger und eine für Geradeaus und Rechtsabbieger. An der Kreuzung steht ein Stoppschild. Wenn ich nun nach rechts abbiegen will, muss ich dann das Stoppschild beachten und zwingend anhalten? Von links kann kein Fahrzeug kommen, da diese Straße eine Einbahnstraße ist (um genau zu sein ist es bis zur Kreuzung mit der Straße, aus der ich komme, zweispurig mit Gegenverkehr und nach der Kreuzung teilt sich die Straße in Abbiegespuren auf ohne Gegenverkehr). Klar, Linksabbieger und Geradeausfahrer müssen anhalten, da ein Fahrzeug von geradeaus oder rechts kommen könnte, aber gilt das auch für Rechtsabbieger? Kann man deswegen ein Bußgeld kassieren wegen Nichtanhaltens beim Stoppschild?

...zur Frage

Knacken bei der Lenkung (Auto)?

Hallo, ich habe jetzt ca. seit einer Woche, eine Art Knacken beim Lenken. Dieses Knacken entsteht nur beim nach rechts Einschlagen. Deutlich immer zu hören, wenn ich rückwärts in meine Auffahrt einfahre. Dieses Knacken entsteht auch im Stand, wenn ich nach rechts Lenke. Ich wollte heute morgen einmal in der Werkstadt aber dort wahr heute kein Mechaniker. Fahrzeug ist ein Ford Mondeo Kombi von 2001. Weiß jemand was das sein könnte?

...zur Frage

Keine mobilen Blitzer mehr außerhalb geschlossener Ortschaften?

Ich habe eine komische Meldung gelesen, und zwar dass die Polizei knapp an Personal wäre und deshalb keine Verkehrskontrollen mehr durchführen könnte.

Stimmt das und man kann jetzt abgesehen von den Starenkästen außerhalb geschlossener Ortschaften so schnell fahren wie man will?

...zur Frage

Warum werden langsame Autofahrer plötzlich schneller, wenn man sie überholen will?

hoi liebe autofahrer und biker,

oft habe ich folgende beobachtung gemacht:

ich möchte ein vorausfahrendes fahrzeug überholen und während ich den überholvorgang beginne und durchführen möchte, wird das fahrzeug, das ich überholen möchte, plötzlich schneller: ist er beispielsweise bei einer 100er begrenzung vorher etwa 80 gefahren, bin ich ja, wenn ich die erlaubten 100 fahre, berechtigt das fahrzeug zu überholen, da der geschwindigkeitsunterschied ausreicht, einen überholvorgang einleiten zu dürfen.

nun bin ich gerade auf der linken spur und nähere mich diesem fahrzeug, dann beginnen etwa 75% der fahrzeuge, die ich überholen möchte, plötzlich schneller zu fahren, so dass das überholen innerhalb der limitierten geschwindigkeit nicht möglich ist. ich habe den eindruck, die meisten MERKEN nicht einmal, dass sie schneller werden. breche ich dann den überholvorgang ab und ordne mich wieder hinter jenem fahrzeug rechts ein, wird das fahrzeug wieder langsamer, so dass ich überholen könnte. ein erneuter überholversuch führt dann dazu, dass das fahrzeug wieder beschleunigt.

rein verkehrsrechtlich gesehen, wäre das verhalten des anderen fahrzeuglenkers ja nötigung und verkehrsgefährdung, da er sich überholen lassen MUSS und während er überholt wird nicht beschleunigen DARF.

darum geht es mir jetzt aber nicht, sondern darum, dass mich dieses verhalten anderer fahrzeuglenker ja teilweise erheblich gefährdet.

nun frage ich mich: WARUM beschleunigen andere fahrzeuglenker, während man sie versucht zu überholen? ist es mangelnde aufmerksamkeit? ist es mangelnde koordinationsfähigkeit (dann wären sie ja rein rechtlich zum lenken eines fahrzeugs nicht geeignet und dürften überhaupt nicht fahren)? oder ist es einfach rücksichtslosigkeit oder dominanzverhalten, weil man sich von einem kleinwagen ja nicht überholen lässt?

für möglichst zahlreiche antworten mit erklärungen und meinungen wäre ich euch sehr dankbar.

gruss, pony

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?