Versicherung- Weihnachtsmarkt

3 Antworten

Für eine gewerbliche Haftpflichtversicherung mit Einmalbeitrag gilt ein Mindestbeitrag. Dann kannst du dir diesen Verkaufsstand gleich sparen. Da verdienst du weniger, als du bezahlen musst.

Meist handelt es sich um einem Mindestbeitrag von 150 € plus Versicherungssteuer. Ohne Haftpflichtversicherung bist du sofort für dein Leben pleite, wenn etwas passiert.

Braucht man nicht aber du kannst deine Versicherung fragen und sie bietet die eine Privathaftpflicht an wenn du keine hast.

Hi Katrin, DU solltest eine „ Veranstalterhaftpflichtversicherung „ abschließen. Die VHpf kann für einen kurzen Zeitraum abgeschlossen werden und kommt für Personen und Sachschäden auf, die von deinem Stand ausgehen. Die Kosten sollten sich zwischen 75€-150€ belaufen. Es gibt jedoch noch eine weitere Möglichkeit für dich, sofern Du eine Privathaftpflichtversicherung hast. Eine Privathaftpflichtversicherung beinhaltet die sogenannte Vorsorgeversicherung für neu hinzukommende Risiken. Sie hat die Pflicht, für neue, hinzukommende Risiken vorzusorgen z. B. wenn du dir einen Hund kaufst, auf dem Weihnachtsmarkt einen Stand betreibst, usw….. (Wichtig ist zu wissen, dass die Vorsorgeversicherung auch Ausschlüsse kennt: z.B. Führen von Kraftfahrzeugen…) In deinem Fall sollte sie jedoch greifen. Du solltest auch wissen, die Vorsorgeversicherung nur bis zu nächsten Hauptfälligkeit greift, ab dann muss (sollte) man das neue Risiko versichert haben. (doch das sollte bei 1 Tag Weihnachtsmarkt nicht das Thema sein)

Viel Spaß auf dem Weihnachtsmarkt :-)

Die Vorsorgeversicherung gilt auf keinen Fall für eine gewerbliche Tätigkeit.

0
@DerHans

Hallo Der Hans,

leider muss ich Ihnen an der Stelle widersprechen. Natürlich sind gewerbliche Risken über die Vorsorge versichert (Es gibt Ausnahmen, insbesondere bei der Umweltschadendeckung, aber das ist hier nicht das Thema, siehe AHB §4.1.-4.3 Ausschlüsse) Richtig ist jedoch, dass die Vorsorge in diesem genanten Fall wirklich nicht greifen würde, da es sich um ein kurzfristiges Geschäft handelt (Vertragsdauer unter 1 Jahr). Wobei man bei dem beschriebenen Fall, viel Luft zur Interpretation hat. Ich könnte mir z.B. auch vorstellen, dass es nicht im sinne des Standbetreibers ist, Gewinne zu Erziehelen (vielleicht wird der Gewinn gespendet?) Dann hätte ich immer noch die Möglichkeit, die PHV subsidiär ins Spiel zu bringen. Doch um auf Nummer sicher zu gehen gibt es nur eins und das ich die Veranstalterhaftpflichtversicherung.

kollegiale Grüße

0

Ist eine Kasko-Versicherung eigentlich Pflicht?

Was deckt eigentlich eine (Teil-)-Kasko-Versicherung bei einem Unfall ab, was nicht schon von der Haftpflichtversicherung übernommen wird? Ist der Abschluss einer Kaskoversicherung überhaupt Pflicht ?

...zur Frage

Haftpflichtversicherung oder Hausratversicherung - wer muss bezahlen?

Aufgrund eines kaputten Schlauches gab es Überschwemmung im Keller. Nachbarn haben beim Aufräumen eine nasse aufgeweichte Kiste hervorgeholt und dabei ist wertvolles Geschirr kaputt gegangen. Welche Versicherung muss das kaputte Geschirr bezahlen? Die Haftpflichtversicherung der Verursacherin des Wasserschadens meint, sie müsse nicht zahlen, da die Verursacherin des Wasserschadens zwar für das Aufweichen der Kiste verantwortlich sei, nicht jedoch für die Ungeschicktheit der Nachbarn.

Welche Versicherung muss bezahlen?

...zur Frage

Haftpflichtversicherung/Garage?

Beim Abschluss meiner Autohaftpflichtvers. hab ich Garagenfahrzeug angegeben. Leider wurde die Garage jetzt abgerissen. Muss ich die Versicherung informieren ? Wenn ja, steigt dann meine Prämie ?

...zur Frage

Was kostet ein Stand auf dem Weihnachtsmarkt?

Weiß jemand, was eine Standgebühr auf einem normalen Weihnachtsmarkt durchschnittlich kostet?

...zur Frage

Als Kosmetiker eine Haftpflichtversicherung notwendig?

Hallo Community! Ich möchte ab Mitte diesen Jahres als Kosmetikerin selbständig tätig werden. Ist der Abschluss einer Haftpflichtversicherung unbedingt notwendig? Wenn ja, was kostet mich diese Versicherung? Kann mir dazu jemand einen guten Tipp geben?

...zur Frage

Stellkosten nach Autounfall

Guten Tag,

Wie gesagt -> Autounfall gehabt. Schuldfrage ist geklärt, er war schuld.

Wer übernimmt nun die Stellplatzkosten des örtlichen Abschleppdienstes - Die "Gegnerische" Versicherung oder Ich( da mir die Rechnung zugesandt wurde ) ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?