Versicherten Karte vorlegen bei professioneller Zahnreinigung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du nicht über die Kosten aufgeklärt worden bist, und du nichts unterschireben hast wo die Kosten drauf stehen, dann kannst du das beanstanden und musst das nicht bezahlen. Es unterscheidet sich vn einer " Professionellen Zahnreinigung" und der "Kassenreinigung". Bei der Reinigung die die Kasse bezahlt, musst du nichts bezahlen, da wir der Zahnstein entfernt, oben an den mittleren 10 Zähnen und unten in den Mittleren 8. Wenn du die Reinigung mit Zuzahlung machst ist das die Professionele Zahnreinigung die sehr viel mehr beinhaltet. Hoffe konnte dir ein wenig helfen. LG Hasel ;)

Vielen Dank Hasel,das hilft mir schon weiter. Schönen Abend und Gruß Robby ;)

0

Also ich erlebe immer wieder, daß Patienten über die Rechnung staunen, obwohl sie vorher über die Kosten aufgeklärt wurden. Vielleicht ist die allgemeine Anspannung oder die Vielzahl der Informationen die Ursache. Die 47,- für Kassenpatienten sind extra gering gehalten, weil Kassenpatienten im Gegensatz zu Privatpatienten nichts von ihrer Versicherung erstattet bekommen. Die Karte wird gebraucht, weil mit der Kasse z.B. noch Befundaufnahme abgerechnet wird. Das ist bei der Preisgestaltung einkalkuliert. Ein Privatpatient bezahlt dafür etwa 150,-. Vielleicht hat das Einlesen zu dem 1. Termin nicht geklappt. Viele Grüße

Hi.

Normalerweise solltest du was Unterschreiben oder Zumindest darüber aufgeklärt worden sein. (Privatvereinbarung laut §4 Abs. 5d Bundesmantelvertrag oder §7 Abs. 7 Ersatzkassenvertrag). Ist dies nicht passiert, musst du eigenltich die Rechnung nicht zahlen. Ich finde es unverschämt, dass man die Leute über mögliche kosten die entstehen können, nicht vor der Behandlung informiert. Schliesslich ist es einem selbst überlassen ob man diese Behandlung, somit auch die Mehrkosten haben möchte.

Das "normale" Zahnstein entfernen zahlt die Kasse 1 mal im Jahr komplett. Die professionelle Zahnreinigung zahlt sie leider garnicht. Trotzdem sollte man vorher wissen ob und was es ungefähr kostet. Ich würde mal mit dem Arzt reden und ihm das auch sagen. Am besten wirfst du ihm auch die Paragraphen um die Ohren. Das hört sich besser an und er kann nicht abstreiten das er im Unrecht ist.

Wie hoch war denn die Rechnung wenn ich Fragen darf?

Lg Slater

Hallo guten Abend Slater, danke für deine ausführliche Info. Weißt Du,das komische an der ganzen Sache ist ja noch,das ich jetzt letzten Mittwoch einen 2.Termin zur Zahn Kontrolle gehabt hätte,diesen sagte ich nun einen Tag vorher ab. Freitags war auf meiner Mailbox ne Nachricht vom Zahnarzt,sie bräuchten mein Kärtchen noch mal zum durchziehen? ich wüßte nicht wofür? Die professionelle Zahnreinigung kostet 47 Euro. Schönen Abend und vG Manfred

0
@Robbyrupp

Hi.

Naja, das Kärtchen wird gebraucht, wenn irgendwas über die Kasse abgerechnet wird. Weiss ja nicht, was sonst noch gemacht wurde. Kontrolluntersuchung oder ein Lack oder sonst was. 47 Euro sind vollkommen ok, schon fast schon super fur ne Zahnreinigung. Trotzdem sollte VORHER bescheid gesagt werden.

Lg Slater

0

ich würde mal die ätztin anrufen - 1. unverschämt, dir vorher nicht bescheid zu geben, daß sie nicht da ist, 2. nicht über die privatleistung aufgeklärt und 3. noch eine rechnung schicken obwohl die karte durchgezogen wurde - totale verarsche... sorry, da würde ich nicht mehr hingehen - bezahlen musst du allerdings nichts - du hast ja nichts unterschrieben... ansonsten der kasse melden...

hallo mudder, danke vielmals für deine Nachricht. Finde es auch als Abzogge,werde meine Konsequenz draus ziehen. VG Robbyrupp

0

Was möchtest Du wissen?