Vermietet Wohnung zusammen gekauft, wer muss die Kosten in der Steuererklärung erwähnen?

3 Antworten

Ihr könnt das gemeinsame Vermietungsobjekt nicht einfach in einer Einkommensteuererklärung abfrühstücken.

Du und Deine Partnerin habt (vielleicht ohne es zu merken) eine GbR oder Eigentümergemeinschaft gegründet. Für die GbR ist jährlich eine gesonderte und einheitliche Feststellungserklärung mit Anlage V zu erstellen. Innerhalb der Feststellungserklärung werden die gemeinsamen Einkünfte aus Vermietung ermittelt und auf die einzelnen Beteiligten aufgeteilt. Die aufgeteilten Beträge werden dann in die jeweilige Anlage V in Eure Einkommensteuererklärungen eingetragen. 

Die GbR zahlt also selbst keine Steuern. Die Feststellungserklärung dient nur dazu, die Einkünfte zu ermitteln und aufzuteilen.

Eigentlich ist das alles ganz einfach. Viele sind von den Formulare aber überfordert und gehen deswegen zum Steuerberater. Das ist im Grunde auch ok und für das Erstjahr sicher empfehlenswert, kostet aber Geld.

Wenn Ihr das selbst machen wollt, empfehle ich Euch die Steuer-Spar-Erklärung. Ich habe damit schon Feststellungserklärungen in 10 Minuten erstellt. Viel Erfolg!

wer steht im Mietvertrag als Vermieter?

wenn beide: dann ist eine gesonderte und einheitliche Feststellung der Besteuerungsgrundlagen erforderlich

Bis dato wurde der Mietvertrag des Vorbesitzers übernommen, müssen wir noch ändern.

Wie verhält es sich, wenn nur ich im Mietvertrag erwähnt werde?

Wenn beide erwähnt sind muss es über einen Steuerberater laufen zur Feststellung? Oder wie wäre der Ablauf?

0
@clanger

Wer im Mietvertrag erwähnt wird, ist vollkommen egal.

0

Die Eigentümergemeinschaft gemäß Grundbucheintrag ist steuerpflichtig.

Also geht nur aufteilen in der Steuererklärung?

0
@clanger

Die Aufteilung erfolgt autolmatisch gemäß Grundbuch Eintrag über den Steuerbescheid und den jedem einzelnen der Sigentümer entsprechend zugehenden Einheitswertbescheid.

Folglich steuern Sie die künftige Veranlagung über den Grundbucheintrag, der aufgrund Ihrer Einigung im Kaufvertrag erfolgt..

0

Altbau oder Neubau-Wohnung als Kapitalanlage in Berlin kaufen?

Ich denke über den Kauf einer Eigentumswohnung nach, in der ich wahrscheinlich auch in ein paar Jahren selbst wohnen möchte. Soll man dann eher eine vermietete Wohnung in einem älteren Haus kaufen oder eine freie Wohnung suchen und sie befristet vermieten?.

...zur Frage

Zeitraum der Nebenkostenabrechnung (vermietete Wohnung) in Verbindung mit Steuererklärung?

Hallo zusammen,

die Nebenkostenabrechnung meiner vermieteten Wohnung enthält Beträge vom 01.11.13 bis 31.10.14. Nun möchte ich gerne meine Steuererklärung für 2014 machen. Was gebe ich dann in der Steuererklärung an? Ich weiß ja gar nicht, was in 2013 und in 2014 angefallen ist. Auch fehlt mir der Rest von 2014. Kann leider nicht auf 2013 zurückgreifen, da damals die Erklärung von einem Steuerberater gemacht wurde (Ausdruck ist da, aber extrem kurz) und dies sowieso das Jahr des Erwerbs war...

Danke!

...zur Frage

Rechnungskorrektur Umsatzsteuer

Hallo Community,

nehmen wir an Person A hat in 2014 eine Rechnung falsch ausgestellt, da sie die MwSt bei einem Posten vergessen hatte. Nehmen wir an die Rechnung sah folgendermaßen aus:

  • Dienstleistung B € 1000,- + 19% MwSt = € 1190,-
  • Verpflegung C € 100,-
  • GESAMT € 1290,-

Nun möchte Person A diese Rechnung erneut ausstellen. Eigentlich müsste die Rechnung folgendermaßen aussehen:

Dienstleistung B € 1000,- + 19% MwSt = € 1190,- Verpflegung C €100,- + 19% MwSt = € 190,- GESAMT € 1380,-

Person A wurden in 2014 Jahr die schon in Rechnung gestellten € 1290,- überwiesen. Es fehlen also noch die € 90,-der Umsatzsteuer auf die Verpflegung C.

1.) Wie kann Person A eine richtige Rechnungskorrektur nun in 2015 richtig ausstellen?

2.) Was passiert mit den nun in 2015 nachüberwiesenen € 90,- Werden die für 2014 oder für 2013 als Einnahmen verzeichnet?

3.) Die falschen Eingänge von 2014 werden in der Steuererklärung für 2014 "falsch" verbucht? Sprich: Die Verpflegung unter Einnahmen mit 0% MwSt?

4.) Oder wird die eigentlich richtige Einnahme (€ 1380,-) einfach in 2014 als Einnahme mit 7% MwSt verbucht obwohl der fehlende Betrag erst 2015 überwiesen wurde?

Person A ist Selbstständig und weist die Umsatzsteuer rückwirkend jährlich aus und muss keine Vorleistungen zahlen.

Bin schon neugierig, Danke, Meren

...zur Frage

Werbungskosten / vermietete WOhnung

Guten Abend,

ich bin Vermieter einer Wohnung und habe folgende Fragen: Kann ich

  • Verwaltungskostenbeitrag
  • Instandhaltung/Rep.
  • Gebäudeversicherung
  • Kabelanschluss: Gebühren
  • Schornsteinfeger

bei der Steuererklärung als Werbungskosten absetzen?

Vielen Dank

...zur Frage

Eiegntumswohnung bei der Steuererklärung angeben?

Hallo Leute, ich mache seit ungefähr 4 Jahren meine Steuererklärung selber und kenne mich eigentlich recht gut damit aus. Zumindest was den Otto-Normalverbruacher angeht Habe auch schon von einigen Freunden und Bekannten die Steuererklärung gemacht. Demnächst soll ich sie allerdings von jemndem machen der eine Eigentumswohnung besitzt (kein Neubau) Um mich nicht zu blamieren wollte ich vorab mal fragen ob man eine Eigentumswohnung in der man selber wohnt und die auch noch nicht abbezahlt ist überhaupt bei der Steuererklärung angeben muss. und wenn ja welches Formular dafür benötigt wird. Vielen Dank für eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?