Vermieter stellt Handwerkerrechnung in Rechnung

6 Antworten

Der Vermieter hat die Fenster nicht repariert sondern eine Fensterfirma. Daher kann er keine Rechnung stellen. Falls eine RECHNUNG des Vermieters bei euch vorliegt, so schickt sie an den Vermieter zu eurer Entlastung zurück. Wenn der Vermieter von euch einen SCHADENSERSATZ fordert , so solltet Ihr dieser Forderung widersprechen und den Schaden nicht ersetzen. Der Vermieter muss beweisen, dass ihm ein Schaden durch euch entstanden ist. Der Affentanz wird weiter gehen, weil nun der Vermieter die Kaution antasten könnte. Vorsorglich solltet Ihr diesem Ansinnen widersprechen und auf eure Möglichkeit der gerichtlichen Mahnung hinweisen.

Das die Fenster verzogen waren war sicher nicht Euer verschulden. Ergo darf der VM das auch nicht in Rechnung stellen.

Auch nicht anteilig in Höhe des Betrages für eine Kleinreparatur. Falls solche vereinbart waren.

Jetzt sind wir ausgezogen und unsere ehemaliger Vermieter stellt uns jetzt die Rechnung anteilig in Rechnung?!?

Ihr müsst nichts bezahlen, auch nicht anteilig.

Probleme mit Vermieter wegen defekter Tür DRINGEND

Wir sind im August aus einer Mietwohnung ausgezogen und konnten beruflisch bei der Übernahme nicht da sein und haben bei dem Mietunternehmen die Schlüssel in den Briefkasten geworfen eine Woche später bekamen wir einen Anruf wo uns gesagt wurde das wir die Tür mutwillig beschädigt haben und die Tür bezahlen müssen. Wir haben uns dann an den Mieterschutzbund gewendet und der meinte der Vermieter müsse uns erst man Nachweisen das wir das waren heute aber haben wir eine Brief bekommen das Wohnungsunternehmen hat jetzt einfach einen Schreiner beauftragt die Tür zu Tauschen und uns die Rechnung vom Schreiner jetzt zukommen lassen wir haben jetzt genau 5 Tage zeit zu bazahlen .... Ist das rechtens ich weiß ja nicht mal ob die Tür von uns beschädigt wurde da der Umzug von einem Unternehmen durchgeführt wurde auch habe ich ja keinen Schreiner bestellt wie verhalte ich mich jetzt brauche dringend einen Rat

...zur Frage

Motorrad in Mietwohnung

Hallo darf ich mein Motorrad in mein Wohnzimmer stellen, ohne dem Vermieter es zu sagen.

...zur Frage

was kann mir mein Vermieter nach auszug in Rechnung stellen

Ich bin neulich umgezogen. Leider hatte meine Hündin einen Fleck auf der Auslegeware hinterlassen so das diese gewechselt werden musste. Jetzt stellt mir mein Ehemaliger Vermieter aber nicht nur die Auslegeware in Rechnung sondern auch das Rausreisen der alten und das Verlegen der neuen Auslegeware. Ist es rechtens das er die Auslegeware einfach entsorgt ohne erst mal zu fragen ob ich sie möchte.Weiterhin hat er das recht mir das Verlegen der neuen in Rechnung zu stellen? Und wie lange habe ich das recht Bezahlte Ware in diesem Fall die Auslegeware einzufordern wer hat mit solch einem fall erfahrung

...zur Frage

Erheblicher schaden an laminat?

Hallo zusammen. Mein Mann und ich sind letzte Woche aus unserer Mietwohnung ausgezogen und mussten leider feststellen das der Mittelsteg unseres Bettes einen erheblichen schaden am Laminat angerichtet hat. Jetzt will uns der Vermieter die komplette neuverlegung in Rechnung stellen (873,72euro). Ist das so rechtens?

...zur Frage

Ehemaliger Vermieter will Grundreinigung der Wohnung

Hallo liebe Community,

mein Lebensgefährte und ich sind letzten Monat aus unserer alten Wohnung ausgezogen, da ich im 9. Monat Schwanger bin und wir uns eine größere Wohnung zugelegt haben. Jetzt stellt unser ehemaliger Vermieter die Forderung, wir sollen eine Reinigungskraft bezahlen, die die Fenster, sowie den Boden nochmals reinigt, da wir dies nach Meinung der Vermieter nicht richtig gemacht hätten.

Außerdem will die Vermieterin danach den Wasserzähler, im Beisein eines Zeugen, den Sie aussucht, nochmals abgelesen werden und wir sollen den Wasserverbrauch der Reinigungskraft bezahlen.

Unser Kautionssparbuch befindet sich ebenfalls noch im Besitz unserer vorherigen Vermieter. Meine Frage wäre jetzt, ob jemand weiß, ob sie uns diese Reinigungsarbeiten einfach so in Rechnung stellen dürfen oder nicht??

Zudem ist noch zu sagen, dass wir nur 10 Monate in dieser Wohnung gelebt haben und im Mietvertrag nur die Rede davon ist, die Böden und Wände zu säubern, bzw. wieder zu weißen. Auf hilfreiche Antworten würde ich mich freuen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?