Verliert man sein Recht auf Unterhalt durch Fremdgehen?

15 Antworten

fremdgehen wirkt sich grundsätzlich erst auf den unterhaltsanspruch aus, wenn eine nach außen dokumentierte, eheänliche beziehung geführt wird, zB zusammenwohnen, haushaltsführung für den "Neuen" usw

Quatsch. Schon seit Langem wird nicht mehr nach dem Schuldprinzip geschieden. Da müssen schon sehr gravierende Gründe vorliegen, wenn der Unterhalt überhaupt in Frage gestellt werden kann/soll.

Aber ist nicht, im letzten Jahr, das Scheidungsgesetz dahingehend geändert worden?Das Partner,die fremdgegangen sind, keinen Anspruch auf Unterhalt haben? Oder hab ich mich da so verhört?

0
@ghostwriter

DAS wäre mir aber ganz neu. Jetzt hast Du mich richtig irritiert. Mal sehen, ob ich da Info´s bekommen kann.

0
@gri1su

Ich denke mal, da hast Du Dich wohl verhört. Zumindest habe ich nichts Diesbezügliches finden können. Aber schau selbst gerne noch einmal nach, viellicht habe ich ja auch etwas übersehen: http://www.scheidung.de/

0
@gri1su

Dann schau mal weiter unten auf meine Antwort.Das hab ich gefunden.Werd mir deinen Link morgen mal in Ruhe durchlesen.Gute Nacht.

0

Fremdgehen spielt absolut keine Rolle, egal ob Ehegatten- oder Kindesunterhalt!

Unterhalt für 18 jährige Azubi von ALG-beziehendem Vater? bitte Frage genau lesen!?

Ich werde mit 18 meine Ausbildung im September beginnen. Diese wird weiter weg sein, sodass ich dann eine eigene Wohnung finanzieren muss. Mein Azubi-Gehalt beträgt im 1. LJ (laut Internet) ca 830€... (Wohnungen in der Stadt kosten mindestens 500€ in der Kaltmiete)

Meine Eltern sind getrennt, die Scheidung läuft. Mein Vater zahlt zur Zeit unterhalt, ich wohne (noch) bei meiner Mutter. Soweit ich weiß ist mein Vater Arbeitslos, der Unterhalt wird vom Jugendamt vorgestreckt.
Kann ich, sobald ich 18 bin, weiterhin von meinem (wahrscheinlich arbeitslosen) Vater noch Unterhalt beantragen?
Wenn ja, wie viel wird das etwa sein?
--> Meine Mutter ist bereit mir jeden Monat etwas finanziell auszuhelfen, hat aber selbst nicht viel.

...zur Frage

Fürs fremdgehen die Ausrede „Die gene sind schuld, männer können es nicht steuern?

Bin grad bisschen durch die Seiten gegangen und mir ist oft aufgefallen,das viele das „Fremdgehen“ der Männer auf die Gene schieben. „Männer sind da um viel Nachwuchs zu erzeugen und gehen deswegen fremd, sie können es nicht steuern“ Also ich finde das schwachsinnig!!! Wir sind weit genug um sowas zu steuern und im kopf auch weit genung um zu wissen, dass wir das entscheiden und nicht die „gene“. Wenn man fremdgeht ist es nicht wegen der „Evolution &co“ sondern weil man ehrenlos oder nicht zufrieden ist. (Egal was der grund ist ih finde es unakzeptabel) aber es auf die Gene zu schieben finde ich schlimm!

Was ist eure Meinung? Findet ihr es lässt sich dadurch entschuldigen? Ich finde wir sind weit genung zivilisiert und im kopf weit genung um zu wissen was wir machen.

...zur Frage

Vermögen im Ausland. Wie wird das bei der Scheidung angerechnet? Was passiert wenn der jenige das Vermögen verschweigt?

Halli Hallo ein Ehepaar lässt sich scheiden. Es besteht ein Haus. Die Frau hat Vermögen im Ausland. Wird es bei der Scheidung angerechnet.? Und was passiert wenn die Frau das Vermögen verschweigt. Eigentlich müsste es jetzt so sein wie bei Hartz 4 Vermögen muss jetzt aufgebraucht werden oder nicht. Ist nicht Guthaben im Ausland Vermögen ..was bitte der Unterschied zwischen Versorgungsausgleich. Und ? unterhalt?

...zur Frage

Eltern Streiten sich durchgehend?

Hey
Vor ein paar Monaten erfuhr meine Mutter das man Vater eine andere liebt
(Ich weiß das schon länger aber habe nichts meiner Mutter erzählt )
Jedenfalls gibt es seitdem andauernd Streit
Am Anfang habe ich es 'verstanden'
Rabiat sicherlich für keine Frau leicht wenn der Ehemann eine andere Frau liebt
Aber mit der Zeit wurde es immer schlimmer
Meine Mutter hat uns für ein paar Tage verlassen
Oder es flogen Gegenstände durch die Wohnung
Egal was ich sage
Sie ignorieren mich
Ich kann nicht großartig viel tun
Ich bin 16 Jahre alt aber meine kleine Schwester (8) trifft es sehr
Meine Mutter und mein Vater streiten sich meistens Abendessen oder nachts (warum auch immer )
So wie jetzt gerade (23:20) das geht bis morgens 6 so
Es ist so schlimm
Dann können meine Schwester und ich meistens nicht schlafen (am nächsten Tag Schule )
Ich kannn einfach nicht mehr
Und ich habe auch niemanden mit dennoch darüber reden kann oder Hilfe suchen kann ( hab keine Freunde den ich sowas anvertraue )
Meine alter schwanken mit den Gedanken sich zu trennen (Scheidung)
Aber ich brauche beide meine Eltern
Und ich weiß das ich meine Mutter oder meinen Vater (falls sie sich scheiden lassen ) IMMER besuchen kann
Aber sowas möchte ich einfach nicht
Und ich weiß das ich nicht mit meiner Mutter auskommen aber meine Schwester ganz sicher zu ihr ziehen würde und ich gehe NIRGENDWO OHNE MEINE SCHWESTER!
Ich möchte Einfach einen Rat von euch
Irgendwas was mir helfen könnte
Ich weiß das ihr Menschen da draußen nicht viel an meiner Situation ändern könnt aber
Einen Versuch ist es wert
Ich finde einfach keinen Auswege und gehe innerlich
Kaputt

:(

...zur Frage

Trennung! Woher bekommt Frau Geld bis der Unterhalt berechnet ist!

Hallo!!! Hätte da mal eine Frage! Ein bekanntes Ehepaar von mir trennt sich!!! Der Mann ist der Familienversorger und gibt weder seiner Frau noch seiner Tochter irgendwie finanzielle Unterstützung....sie wohnt zur Zeit mit der Kleinen bei ihrer Mutter da er die gemeinsame Wohnung nicht verlassen will! Bräuchten also wirklich dringend Hilfe!!! Wohin kann sie sich wenden und was machen??? Sie hat nächste Woche einen Termin beim Anwalt wegen der Scheidung!!! Danke für eure Antworten schonmal im Vorraus!!!

...zur Frage

Muss mein Vater im Studium weiterhin Unterhalt zahlen?

Hi.

Meine Eltern haben sich vor 2 Jahren geschieden. Ich lebe derzeitig bei meiner Mutter.

Ich habe seit Juni meinen FOS-Abschluss und möchte dieses Jahr im Oktober anfangen zu studieren, ist mein Vater während meines Studiums weiterhin dazu verpflichtet Unterhalt für mich zu zahlen? Oder nur bis das Studium anfängt?

Meine Mutter ist auf jeden Fall auf das Geld angewiesen, da sie noch viel ab zu bezahlen hat, was aus der Eher hervor geht und er verdient auch genug, weigert sich jedoch zu zahlen (nur bei mir, bei meiner Schwester nicht). Ich arbeite nebenbei zwar, aber das Geld reicht auch nicht (Nebenjob, 2x die Woche).

Soll ich mir einen Anwalt holen (bin 18 Jahre alt)? Meine Mutter hat bereits einen wegen der Scheidung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?