Verliebt trotz Beziehung oder ist das nur Ablenkung?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Das schwere an einem Entschluss ist, dass dann mit etwas Schluss ist...Du wirst nicht umhin kommen, Dich entscheiden zu müssen...und zwar zum Wohle aller....dabei spielt es keine Rolle für welche Frau oder gar zum Single sein, Du Dich entscheidest...

Fakt ist, dass Du nun wohl auf beiden Seiten mit einer Lüge lebst und dies bei Menschen die Dir wichtig sind....darum mache einen reinen Tisch..

Deine Freundin hat das Recht zu wissen, dass Du fremd gegangen bist...eventuell zieht sie dann einen Strich unter Eure Beziehung....und auch Deine Affäre hat das Recht zu wissen, dass Du noch in einer Beziehung bist...kann sein, dass sie dann auch kehrt um macht...

Du hast die Wahl auch selbst zu entscheiden, tust Du es aber nicht und zögerst zu lange, dann wird über Deinen Kopf hinweg entschieden werden und Du gehst im schlimmsten Fall leer aus...resp. nicht so wie Du eben glücklich geworden wärst...

Lässt Du die Situation schleifen, blockierst Du damit beide Frauen und schlussendlich auch Dich selbst...und am Schluss kommt ein Doppelleben ohnehin einmal ans Tageslicht...

Ich wünsche Dir den nötigen Mut allen reinen Wein einzuschenken , denn das beweist Charakterstärke....wohl an und viel Glück

Ich gehe davon aus, dass die neue Frau nichts von deiner 4jährigen Beziehung weiß. Wenn das zutreffend ist, würde ich diese Tatsache nicht länger verschweigen und wenn die neue Frau etwas von sich hält, beendet sie eure Affäre. Wenn deine Freundin und du sich fast jeden Tag streiten, sollte man anfangen darüber nachzudenken warum das so ist. Eintönigkeit, Langeweile ist der tot jeder Beziehung weil man zu schnell vergisst das es Arbeit ist.

Du bist fremdgegangen, völlig egal was die Gründe dafür sind. Ich wäre für ein bißchen mehr Ehrlichkeit dir und deiner Freundin gegenüber. Sag beiden die Wahrheit. Mit dem Ergebnis musst du leben.

Du betrügst deine Freundin! Was meinst du wie weh es ihr erst tut wenn sie das erfährt? Und glaube mir die Wahrheit kommt immer ans Licht! Sei ein Mann und trenne dich von ihr, sei fair und lasse sie einen finden der sie nicht so behandelt...

Was mit der anderen wird wird sich dann zeigen, ich hoffe für sie dass es nichts wird....

Ich fürchte, da wirst du eine Entscheidung treffen müssen. Wenn deine alte Beziehung schon so abgestumpft ist, dass du dich auf die neue Frau einlassen konntest, obwohl du anscheinend sonst nicht der Typ fürs Fremdgehen bist, dann solltest du Konsequenzen ziehen. Ansonsten kann es passieren, dass du irgendwann beide Frauen verlierst. Ich gehe mal nicht davon aus, dass du der "Neuen" gebeichtet hast, dass du in einer Beziehung bist. Im Grunde betrügst du also beide...und eigentlich auch dich selbst! Fast alles im Leben hat Konsequenzen und dann müssen Entscheidungen getroffen werden.

skipworkman 18.08.2016, 16:08

Vielleicht wäre es auch ganz gut, wenn du mal eine Zeitlang komplett ohne feste Partnerin bist. Um die jetzige schlechte Beziehung zu verarbeiten und mal in dich gehst und dort drinnen etwas renovierst :)

Den Seitensprung würde ich nicht beichten, das schlechte Gewissen ist der Preis und den solltest du bezahlen. Und nicht an anderer Stelle leid verursachen, um dein Gewissen zu erleichtern.

Vg


0

Im Augenblick spielst du mit den Gefühlen beider. Das ist verwerflich. Die Beziehung zu deiner Freundin scheint, jedenfalls emotional, beendet zu sein. Ihr streitet euch nur noch und die neue Freundin gibt es nur deshalb, weil du Probleme in deiner jetzigen Beziehung hast.

Trenne dich von deiner Freundin. Das wäre ehrlich und fair ihr gegenüber. Wenn deine sogenannte "neue Freundin" nur "hübsch, nett und offen" ist und du sie nur deshalb magst, ist das sehr oberflächlich. Darauf kann man keine ernsthafte Beziehung aufbauen. Schenke ihr reinen Wein ein. Sage ihr, dass du im Augenblick noch in einer anderen Beziehung ist.

Überdenke deine Einstellung zu Beziehungen. Diese orientieren sich nicht an Oberflächlichkeiten wie Hübschsein, Offen- und Nettsein. Irgendwie scheinst du sehr unreif zu sein und gar nicht zu verstehen, was eine Beziehung eigentlich ist.

Meine Empfehlung: Beende die Kontakte zu beiden Frauen. Denke erst einmal über dich und deine anscheinend unterentwickelte Reife nach. Vor allem ist es wichtig, dass du nicht mit den Gefühlen der beiden spielst und sie wissen, woran sie bei dir sind.

Behandle andere Menschen immer so, wie du auch von ihnen behandelt werden möchtest. Wie würdest du es finden, wenn eine Frau mit deinen Gefühlen spielt und dich nur oberflächlich mag???

Zum Fremdgehen gehören meistens zwei, egal, was die Leute hier sagen. Es ist ne Schande, dass kann man nicht schön reden, aber es lieht oft an beiden Partnern. Diese Entscheidung kannst nur du allein treffen, aber du musst es deiner Freundin sagen, alles Andere bringt dir früher oder später dass Verderben. Deine Freundin hat dir 4 Jahre geschenkt, hat also die Wahrheit verdient. Die Neue muss mit der Situation klarkommen. Rede mit beiden, vorallem mit deiner Freundin. Der Rest ergibt sich dann leider, dass kannst du wohl
nicht mehr steuern.... Trotz allem viel Glück!

Man man man.

Fremd gehen ist so was von das Letzte, und das sage ich , obwohl man mir das noch nicht mal angetan hat.

Hör in dich hinein und guck ob du diene Freundin noch liebst. Wenn ja, arbeitet an euch!

Wenn nein, mach Schluss. Völlig egal was die andere da macht. Welche Frau will denn auch gleich n Leben mit dir aufbauen nach 3 Wochen. Da wäre ich eh vorsichtig ...

Aber ganz ehrlich.. Richtig mieser Zug. Am ehrlichsten wäre es, es deiner Freundin zu sagen.  In einer Beziehung hat man Ehrlichkeit verdient. Man vertraut sich ja auch gegenseitig. Vor allem nach 4 Jahren, hat sie doch die Wahrheit verdient.


Geh zur neuen und mach mit deiner Freundin Schluss.
Ein schlechtes Gewissen reicht da nicht

Also ich finde es echt richtig beschissen von dir, dass du deine Freundin betrügst. Wenn du keine Beziehung führen kannst & treu bleiben kannst lass es!
Deine Freundin hat es verdient zu wissen, was du für Mist gebaut hast. Sag es ihr & beende die Beziehung.
Gehe auch so schnell keine Neue ein, solange du nicht weißt, was wirkliche Liebe ist, denn dann würdest du diese Frage nicht stellen.

weblurch 18.08.2016, 15:57

Deine Antwort finde ich mehr als anmaßend.

0
Jessii1606 18.08.2016, 16:02

Ich unterstütze Fremdgehen einfach nicht & finde es wirklich unter aller Sau so etwas zu machen! Selbst Schuld, wenn man so etwas schreibt, muss man mit jeder Kritik klar kommen.

0

Weiß deine Geliebte von der vier Jährigen Beziehung?

Beichte deiner Freundin den Seitensprung und sag deiner geliebten das du dich wegen deiner Freundin schlecht fühlst.

Auch wen du mit dem Gedanken Vlt spielst zu der neuen Bekanntschaft zu gehen,wird es in vier Jahren auch nicht mehr rosig sein.

m/einen rat...keine beziehungen, wenn du nicht in der lage bist eine solche auch entsprechend zu führen..

weblurch 18.08.2016, 15:58

er führt sie doch nach 4 Jahren. Da kommen die meisten gar nicht hin.!

0
kaffeeontour2 18.08.2016, 16:01
@weblurch

>Da kommen die meisten gar nicht hin.!

...wohl wahr...mein persönlicher rekord begrenzt sich auf 2 jahre..

aaaber..

man/n legt sich nicht in ein "fremdes nest" und hängt auch sein teil in keine andere frau als in die mit der man/n 'ne beziehung hat..

beabsichtigt man/n das dennoch...gilt es VORAB den beziehungsstatus entsprechend zu ändern..

das hat mit eiern in der hose und moral zu tun..


0
junior173 18.08.2016, 16:01
@weblurch

4 Jahre nicht fremd gegangen zu sein, und dann doch, sind für mein kein Indiz dafür, die Beziehung entsprechend einer monogamen Liebesbeziehung geführt zu haben.

Warum andere da nicht hin kommen ist irrelevant. Das hat auch viel zu viel mit Reife etc zu tun als das jetzt verallgemeinernd besprechen zu können.

1

Du suchst von Dritten eine Antwort, die Du geben kannst.

Gefühle sind da... für wen mehr.... sagen wir es doch mal so.... Du sitzt mit beiden in einem sinkenden Boot. Eine könntest Du retten....

Fck sie ein letztes mal und mach dann schluss.

Was möchtest Du wissen?