Verliebt in einen busfahrer , was tun?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich würde dass noch nicht liebe sondern eher schwärmerei nennen....ich freue mich auch total darüber immer wenn ich einen jungen sehe und hab kribbeln im bauch, aber ich weiß ganz genau dass ich ihn noch nicht liebe....du weißt doch garnicht viel über ihn, außerdem muss er von beruf aus relativ freundlich sein...würde bestimmt mächtig stress mit deinen eltern und arbeitgeber etc. bekommen...lass dass

Da gibt es für Dich nicht so viel zu tun als immer brav in den Bus zu steigen und den armen Busfahrer nicht von seinen Pflichten abzulenken, sofern Du Wert darauf legst gesund und unbeschadet am Ziel Deiner Wünsche anzukommen. ;-) Nein im Ernst, nur weil dieser Mann Dich freundlich anlächelt, so hat das mit größter Wahrscheinlichkeit nichts zu bedeuten. Gegen eine freundliche Unterhaltung wenn die zeit und Möglichkeit vorhanden ist spricht natürlich auch nichts, während der Fahrt sollte das ohnehin unterbleiben.

Mir ist mal was ähnliches passiert, da war ein ziemlich junger Busfahrer und ich war immer total aufgewühlt, wenn ich im Bus saß. Ich wusste nicht was los war, ich dachte ich steh auf den, aber später merkte ich, dass ich eigentlich total Angst vor ihm hab, weil er immer so böse geguckt hat. Ich hab immer noch Angst wenn ich ihn sehe. Einmal ist er an mir vorbeigefahren und ich hatte das Gefühl er grinst böse.

Und einmal hat ne Freundin erzählt, dass sie bei ihm gefahren ist und er total freundlich gegrüßt hat, dann aber wegen einer Autofahrerin total ausgetickt ist mit Ausdrücken und so. :/ Zum Glück muss ich ihn nicht mehr sehen, bin nicht mehr in der Schule.

Und nun zu dir: Das was du fühlst ist keine echte Liebe. Das geht vorbei, wenn du einen anderen Bus nimmst. Wie gesagt er ist 31. Außer natürlich du hast Vaterkomplexe :DD

garnicht`s.

wenn er sich mit dir einlassen würde, würde er sich strafbar machen.

und das wird er hoffentlich auch wissen.

wenn du in den bus einsteigst, sieh am besten irgentwo anders hin. ignoriere ihn.

wenn es irgentwie geht, nimm einen anderen bus...das währe glaub ich sogar die beste lösung.

Mit dem Busfahrer verhält es sich so ähnlich wie mit dem Lehrer, dem Arzt. Sie haben eines gemeinsam, denn sie sind Unerreichbar. Natürlich gibt es auch Ausnahmen, doch die sind eher selten. Allein schon das diese Klientel meist älter ist spricht dagegen, obwohl das eher das kleinere Übel ist. Vielmehr ist der größere Graben, das sie einem Stand angehören der es ihnen verbietet mit Abhängigen anzubandeln. Ok, der Busfahrer ist davon vielleicht ausgenommen, aber genau genommen wird er nicht die Zeit haben sich ausgerechnet in einen Fahrgast zu verlieben und du, mit deinen zarten 15, fällst da vermutlich gleich garnicht auf. Wenn er dich anlächelt, dann weil er höflich ist, mehr nicht.

Mein Rat: Deine Schwärmerei ist in Ordnung, aber steigere Dich nicht weiter hinein! Er wird nicht interessiert sein, weil du schon aus Altersgründen Tabu wärst. Wenn er, wie du schätzt, um die Dreißig ist, sollten Mädchen deines Alters für ihn Tabu sein und somit würde er alles richtig machen.

lg, georgie

Was möchtest Du wissen?