Lehrer zwinkert und lächelt mir andauernd zu.

7 Antworten

Das kenne ich, ich bin 18 und mein Geschichtslehrer schaut mir öfters in den Ausschnitt, obwohl ich da echt aufpasse, dass da nichts zu sehen ist.

Ich kann deine Situation schlecht einschätzen, es kann sein, dass das wirklich nur nett gemeint ist und du das falsch interpretiert hast. Aber machen kannst du da nicht viel. Ich meine, wenn du deinem Lehrer sagst, dass du das nicht willst, bist du gleich bei dem "unten durch" :D

Ich würde dir raten, dass du einfach nett zurück lächelst. Solange er nur lächelt und zwinkert ist das doch nicht schlimm. Wahrscheinlich reine Höflichkeit

Die Wahrscheinlichkeit, dass ein Lehrer von einer 13-jährigen Schülerin mehr möchte, als nur freundlich sein, ist verschwindend gering.

Man hat's schon schwer, als Lehrer: Ist man streng und zeigt wenig Emotionen, fühlen sich die Schüler gemobbt, lächelt man und ist freundlich, gerät man in den Verdacht, sie angraben zu wollen.

Vielleicht wäre ein bisschen weniger Phantasie und dafür ein Stück mehr Gelassenheit eine gute Idee? :)

Hallo! Rede einfach mal mit ihm und erzähle dass es Dir unangenehm ist - er wird es dann sicher lassen.

Ich wünsche Dir alles Gute.

mit dem/anderen lehrer(n)/Schulleiter oder Verbindungslehrer oder so was sprechen(wenn ihr so was habt

Ich danke euch.Aber ich meine ja auch nicht das er mich gut findet oder so .Ich meine ich würde nie etwas gegen ihn sagen,schließlich ist er mein Lieblingslehrer

Was möchtest Du wissen?