Vergilbte Wände - wie am Besten überstreichen? Reicht eine normale Farbe?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt Spezialfarben mit Sperre, diese Farben funktionieren alle nach dem gleichem System.

-> Die Spezialisolierfarbe für innen, die Nikotinvergilbungen isoliert und so das Durchschlagen verhindert.

  • Allerdings ist Nikotin gesundheitsschädlich wird auch über die Haut aufgenommen.

  • Die Spezialfarbe ist teurer

  • Das Gefühl in einer Nikotinhöhle zu Wohnen ist auch nicht angenehm

  • Daher würde ich mir überlegen ob es nicht eine andere Wohnung gibt

Hier habe ich einen link für Dich ->

http://www.heimwerker.de/heimwerker/heimwerker-beratung/wandgestaltung-und-dekoration/malen-und-farbe/grundierungen/sperrgrund-nikotinsperre.html

 - (Haus, Maler, streichen)

Wenn Du normale Wandfarbe verwendest,wird es trotzdem nach der Trocknung noch gelblich aussehen.Das Nikotin wird durchschlagen.Für diese Fälle nehme für den ersten Anstrich Isolierfarbe,die ist auch im Baumarkt erhältlich.Für den zweiten Anstrich kannst Du dann die normale Wandfarbe nehmen.LG vom Maler

Also da würd ich keine Kompromisse eingehen und die Tapeten abreissen. Allein vom Gefühl her lässt es sich viel besser wohnen wenn alles frisch gemacht ist und man nicht nur den Uralten Dreck und Gestank vom Vormieter überpinnt. Viel Spass...

Malerfarben vs Baumarktfarben

Hallo,

Wir wollen die Wände unserer Wohnung neu streichen.

1) Decke: wir haben Polarweiß von Faust gekauft. Da die Decke schon Weiß ist, und wir nur die Farbe erfrischen wollen, ist diese Auswahl ok, oder?

2) Die Wände sind tapeziert (leider weiß ich nicht welche Art von Tapeten sie sind. Sind keinen Raufasertapeten, sondern farbigen Tapeten. Auf jeden Fall hat der Eigentürmer gesagt, die Tapeten können darauf gestriechen werden). Die jetzige Tapeten sind zum Teil Gelb, Helle Blau und helle Orange. Wir möchten die Hintergrundsfarbe (3 Wände pro Zimmer) in helle Creme und die Akzentfarbe (1 Wand pro Zimmer) in andere Farbe (Braun, Indigoblau, helle Lavandel) streichen. Wir haben 1 Woche Zeit (3 Personen und 120qm Wohnung, 4 Schalfzimmer, Treppenhaus) und kaum Erfahrung. Ich habe gehört, dass Gute Baumarkt-Farben (wie Alpina) sollten gut sein. Aber von einer Freundin habe ich gehört, dass sie mit Caparol gute Erfahrung hat.

Fragen:

1) Ist Alpina Farbe oder Faust Farbe gut? Wie viel Schichte muss ich streichen, damit ich die gewünschte Farbe bekomme?

2) Welche Malerfarbe sind nach 1 Mal streichen gut? Ist Caparol gut? Welche Produkt von Caparol wäre geeignet (in der Internetseite von Caparol blicke ich als nicht-Fachperson nich durch). Wie teuer sind die Farbe in vergleich zum gute Baumarkt-Farben?

3) Für die erfahrene Leute: würde 3 Personen die Arbeit in 1 Woche schaffen?

4) Wenn man Rolle zum streichen kauft, was sollte man achten bei der Auswahl?

Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?