Bunte Tapeten weiß überstreichen - ist das möglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

Ja das ist Möglich, es gibt Farben von Schöner wohnen mit denen man Tapeten überstreichen kann Jedoch ist es logisch wenn die Tapete rillen enthält oder andere Hervorhebungen , dass diese sichtar bleiben.Würde mich Sicherheitshalber im Bauhaus informieren , wann das geht und wann nicht, aber soweit ich weiss geht das immer.

Hab sogar einen Ratgeber auf der Seite gefunden :

http://www.schoener-wohnen-farbe.de/planen/anwendungsberater/

MfG Jens

Mit einer guten Farbe und zweimaligem Anstrich geht das. Bitte wirklich nicht sparen an der Qualität, das zahlt sich auf alle Fälle aus

Das haben wir neulich durch in einer Wohnung. Knallrot, Blau usw.

Überstreichen ging zwar, aber die alte Farbe schimmert immer noch ein bißchen durch.

Besser wäre gewesen, die Tapete runterzureißen und neu zu tapezieren - oder zweimal zu streichen.

Was ein Maler kostet, weiß ich nicht; wir haben alles selbst gemacht.

Kann mich der Vermieter zwingen bei Auszug Malerarbeiten durch einen Maler ausführen zu lassen?

Hallo zusammen,

ich bin kürzlich in eine neue Wohnung umgezogen und jetzt geht es an die Übergabe der alten Wohnung. Als ich damals in meine alte Wohnung eingezogenen bin, habe ich alle Wände weiß gestrichen, da Streichen bei Einzug im Mietvertrag vereinbart wurde. In der Zwischenzeit habe ich 2 Wände farbig (blau bzw. grün) gestrichen.

Mir ist klar, dass farbige Wände eigentlich nicht gehen und gestrichen werden sollten. Allerdings meinten meine Vermieter ich selbst bräuchte die nicht zu streichen. Sie wollen allerdings (zwingend)einen Maler beauftragen, der dann die komplette Wohnung für den Nachmieter neu streicht. Die Kosten dafür sollen den Nachmieter in Rechnung gestellt werden. Falls jedoch an bestimmten Wandabschnitten eine spezielle Behandlung aufgrund meiner Farbe notwendig wäre, müsste ich die Kosten dafür in unbekannter Höhe tragen. Ich bin gerne bereit, in Eigenarbeit eine Schicht weißer Farbe über meine farbigen Wände zu streichen (mit 2mal streichen sollte die Farbe weg sein), allerdings sehe ich es nicht ganz ein, unbekannte Kosten für einen Maler zu tragen. Können mich die Vermieter zwingen, die Arbeiten durch einen Maler ausführen zu lassen? Übrigens musste ich bei Einzug selber auch einen ganzen Raum mit gelben Wänden durch 2mal überstreichen beseitigen ohne das mir da ein durch den Vormieter bezahlter Maler zur Hand gegangen ist.

Viele Grüße

Pendergast

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?