Verfallsdatum abgelaufen: Darf ich mein Hähnchen noch essen?

17 Antworten

Wie bereits gesagt, ist das Datum auf der Packung das MHD (Mindesthaltbarkeit) und bei Geflügel ist das normalerweise bei +4 Grad! Nimm das Hähnchen aus dem Gefrierer und lass es langsam im Kühlschrank bis morgen auftauen (in einer großen Schüssel, ohne die Verpackung). Dann helfen Dir Deine Sinne und sagen Dir, ob es noch gut ist: Sehen und Riechen, Du wirst schnell merken, ob es schon drüber ist ;-)

Wenn Du das Hähnchen schon mit abgelaufenem Datum gekauft hast, sofort zu Lidl zurück bringen, natürlich mit Kassenbon versteht sich. Die sind verpflichtet, abgelaufenes aus dem Verkauf zu nehmen, speziell bei Fleisch, sie dürfen sowas nicht mal mehr zum halben Preis anbieten. Gerade bei Hähnchenfleisch gibt es sehr schnell Salmonellen, Also, zurück bringen, oder einem Nachbarn geben für den Hund. G.Elizza

Ja sicher. Wenn du es vor dem Ablaufdatum eingefroren hast und es auch keinen Gefrierbrand etc hat, kannst du es sicher noch essen! Fleisch bleibt tiefgefroren bis zu 1 Jahr gesundheitlich unbedenklich. Länger als 3,4 Monate würd ich es aber aus optischen Gründen nicht eingefroren lassen...

Ich habe noch kein Haehnchen mit einem Verfallsdatum gesehen. Alle, die ich bisher gesehen habe, hatten lediglich ein MHD, ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Und das bedeutet ja nicht, dass es dann schlagartig kaputt ist sondern dass es bis dorthin MINDESTENS noch gut ist. Das ist eine Garantie! Oder wirfst du deinen Kuehlschrank oder Elektroherd auch gleich weg, wenn die Garantie abgelaufen ist?

normalerweise gilt das ganz normale verfallsdatum für die aufbewahrung in raumtemperatur, glaub ich zumindest! tiefgekühlt hälts dann ne ecke länger! manchmal steht es auch drauf: bei der und der temperatur so und so lange usw

Was möchtest Du wissen?