Verdünnungsschema mit Vorfaktor, wie geht das?

1 Antwort

Es gibt doch die Formel C1 mal V1 = C2 mal V2, die besagt, dass die Stoffmengen gleich bleiben müssen. Wenn du jetzt passend umformst, kannst du dir das Volumen (V1) ausrechnen, dass du zum Verdünnen brauchst (das Gesamtvolumen deiner Verdünnung V2 und die Endkonzentration C2, müssen bekannt sein).

LG

pppppp+#+

Vielen Dank, ich habe durch deine Erklärung den konsequenten Fehler bei mir gefunden. Du hast mir sehr viel weiter geholfen.:)

0

Stimmt die Lösung, und kann man anderes lösen?

Aufgabe 21

Micheal Gleichung

s=15t+150,50

Micheal 0,5 Std früher lsgefahren ist.

1) s=15t+7,5

Ann Gleichung

2)s=-76/7t

einsetzungsverfahren

15t+7,5=-76/7t+45

181/7 t = 37,5

t=1,45 ungefähr

tin Aussagnsgleichung einetzten

151,45+7,5=29.45 km ungefähr

-76/7+1,45+45=29,25 ungefähr

also sie treffen sich 29,25 km weit von Tarben- trarbach und

45-29,25=15,75 ungefähr weit von Cochem

zweite Lösung

kann man aber auch lösen? aber dann kommt ander Lösung

Micheal Gleichung

1)s=15t

Anne Gleichung

weil Anne

um 15:30 lsogehafren ist, bedeutet Micheal hat schon 7,5 Km zurückgelegt, wird 7,5 von Anne Gleichung abgezogen

.s=-76/7t-7,5+45

2 )s=-76/7t+37,5

einesetzungsverfahren

15t=-76/7t+37,5

181/7t=37,5

t=1,45 Std ungefähr

in Ausgangsgleichung einsetzten

in Micheal Gleichung einsetzten

151,45=21,75 km ungefähr

in Anne Gleichung einsetzte

-76/71,45+37,5= 21,75

also bei t= zeit sind beide Lösungen identisch ,

aber die Entfernung nicht

Entfernung

erste Lösung=29,25

zweite Lösung= 21,75

die Frage kann man die Aufgabe so , so enterpretieren und demetsprechend lösen oder nur eine Löung möglich ,und wäre die erste Lösung?

Danke.

erste lösung

zwiete Lösung












...zur Frage

Mathe: Parabel mit Vorfaktor zeichnen?

Guten Abend liebe Community,

ich würde gerne wissen, wie ich denn eine Parabel mit einem bestimmten Vorfaktor stauchend bzw. gestreckt grafisch darstellen kann.

Die Gleichung lautet:

f(x) = -1,9 (x-3)² + 2

Dank der Scheitelpunktform kann man hervorragend den Scheitelpunkt und die Schnittachse herauslesen: Nämlich S (3I2) und x = 3. Zudem ist die Parabel nach unten hin geöffnet und verläuft steiler als die Normalparabel.

Nun muss ich diese grafisch darstellen. Die Normalparabel habe ich schon zur Veranschaulichung gezeichnet, das Prinzip mit dem Stauchen und Strecken verstehe ich rechnerisch auch. Nur grafisch haben wir es noch nicht durchgenommen, aber ich muss diese Aufgabe jetzt lösen.

Und nein, ich will keine Lösung, liebes gutefrage.net Moderationsteam! (falls jetzt wieder so ein netter Text mit "Hallo ..., da du neu bist, musst du dich mich unseren Regeln...)

Ich will lediglich erfahren, wie man es geschickt anstellt, solch eine Parabel (hier: mit dem Vorfaktor -1,9) zu zeichnen.

Vielen Dank im Voraus! :)

Lg.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?