veränderung der pupillen bei katzenbabys

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ebenso, wie Babykätzchen in den ersten 8 Wochen nach der Geburt ihre Krällchen noch nicht einziehen können, können auch die Pupillen sich noch nicht durch starken Lichteinfall zusammenziehen. Das liegt an der entsprechenden Entwicklungsphase und an den damit verbundenen Überlebensbedingungen. Um den 10. Tag herum öffnen sich bei den Kätzchen die Augen und Ohren , immer zuerst im nasalen Augenwinkel und erscheinen bei allen Welpen anfangs blaugrau. Ein objektorientiertes Sehen ist zu Beginn weder möglich, noch sinnvoll. Man kann jedoch erkennen, dass das audiovisuelle System von Tag zu Tag an Kapazität gewinnt.

Solange ein Kätzchen ohnehin noch nicht in der Lage ist, aus eigener Kraft das Nest zu verlassen, wird es, genau wie ein menschliches Neugeborenes, von Reflexen gesteuert, die sein Überleben sichern, und die in dem Maße nach und nach verlöschen, wie sich die eigenständige Überlebensfähigkeit entwickelt.

Alle neurologischen Funktionen zeigen von Tag zu Tag Verbesserungen: unter anderem an den gezielter werdenden Bewegungen und der zunehmend besseren Koordination der Muskulatur.

Die Nervenfasern werden in dieser Zeit mit Myelinscheiden, vereinfacht gesagt mit Isolierungen, versehen. Dies beginnt zuerst am Kopf und schreitet dann über den Rumpf bis hin zum Schwanz fort. Man erkennt dies daran, dass das Kätzchen zuerst seinen Kopf heben und halten kann, danach die Vorderextremitäten zu koordinieren lernt und zum Schluss seine Hinterextremitäten in Position unter den Körper bringen kann.

In dieser Phase brechen die ersten Milchzähne durch das Zahnfleisch, das Tierchen kann seine Körpertemperatur regulieren und beginnt allmählich, Interesse an den Dingen zu zeigen, die außerhalb der Wurfhöhle liegen. Zu dem Zeitpunkt lernt es sowohl scharf sehen, als auch seine Krällchen bei Bedarf einzuziehen.

Der Sinn also, warum die Pupillen neugeborener Kätzchen anfangs noch nicht auf Lichteinfall reagieren, ist der, dass ihnen das zu diesem Zeitpunkt ohnehin noch nichts nützen würde, ihren Blick objektgerichtet zu fokussieren, da sie sich aus eigener Kraft noch garnicht zu einem Ziel hin oder von einer Gefahr weg bewegen können.

super antwort,hab wieder was dazu gelernt,danke

0

Hallo, chaosqueen. ( feix - Menschenbabys auch ) Katzenbabys können ihre Pupillen noch nicht so kontrollieren, wobei auch der Sehsinn sich erst richtig ausbildet, der natürlich mit der Pupillenreaktion auf Licht zu tun hat, und sind zudem immer aufgeregt, was sie eben mit schwarzen Augen zeigen, da man ja soviel Neues zu entdecken hat. Manchen Katzen gelingt es übrigens auch als Erwachsenen nicht allzu oft, schmale Pupillen zu machen, da sie sich über alles Mögliche so echauffieren. Grenzt bei meiner Lilith an ein Wunder, wenn ich mal ihre gelbe Iris richtig zu sehen bekomme, lG.

Stimmt es, dass alle Babys bei Geburt blaue Augen haben?

...zur Frage

Gibt es Ausgewachsene Katzen die ihre schönen blauen Augen behalten?

Wir haben gerade Katzenbabys bekommen (-:und wenn sie die Augen öffnen,dann haben sie ja so tolle blaue Augen ich frage mich ob es Katzen gibt die die Augenfarbe beibehalten ?!

...zur Frage

Warum haben manche Katzen runde und manche Drachenförmige Augen?

Warum haben manche Katzen runde Augen und manche eine Art Drachen förmige Augen und woher kommt das?

...zur Frage

Warum sind die Augen von Katzenbabys bei der bei der Geburt zu, und öffnen sich erst nach und nach?

bei manchen tieren sind die augen bei der geburt offen aber bei katzen geschlossen,warum?und bei welchen tieren ist das noch so?

...zur Frage

Kann man sich ausrechnen, wie viele Katzenbabys uns erwarten?

Ich hätte eine Frage und zwar kann man das zugenommene Gewicht der Katze in der Schwangerschaft durch eine Zahl dividieren, die die Zahl der Babys ergeben? Also meine hat jetzt kurz vor der Geburt ca 1 kg zugenommen. (Ist ihre erste Geburt)

...zur Frage

Katzenbabys nicht anfassen?

Hallo,
stimmt es dass man Katzenbabys die ersten wochen nach ihrer geburt garnicht anfassen darf und nur die katzenmama die katzenbabys anfassen darf? Weil wenn ein fremder bzw ein mensch die babys anfasst würde die katzenmama das katzenbaby angeblich nicht mehr wollen? Die katzenmam erkennen angeblich an dem geruch des Katzenbabys ob die katze je von fremder Hand angefasst wurde. Stimmt das ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?