Vater stirbt bald an Krebs...HILFE

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Fahr hin und ermögliche deinem Vater Frieden mit sich zu machen!

Du wirst es nicht bereuen, Väter und Töchter haben immer eine besondere Beziehung zueinander (auch wenn du ihn lange nicht gesehen hast).

Das ihr lange keinen Kontakt hattet, interessiert nicht!

Ich würde an deiner stelle in besuchen, und wenn ihr wegen einen streit keinen kontakt hattet, würde ich mich mit ihm vertragen, damit er in frieden sterben kann! Und besuche ihn so oft du kannst, denn wenn er bald stribt wirst du ihn nicht mehr besuchen , zeit verbringen, können. Leider ._. also würde ich EGAL wieviel angst du davor hast, ihn besuchen, denn er wird sich sicherlich freue. PS: mein beileid /:

geh hin,hör dir an was er dir zu sagen hat. vielleicht klärt ihr was zwischen euch nicht gestimmt hat (weshalb ihr jahrelang keinen kontakt hattet). es wird sicher nicht einfach,aber es ist besser als wenn du dir nach seinem tod vorwürfe machst das du nicht mehr bei ihm warst.

Höre auf dein Gefühl. Vielleicht hast du noch einen Bruder oder eine Schwester, die dich begleiten können. Und was sagt deine Mutter dazu? Hat sie noch Kontakt zu ihm? Ich habe im Mai diesen Jahres meinen Ziehvater durch Tablettenmissbrauch verloren. Ich konnte ihm nicht "Auf Wiedersehen" sagen. Du hast diese Chance!

Geh' hin! Du hast das Glück im Unglück, die Chace zu haben ihn nochmal zu treffen. Bei einem Unfall etc. ist das nicht mehr möglich.

Du wirst es bereuen, wenn du es nicht machst!

es geht jetzt nicht um dich und ob du dich nicht traust sondern darm jetzt für ihn da zu sein. du musst über deinen schatten springen und jetzt sofort zu ihm gehen. sonst wirst du dir das nie verzeihen :(. und noch mein beileid :(

Ihn auf jeden Fall besuchen. Ich traue mich nicht,** nun trau Dich mal ruhig.** dein Vater befindet sich mit der tödlichen Krankheit , der Diagnose Krebs, in einem absolutem Ausnahmezustand. Da wird er "wahrscheinlich :-)" nicht von irgendwelchen Streitigkeiten und Problemen die zwischen Euch waren wieder anfangen. Glaube mir, die Diagnose Krebs und die Vorausschau auf einen baldigen Tod verändern einen Menschen schon sehr. Nur Mut. Deinen Vater wird es freuen.

nimm kontakt zu ihm auf, wenn du das möchtest. fühl dich aber durch seine krankheit nicht dazu gezwungen.

Besuch ihn doch! Es ist egal ob ihr lange keinen Kontakt mehr hattet!

Über deinen Schatten springen und ihn besuchen. Du wirst es später bereuen, wenn du es nicht getan hast.

Nimm jemanden mit,aber erfülle ihn diesen Wunsch.Du könntest es eines Tages bereuen,wenn Du es nicht tust.

Besuche ihn, damit er seinen Frieden mit sich machen kannst.Erfülle einem sterbenden diesen letzten Wunsch.

Sei keine Pussy und geh ihn besuchen man! Du kannst ihn wenigstens seine letzten Tage so schön wie möglich gestalten.

Geh hin, sonst bereust du es. Weiß er denn von dir? Wenn nciht nimm doch einen Freund mit.

Du solltest ihn besuchen sonst plagen dich bis ans ende deiner tage gewissenbisse

;-) meinst du, dass es nur so kurz sein wird.... ;-)

0

Was möchtest Du wissen?