Urlaubsanspruch im ersten Lehrjahr, ab 01.August

6 Antworten

Das steht dann auf Deinem IHK-Ausbildungsvertrag.

Der gesetzliche Mindesturlaub beträgt pro Jahr 4 Wochen. Bei einer 5-Tage-Woche sind das 20, bei einer 6-Tage-Woche 24 Tage.

Viele Betriebe gewähren aber mehr als den gesetzlichen Urlaub. Was dein AG dir da zugesteht, können wir nicht wissen. Es muss in deinem Vertrag stehen.

Diesen Jahresurlaub, der in deinem Betrieb grundsätzlich für alle gleich sein sollte, teilt man durch 12 und nimmt ihn wieder mal 5, um deinen Anteil für die 5 Monate im Jahr 2014 zu ermitteln. Es sollten also mindestens 9 sein.

Gruß S.

Das kommt ganz darauf an, wie viele Tage Jahresurlaub du hast. Davon bekommst du dann anteilig Tage für den Rest des Jahres.

Ich glaube ich hatte in meiner Ausbildung 30 Urlaubstage und habe 12 Tage anteilig bekommen.

LG Lisa

Urlaubsanspruch bei Übernahme nach der Ausbildung?!

Hi Leute, in dieser Frage geht es um meine Schwester. Sie beendet dieses Jahr im August ihre Ausbildung und wird übernommen. Ihre Chefin gewährt ihr für das komplette Jahr 2015 noch 2 Wochen Urlaub - eine Woche Urlaub hat sie dieses Jahr schon genommen. Ist es nicht eigentlich so, dass sie ab dem Ende ihrer Ausbildung einen Arbeitsvertrag bekommt und somit neue Urlaubstage bekommen müsste?

Ich hoffe ich hab mich verständlich ausdrückt und ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Ist eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker eine gute Grundlage um Fahrzeugingenieur zu studieren?

Frage steht oben, aber hier nochmal ausführlicher:

 

Ist eine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker eine gute Grundlage zu einem Studium zum Ingenieur für Fahrzeugtechnik?

Ich habe vor meine jetzige Ausbildung abzubrechen (bin noch im ersten Lehrjahr, Werkzeugmechanikerausbildung), weil die Ausbildung nichts für mich ist, kein Interesse und es war von Anfang an nur eine Notwahl, weil ich nichts anderes bekam.

Will nun eine KFZ-Mechatronikerlehre beginnen (ab August), danach ein technisches Fachabi machen um daraufhin Ingenieur für Fahrzeugtechnik studieren zu können.

Das ganze mache ich weil mich Autos und Fahrzeuge generell sehr interessieren, hatte auch schon ein Praktikum in einer KFZ-Werkstatt, was mir sehr viel Spaß machte.

Sowohl das ganze Fachwissen um Autos und Fahrzeuge interessiert und fasziniert mich, als auch das praktische Arbeiten an Autos.

...zur Frage

Krankheitstage in der Ausbildung Mechatroniker in MV / Zulassung zur Abschlussprüfung

Hallo,

ich bin in der Ausbildung als Mechatroniker (3.Lehrjahr) in Mecklenburg-Vorpommern. War im ersten Lehrjahr etwas oft krank, besonders in der Berufsschule.

Ab wieviel Prozent von Fehltagen ist meine Zulassung zur Abschlussprüfung gefährdet und was könnte ich dann / dagegen tun?

Vielen Dank schonmal

...zur Frage

Urlaub in den Berufsschulferien?

Hallo,

ich fange ab 01. August eine Ausbildung an. Im Ausbildungsvertrag steht geschrieben "Urlaub ist in den Berufsschulferien zu nehmen". Was ist mit Berufsschulferien gemeint? Die Zeit in der ich im Betrieb bin und somit nicht in der Berufsschule oder sind damit tatsächlich die Schulferienzeiten gemeint?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Urlaub: Wie viele Tage stehen mir bei Kündigung zu?

Hallo,

ich habe im Jahr 26 Tage Urlaub. Ich möchte nun, nach 10 Monaten kündigen.

26 Tage Pro Jahr = 26 /12 = 2,1666 Tage Pro Monat

wenn ich das dann x10 rechne komme ich auf 21,666,

Wird dann hier aufgerundet oder abgerundet??? Habe einen 8 Stunden Tag

Vielen Dank Grüße

...zur Frage

Wie viele urlaubstage darf der Arbeitgeber in der Ausbildung vorschreiben?

Hallo zusammen!

Es geht um meinem Freund, der sich momentan in der Ausbildung befindet und insgesamt 20 Urlaubstage zur Verfügung hat. Er muss sich eine Woche Urlaub in den Weihnachtsferien nehmen, da zu diesem Zeitpunkt sein Büro geschlossen hat und ansonsten muss er sich jeweils alle Freitage frei nehmen, wenn Donnerstag ein gesetzlicher Urlaubstag ist und auch 2 Tage an Karneval. (Das Büro hat auch in diesem Fall hier komplett zu) Dass man nicht mehr viel Auswahl an Tagen hat, an denen man selbst gerne Urlaub hätte bei 20 Urlaubstagen, scheint ja hier offensichtlich.

Jetzt würde ich gerne hier von euch wissen, wie hier die Rechtslage ist? Ist das alles rechtens?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?