Urkunden Fälschung bei Ahnentafel vom Hund?

5 Antworten

Woher weißt du denn sicher, dass der Hund aus den USA ist? Vielleicht ist ja schon das nicht richtig? Ein kleiner Verein muss nicht unbedingt schlecht sein. Aber, da auf jeden Fall die Vereinsstatuten/Satzung etc. durchlesen. Wenn diese sehr offen gehalten sind, so dass jeder Züchter eigentlich doch tun kann, was er will, ist es schlecht. Und wenn der Verein nur eine handvoll Züchter hat, ist das noch schlechter. Bitte lass das nicht im Sand verlaufen, denn so jemand schadet allen Züchter, die ihre "Arbeit" ordentlich machen. Was hast du für den Hund bezahlt? Hast du einen Kaufvertrag? Im Prinzip müsstest du einen Anwalt kontaktieren, der sich mit Vertrags- und Kaufrecht auskennt. Es gibt da schon einige Möglichkeiten zu klagen - wäre sicherlich nicht verkehrt in diesem Fall.

Ja die Hündin ist aus den USA, bei der chip nummer sieht man das.. Auch der tierartzt hat es mir bestätigt. Auch finde ich beide eltern tiere auf der akc seite wen man die zuchtbuch nummer eingibt. Ja kaufvertrag habe ich, bezahlt habe ich 1500, die Hündin ist 4 Jahre alt. Meine Frage ist eigentlich ob es erlaubt ist einen neuen stammbaum zu machen und das sie sich als Züchter eingetragen haben. Schliesslich gehört der Akc stammbaum zum Hund! Und der deutsche stammbaum ist verfälscht mit den Angaben. 

1
@Nad19

Hm - eigentlich müsstest du über die Chip-Nummer schon herausfinden können, wo der Hund her ist. Evtl, gibt es in USA auch so was ähnliches, wie bei uns TASSO, bei denen jeder seriöse Züchter seine Welpen anmeldet, damit sie registriert sind. 

Du kannst mir auch mal ne pn schicken mit nem guten Foto der Papiere (so dass ich alles lesen kann) und kann mal gucken, was sich dahinter verbirgt.

Wie sah es bei der ZÜchterin aus? Hatte sie nur diese Rasse? Durftest du alle Hunde sehen? Evtl. ist er ja auch gestohlen/aus nem Tierheim/stammt aus einer Verpaarung, die keine Papiere bekommen hätte, da kann es wirklich viele Gründe geben. Aber, wenn sie miese Geschäfte macht, wirklich dran bleiben.

0

Wenn es eine Übernahme gegeben hat ( durch den VDH) ist es korrekt , dass der Hund jetzt eine deutsche Ahnentafel hat. Ich habe auch einen Amerikaner, und jetzt hat er eine DRC Ahnentafel

0

Ja natürlich hast du Recht auf die Original Ahnentafel. Sie ist zur Herausgabe verpflichtet. Notfalls kannst du dir von AkC eine neue Ausstellen lassen was ja auch wichtig ist für die Übernahme in den VDH

Soweit ich weiß müssen auch in den USA Hunde gekennzeichnet werden, vielleicht kommst Du darüber an den Züchter, wenn Du die Originalpapiere nicht bekommst

Australian Shepherd - Asca Ahnentafel anfordern?

Hallo an Alle, Ich war gestern bei einem ÖKV Formwertichter um meinen Hund (balou) untersuchen zu lassen. Ich habe ihn nämlich vor 7 Monaten aus bayern, von einer ganz lieben Züchterin geholt. De hat uns zwar bei ASCA registriert, aber die Ahnentafel haben mir leider nicht mitbekommen.

Wie komm ich denn nun an die? Hab ihr Ideen? Dank für Eure Antworten

...zur Frage

Hündin hoffendlich gedeckt?

Hallo liebe Community

Unsere Madame würde am Sonntag,20.08.17, von einem uns ausgewählten Deckrüden - hoffendlich- nach einem 15 minütigem Hängen erfolgreich gedeckt. Wir sind in keinem Verein und züchten auch nicht. Jedoch haben wir vorher alles mir unserem Tierarzt besprochen und abgesichert. Am Sonntag war es dann soweit.

Jetzt warten wir und hoffen und warten. In 20 Tagen haben wir den ersten Termin zun Ultraschall und sind natürlich tierisch aufgeregt.

Nun meine Frage. Ab wann hattet ihr die ersten "Veränderung " bemerkt, also von der Art her oder vom körperlichen? UND ab wann habt ihr eure hündin mehr Ruhe gegönnt ?

Bitte keine überflüssigen Kommentare zu was,warum oder weshalb Es ist unsere Entscheidung und keiner sollte sich rechtfertigen müssen.

UND an alle hilfreichen Antworten, jetzt schon Danke:-)

...zur Frage

Stammbaum für Hund erstellen?

Ich habe einen Hund, der reinrassig sein soll, aber ohne Papiere, also keinen Nachweis dafür...Ich kann ja meinen Hund per DNA testen lassen ob er reinrassig ist, aber hat man auch die Möglichkeit anzufangen einen Stammbaum zu erstellen für sie und besteht die Möglichkeit das sie mal zur Zucht zugelassen werden kann? Im Internet kann man sich mal so gar nicht dazu belesen, wenn einen so was interessiert...

...zur Frage

Hund ohne papiere kaufen was haltet ihr davon?

Habe vor mir einen hund zu kaufen, und bin dabei auf einige günstige hunde gestoßen
beim suchen allerdings ohne papiere, ahnentafel und alles ...
bin mir aber nicht sicher ob das auch was taugt 

würdet ihr mir eher davon abraten?

weil um das geld selber geht es mir nicht wirklich allerdings kosten die teilweise nur halb so viel wie die mit titel.
 

...zur Frage

Hund oder Hündin?

Hallo Leute, ich bekomme ja bald ( ende august ) einen kleinen Zwergspitz pomeranian welpen. Wenn die züchterin noch hündinnen hat, nehmen wir vlt. eine hündin. ich habe aber gehört das weibliche auch ihre tage bekommen. Was ist besser bzw. leichter zu pflegen, Hund oder hündin ?? Weil ein paar bekannte haben auch männliche und die lecken sich ja da unter, was ich auch nicht sehr gerne will :D

...zur Frage

kann man mir den hund wieder wegnehmen

Ich habe vor etwa sechs wochen eine Dalmatiener Dame geschenkt bekommen. ..reinrassie!! Die vorbesitzer sind weggezogen und ich stehe im Kontakt zu Ihnen. ..meine hündin hat auch papiere die ich aber nicht bekommen habe..die sind noch immer beim vorbesitzer! Ich habe meine Hündin angemeldet...gechipt und versichert!! Die vorbesitzer sind der Ansicht das sie mir die hündin ohne weiteres wieder weg nehmen könnten das sie ja die papiere und den Kaufvertrag haben (von da als die sich die hündin zugelegt hatten)...ist das wahr?? Können sie mir wirklich meinen hund wieder hier weg holen?? Danke für eure antworten!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?