Urheberrecht - YouTube - Filmszenen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"(2) Der Urheber hat ferner das ausschließliche Recht, sein Werk in unkörperlicher Form öffentlich wiederzugeben (Recht der öffentlichen Wiedergabe)." UrhG § 15 Absatz 2.

Die Ausnahmen stehen in http://www.gesetze-im-internet.de/urhg/BJNR012730965.html#BJNR012730965BJNG001301377

Interessant wäre für dich vor allem UrhG § 51 Zitate. Aber du hast leider keinen zulässigen Zitiergrund - du klaust einfach die Arbeit Anderer!

Dann greifen UrhG § 97 Anspruch auf Unterlassung und Schadensersatz und § 97a Abmahnung.

Gruß aus Berlin, Gerd

Ja, du verstößt dagegen. Allerdings musst du nichts zahlen. Ein Freund von mir hatte auf seinem yt Kanal auch eine kurze Szene benutzt und das Video wurde nach ein paar tagen gesperrt.

Wie schaffen es Leute, dass deren Videos nicht gelöscht werden und über 10-80 Millionen Views erreicht haben. ? Weisst du was ich mein? 

0

Ja, die haben da wahrscheinlich angefragt

0

Was möchtest Du wissen?