Uran verbrennen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, Uran ist brennbar. Man kann Uran zu Uranoxid verbrennen. Das ändert aber nichts daran, dass das Uran im Uranoxid eben radioaktives Uran bleibt. Die Kernbrennstäbe der Atomkrafrwerke enthalten übrigens kein Uran sondern bereits Uranoxid. Durch verbrennen kommt das Uran nicht aus der Welt!

man kann fast jeden Stoff oxidieren. Übrigens ist es ein Irrglaube das Oxidieren immer Verbrennen ist. Eine Oxidation bezeichnet lediglich eine Reaktion mit Metall.

0
@JG265

Auch das ist ein Irrglaube - sogar ein besonders irrer.

0
@JG265

Falsch, das hat nichts mit Metallen zu tun!

Grundsätzlich ist eine Oxidadtion mit der Abgabe von Elektronen verbunden, - oxidierter Wasserstoff bildet zum Bleistift den Inhalt Deiner Badewanne! ;-)

0
@Epoxid

Interessant welche Theorien und welches Halbwissen über Verbrennen und Oxidation herrscht. (Quandt hat recht). Alles am Thema vorbei!

Metallisches Uran ist sogar pyrophor!

Als feiner Staub reagiert es spontan mit dem Sauerstoff der Luft und verbrennt.

http://de.wikipedia.org/wiki/Pyrophor

0
@romar1581

@Epoxid: zum Bleistift =zum Beispiel. Was Quandt meint ist Dihydrogenmonoxid oder DHMO! Kreuzgefährliches Zeug, da sterben jedes Jahr tausende dran.

0

Verbrennen hin oder her.. du hast dadurch keinen Einfluss auf Kerneigenschaften..

Verbrennen oder sagen wir oxidieren basiert nicht auf kerneigenschafte.. somit kannst du die Radioaktivität nicht beeinflussen.

Uran ist - wie die meisten Metalle - nicht brennbar.

Außer radioaktivem Staub wird bei dieser Verbrennung nichts herauskommen.

Leider kann man schwermetalle nicht einfach verbrennen... Was sollte das auch bringen? Du meinst bestimmt Atom Brennstäbe. Aber genau das Gleiche. Du kanns die Stäbe mit Brandbeschleuniger ETC anzünden... außer das du dich verstrahlst passiert aber nichts. Durch den Ruß wird nur die Radioaktivität verstreut... also ganz schlechte Idee

hmm ja genau des selbe hab ich mir eigentlich auch gedacht....wollts nur mal genau wissen

0

Wo hast Du denn das her?!? Natürlich kann man sie "verbrennen", selbstmurmelnd nicht im heimische Kachelofen! Der Rest ist absolut richtig! ;-)

0
@Quandt

Naja so gesehen kann man alles verbrennen XD

0

Wenn mans in die Sonne schiesst, wärs gut aufgehoben

XD genau... aber das Uran an sich ist ja nicht das große Problem XD Die Sonne ist übrigens auch eine einzige riesige Kernfusion. (aber mir Helium Kernen) Das ist wesentlich effizienter als die Atomspaltung in AKWs und Atombomben

0

Was möchtest Du wissen?