Unterschiedliche DSL-Geschwindigkeiten in einem Haus?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Weschi95. Als Erstes möchte ich um Entschuldigung bitten, dass du neun Tage lang keine Antwort erhalten hast. Das ist nicht okay und tut mir leid.

Nun zu deiner Frage: Woher wissen wir, dass deine Leitung kein VDSL 50 kann? Wir werden eine Leitung kennen müssen, ansonsten können wir keine Aussage zur Downloadgeschwindigkeit treffen.

Wir messen dann diese Leitung bezogen auf die Dämpfung. Also Leitungslänge und Querschnitt. Daraus ergibt sich eine Leitungslänge und dementsprechend können wir sagen, was wir schalten können.

Es gibt auch noch viele weitere Möglichkeiten. Aber um klären zu können, was genau bei dir los ist, müsste ich deine Kundendaten kennen.

Wenn du Lust und Interesse hast, schaue ich mir das sehr gerne an und melde mich bei dir.

Was meinst du? Folge bitte diesem Link: https://telekomhilft.telekom.de/t5/custom/page/page-id/Kontakt-Telekom-hilft

Gruß

Kai M. von Telekom hilft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestimmte Dinge kann man auch feststellen, ohne das man deine genaue Leitung kennt. Wenn kein Port am DSLAM mehr frei ist oder wenn das Hauptkabel oder Verzweigerkabel schon zu stark beschaltet ist. In einem Kabel kann man halt nicht alle Adern mit DSL beschalten. Jeder beschaltete DSL Adern ist eine Antenne und gleichzeitig ein Sender. Wenn nun zuviele Adern beschaltet sind, stören die Signale sich gegenseitig. Zu einem gewissen Teil kann man das kompensieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weschi95
05.11.2015, 14:59

ist ja dann ein wenig unfair, wenn ich nur 2000 Empfange und die anderen erheblich mehr (bestimmt auch keine 50000)

0

...wie von der Telekom bereits geantwortet, gibt es viele Möglichkeiten. Auszuschließen sind aber unterschiedliche Leitungen & Dämpfungen, wenn ihr im GLEICHEN Haus wohnt.

Vermutlich ist kein VDSL Port mehr frei, so dass sie dir lediglich noch einen ADSL Port anbieten können, der in deinem Fall leider lediglich 2 Mbit/s bereitstellt.

Eigentlich solltest Du nun allerdings zumindest 2 Wochen Widerrufsrecht haben. Aus dem Grund würde ich an Deiner Stelle mal schauen, ob ein anderen Anbieter dir mehr bieten kann, falls Du noch TV benötigst. Weil TV mit 2 Mbit/s kannst Du vergessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

deine leitung läuft über kupfer (ADSL) und die deiner nachbarn mit glasfaser (VDSL). dann wirst du wohl VDSL 50.000 nehmen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Weschi95
05.11.2015, 14:57

geht ja nicht :-/

die sagen, das ich nicht mehr Empfangen kann

0

Was möchtest Du wissen?