Unterschiede zwischen Realschule und Hauptschule

11 Antworten

Ich denke, was die Hauptschule so schlecht macht, sind vor allem die Schüler, mit sehr schlechtem Niveau, die das Lehrtempo verlangsamen. Wenn die Wahl zwischen Realschule und Hauptschule offen ist, geh lieber zur Realschule. Mit einem Realschulabschluss hast du deutlich bessere Chancen, einen Ausbildungsplatz zu finden.

Ich bin schon in einer Realschule und beende sie dieses Jahr.

0

Ich kam mir auf der Hauptschule meist dummgehalten vor... wenn ich hörte was für tolle Sachen und Experimente sie auf Gym und Real machten, war man einfach nur sauer. Auf der Realschule lernte ich um einiges besser und schneller durch die Methoden.

Ich finde, die Hauptschule hätte nicht so einen schlechten ruf wären da nicht diese möchtegern Asi's.. Vorallem , weil man in der Hauptschule auch viel erreichen kann . Wieviel der mensch kaputt machen kann ;)

Die Hauptschule ist vom Lernniveau her allerunterste Schublade. Da die Realschule über die FOS zur Hochschulreife führen kann, ist sie weit besser.

Aber auf der Haupftschule kann man auch FOS machen -.-

0
@jones123

Sicher geht das, aber nur über Umwege...guck dir mal den Lehrplan an, da muss man fast lachen.

0

Die Hauptschüler die das "unterste Lernniveau" besitzen sind später evtl. die Leute die für dir deine Wohnung bauen usw. .

0

" Ist die Hauptschule wirklich so schlecht, wie sein Ruf?"

Wenn dieser Satz das Ergebnis einer Hauptschule ist, dann ist sie schlecht.

nein ich bin in einer Realschule. Meine Deutschkentnisse sind leider nicht so gut, da ich einen Migrationshintergrund habe.

0

Was möchtest Du wissen?