Unterschied zwischen Sonderfahrten und Pflichstunden der Klasse B?

6 Antworten

Für die Fahrerlaubnis der Klasse B sind insgesamt 12 besondere Ausbildungsfahrten vorgeschrieben. 5 Stunden (immer a 45 Minuten) Überland, 4 Stunden Autobahn, 3 Stunden bei Dämmerung oder Dunkelheit.

Am Anfang der Ausbildung stehen die Grund- und Aufbaustufe, sowie die Grundfahraufgaben. Danach folgt die Leistungsstufe. Die besonderen Ausbildungsfahrten sollten nicht vor Ende der Leistungsstufe beginnen. Die aktuelle Rechtsprechung geht davon aus, daß die "Grundausbildung" mindestens zehn Stunden dauert, in der Regel dauert es im städtischen Bereich eher ein paar Stunden länger. Nach den besonderen Ausbildungsfahrten folgt die Reife- und Teststufe, im Anschluß daran die praktische Prüfung.

Die ganzen wiederkehrenden Diskussionen bezüglich zu vieler Fahrstunden sind müßig und albern. In der Regel ist jeder Fahrlehrer darauf bedacht, daß seine Schüler so wenige Stunden wie möglich, aber dennoch so viele wie nötig bekommt! Auch die Fragen wer wieviele Stunden gebraucht hat und was "normal" ist ist grundsätzlich nicht global zu beantworten. Fahrstunden sind eine auf jeden Fahrschüler individuell zugeschnittene Ausbildungseinheit. Die Anzahl der Stunden ist grundsätzlich von den Fähigkeiten und Fertigkeiten des Fahrschülers abhängig. Außerdem möchte ich hier einmal feststellen, daß der Fahrlehrer zwar eine Dienstleistung erbringt und der Kunde bis zu einem gewissen Maße König ist, aber der Fahrlehrer laut Gesetz derjenige ist welcher die Entscheidung der Prüfungsreife trifft. Und eben nicht der Kunde. Gruß

Die Sonderfahrten zählen zu den Pflichtstunden...zu den Sonderfahrten zählen Nachtfahrten und Autobahnfahrten...bei den normalen Fahrstunden gibt es keine Mindestanzahl soweit ich weiß...aber frag mal deinen Fahrlehrer :-)

Frag deinen Fahrlehrer.

Und Pflichtstunden müssen, wie sie nun mal heißen, auch tatsächlich gemacht werden. Unter die Pflichtstunden fallen die Sonderfahrten. Das sind dann Autobahn und Nachtfahrten. ;)

Fahrstunden - Sonderfahrten zuerst?

Hallo, ich wollte hier mal eine Frage stellen. Ich mache gerade führerschein und habe 12 Fahrstunden hinter mir. Die Sache ist, dass ich schon in der ersten Stunde auf der Landstraße war, was als Übungsstunde zählen soll. Danach musste ich - so wie ich es von meinem Fahrlehrer verstanden habe - mit den Sonderfahrten anfangen (Landstraße, Autobahn und jetzt die Nachtfahrten). Nur mein Fahrlehrer sagt nie deutlich, obwohl ich ihm konkrete Fragen stelle zu den Fahrstunden, was z.B. in den nächsten Fahrstunden machen werden und redet einem drumherum. Da ich bisher von niemandem gehört habe, dass man mit den Sonderfahrten beginnt, wollte ich mal fragen, ob das überhaupt erlaubt ist und ob bei manchen der Ablauf genau so war. Sah das bei jemandem genauso aus?

...zur Frage

Wieviele Fahrstunden sind pflicht?

Hallo

Es gibt eine vorgeschriebene Anzahl von Sonderfahrten, aber gibt es die auch für "normale" Fahrstunden?

Eigentlich würde es ausreichen in einer Fahrstunde den Fahrlehrer von seinen Fähigkeiten zu überzeugen (erworben auf dem Verkehrsübungsplatz und schwarz fahren mit Papa ;) )und dann die Sonderfahrten zu machen.

Dazu noch die Pflichtstunden in der Theorie....

Kann mir der Fahrlehrer vorschreiben wieviele "normale" Fahrstunden ich machen muss oder kann ich mir das selber aussuchen?

Danke

...zur Frage

Fahrstunden, Sonderfahrten klasse B wie lange?

Hallo, also ich mache gerade mein Führerschein, habe die Theorie bestanden :-). Jetzt muss ich an die Praxis ran. Nur mal erwähnt ich kann noch kein Auto fahren, also ich bin noch totaler Anfänger. Ich habe am Donnerstag meine 1 Fahrstunde. Wie lange werde ich so ungefähr in etwa brauchen bis ich den Führerschein habe (übungsfahrten, sonderfahrten)? Kann ich das bis Ende des Jahres schaffen??

...zur Frage

Nach angefangener Sonderfahrt noch Übungsfahrten?

Hallo liebe Comunity, ich mache gerade mein Führerschein und hatte bereits 4 Fahrstunden. Nun war es so, dass der Fahrlehrer beim letzten Fahrunterricht überraschenderweise 2h zu den Sonderfahrten aufgeschrieben hat. Meine Frage jetzt: Kann ich davon ausgehen, dass ich weiter die Sonderfahrten mache oder auch nochmal Übungsfahrten? Wie war das bei euch? Habt ihr es gemischt gemacht oder hintereinander weg die Übungsfahrten dann die Sonderfahrten? Wäre froh über schnelle Antworten :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?