Unterschied zwischen Nachname Bestellung und Per Rechnung

5 Antworten

Per Rechnung bedeutet, das du die Lieferung bekommst und da drin liegt eine Rechnung. Die Rechnung musst du dann bezahlen. In der Regel musst du das Geld dann überweisen.

Wenn du per Nachnahme bestellst, steht der Briefträger bei die vor der Tür und kassiert das Geld sofort. Normalerweise will der das Geld bar haben. Ob die aber mittlerweile auch Karten akzeptieren kann ich nicht sagen. Außerdem kostete Nachnahme immer eine ordentliche Gebühr!

Danke ich glaube ich nimm doch die bestellung per rechnung :)

0

Also wenn Du auf Rechnung bestellst, dann kommt die Rechnung entweder mit der Ware und dann bezahlst Du. Oder Du bekommst die Rechnung vor der Ware, bezahlst die Rechnung und bekommst dann die Ware.
Per Nachnahme: Du bezahlst (an besten passend) beim Postboten das Geld, der gibt Dir dann die Ware.

Wenn ich auf Rechnung bestelle, kommen Ware und Rechnung immer zusammen. Vorher bezahlen wäre dann Vorkasse.

0
@Schnoile

Bist Du hier der Oberlehrer oder was? Nicht, dass Du hier wie son Professor alle Rechtschreibfehler korrigierst, jetzt schreibst Du auch noch zu den Antworten Deinen Senf. Lass das mal nach und mach Dich hier nicht unbeliebt.

0

Nachnahme = man zahlt gleich beim Postboten (inkl. Nachnahmezuschlag) und für die Rechnung hat man meist 14 Tage Zeit und kann die Ware erst mal in Ruhe prüfen.

Bei Bestellung auf Nachnahme bezahlst du die Ware bei erhalt. Also beim Postmann, Hermesmann und wie sie alle heißen. Ist demzufolge aber auch meist teurer. Der Lieferdienst will ja daran auch Verdienen.

Bezahlung auf Rechnung läuft so ab. Das du die Ware bekommst und im Paket dan die besagte Rechnung ist meist auch mit Überweisungsträger. Die du dan noch begleichen musst.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen. :)

lg

Was möchtest Du wissen?