Was ist der Unterschied zwischen Kontoauszug und Umsatzübersicht des Kontos?

4 Antworten

Wenn Du z. B. Online Zugriff auf Dein Konto hast und Dir Deine Umsätze anzeigen und ausdrucken lassen kannst, hast Du eine Unsatzübersicht.

Ein Kontoauszug ist ein Dokument und kann auch u. A. als Nachweis bei Behörden (z. B. beim Finanzamt) dienen. Eine Umsatzübersicht reicht dazu in der Regel nicht.

Die kannst du dir einfach selbst ausdrucken, indem du das Fenster mit den Umsätzen als PDF-Datei druckst. 

Rechtsgültig ist aber m.W. nur der Kontoauszug, da darin definitive Buchungen stehen.

Bei einer Umsatzanzeige könntest du z.B. eine eben durchgeführte Online-Überweisung erstmal drucken, die Überweisung aber anschließend wieder löschen - bei meiner Bank ist sowas innerhalb einer kurzen Frist noch möglich. Rechtliche Beweiskraft hat die Übersicht also nicht.

Bei der Bank nachfragen. Die erstellen dir sowas. Lassen sich auch gerne mit 10€ dafür bezahlen 

Was möchtest Du wissen?