Unterschied zwischen Ingenieur und Mechaniker?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Ingenieur muss ich feststellen, dass die beiden Antworten von Klaudrian und Gehilfling nicht falsch sind, sondern etwas zu ungenau.

Der Mechaniker (Maschinenschlosser oder --monteur) beschäftigt sich direkt und unmittelbar mit Maschinen und Apparaten (und bekommt dabei oft schmutzige Hände) Neuerdings kann er aber auch einfache Inbetriebsetzungen durchführen.

Den Metallbearbeiter hast Du mit Deiner Beschreibung: einfaches Bedienen der Fräsmaschine, das Feilen von Metall, das Bohren von Teilen usw. gut beschrieben.

Und der Ingenieur? Es gibt viele Arten von Ingenieuren; ich gehe nur auf dem Maschineningenieur ein. Er gestaltet Maschinen, Apparate, Systeme und Anlagen und dazu erstellt er Berechnungen, Beschreibungen, Skizzen und Zeichnungen. Die Vorlagen für die Werkstatt werden dann von technischen Zeichnern erstellt. Der Ingenieur muss auch prüfen, kontrollieren und überwachen und auch die Erstinbetriebsetzung komplizierter Systeme ist Aufgabe der Ingenieure.
 Für alle diese Tätigkeiten sind gründliche Kenntnisse und Durchblick in Mechanik, Physik, Chemie und Thermodynamik vorausgesetzt. Und meine Erfahrung ist, dass eine gewisse Sprachfähigkeit eine sehr große Hilfe sein kann.

Der Mechaniker hingegen repariert sie, wenn der Ingenieur sie wieder einmal kaputt gemacht hat.

Dieser als Witz gemeinte Bemerkung kommt tatsächlich mal vor. Ich bin den Mechanikern dankbar, die eine von mir während einer Inbetriebsetzung angerichtete Sauerei wieder bereinigt haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von momojo
12.07.2017, 17:30

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort :)

0

Ingenieure sind für den theoretischen Bereich geschult. Mechaniker für den praktischen Bereich. Bedeutet: Der Ingenieur prüft eher die Anlagen und arbeitet an ihnen. Der Mechaniker hingegen repariert sie, wenn der Ingenieur sie wieder ein mal kaputt gemacht hat 😂😂😂

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Metallberufe = Verarbeitendes Handwerk.

Ingenieur = Planende und konstruierende Tätigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?