Wie unterscheiden sich die Berufe Industrie-, Anlagen-, Fertigungs- und Konstruktionsmechaniker?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Gute Frage.Das ist Branchenabhängig.

Der Konstruktionsmechaniker ist eher im Schiffbau, Brückenbau, Kräne. Es geht da um große Stahlkonstruktionen.

Der Industriemechaniker ersetzt den früheren Maschinenschlosser. Es geht also um die Instandsetzung von Maschinen und Anlagen in der Industrie.

Der Anlagenmechaniker ersetzt den früheren den Rohrschlosser. Daher ist der eher bei der Rohrinstandsetzung in der Industrie & in der Sanitär/Heizungs/Klimatechnik zu Hause.

Der Fertigungsmechaniker konzentriert sich auf die Anlagen in der Fertigung (SerienFERTIGUNG). Sind z.B. Maschinenausfälle in der Produktionslinie, ist er für die Instandsetzung zuständig. Außerdem baut er diese Anlagen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alcativo
29.06.2016, 17:55

##


0

Okay, vielen Dank, das hilft mir schonmal weiter! Zu dem Fertigungsmechaniker wüsste ich aber nochmal gerne: Macht er dann im Vergleich zum Industriemechaniker einfach MEHR, wenn er die Maschinen nicht nur repariert, sondern auch baut und benutzt? Oder gibt es etwas, was nur ner Industriemechaniker tut und was der Fertigungsmechaniker nicht kann?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?