Unterschied zwischen einer B787 und B777?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Boeing 777 ist ein Großraumflugzeug, das sich in fast jedem Punkt mit der 787 unterscheidet. Worauf eine Fluggesellschaft dabei achtet, ist die Passagierkapazität, die bei der 777 um ein vielfaches größer ist, die Effizienz, Reichweite, das Alter des Flugzeugs, den Preis und die Sicherheit, wobei die Sicherheit bei modernen Verkehrsflugzeugen nur noch selten angefechtet wird.

Die Boeing 787 ist eine Art modernes technisches Wunderwerk, sie ist extrem Sparsam im Verbrauch und Betrieb, dazu recht günstig und mit viel modernerer Technik ausgestattet als eine 777.

Die Boeing 777 lässt sich in mehrere Typen untergleidern. Da gibt es im Grunde die 777-200 und die 777-300 Familie, die sich dann noch in ihre Reichweitengesteigerten, neueren Varianten, nämlich die B777-200ER/-300ER (Für extendet Range) sowie in die B777-200LR untergliedern lassen. Die Ur-Versionen der B777, also die B777-200/300 werden nichtmehr gebaut, da sie aus den 90er Jahren stammen.

Der Antrieb einer B777-300ER ist das Leistungsstärkste Triebwerk, das sich im Einsatz befindet. Die 787 Treibwerke sind auf einer ganz anderen Leistungsklasse, wie die der B777.

Die B787 ist also fast schon eine Generation weiter als die 777. Viele B777 werden mittlerweile schon ausgemustert, aber auch viele der -300ER noch bestellt.
Die B787 gibt es bis jetzt in der Basisversion B787-8 sowie der erst kürzlich in Dienst gestellten Version, der B787-9.

Grundsätzlich ähnel sich die Flugzeuge dennoch und viele kleinere Airlines könnten ihre 787 durch 777 oder andersherum ersetzten, jedoch gibt es kaum eine kleine Fluggesellschaft, die das Privileg hatte, eine B787 noch vor anderen Großkunden einzuflotten.
Also als Langstreckenflugzeuge eignen sich beide sehr gut, wobei auf Aufkommensstarken strecken sich mehr eine 777 lohnt, wegen der höheren Passagierkapazität.

Die 777 spielt schon in der Klasse der Heavy-Jets, also wie der Boeing 747 und dem A380 mit und ist dort eher eine ergänzung im unterem Bereich. Wem die 747/A380 zu groß und zu teuer ist, setzt eigentlich fast immer auf 777. Die 777 konkuriert fast nur mit dem Airbus A340-600, darum ist sie so erfolgreich, da sie viel wirtschaftlicher ist. Sie war zu ihrer Indienststellung auserdem ein dringend benötigtes Flugzeug, denn viele Flugzeuge aus den 70ern brauchten einen Nachfolger.

Die B787 wurde als Ersatz für die Boeing 767/757 sowie den Airbus A330 gedacht. Das sie erst späterauf den Markt kam liegt daran, das es imense Verspätungen bei Boeing gab, die heutzutage bei nahezu jedem neuem Flugzeugtypen zu finden sind, sowie das die Vorgänger der 787 noch als recht moderne Flugzeuge gelten und es nicht überall bedarf gibt, sie auszuflotten.

In Zukunft wird Boeing eine Eintscheidung treffen müssen. Denn mit der Boeing 787-10 wird Boeing sich Konkurenz im eignem Haus machen. Denn die kleineren Versionen der 777 (also B777-200/ER/LR) hätten eine annähernd gleiche Passagierkapazität.Boeing haut außerdem noch eine Weiterentwicklung der 777 angekündigt, nämlich die kleinere B777-8X und die B777-9X. Aber der eigentliche Druck kommt von Airbus, wo der A350-1000 in den Startlöchern steckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Abrahan
08.01.2016, 13:36

Bester Antwort Danke

0

Im Bezug auf was? Avionik? Flugeigenschaften? Aerodynamik? Anzahl der Passagiere? Antrieb? 

Oder geht es darum, wie Du beide Flugzeuge voneinander unterscheidest?

Das sind zwei völlig verschiedene Flugzeuge. Gehts ein bisschen genauer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, 

die Antwort ist: Mit ein wenig Eigeninitiative findest Du die Unterschiede selbst heraus. 

Erste Anlaufstelle ist die Seite von Boeing Commercial: 

http://www.boeing.com/commercial/

Und dann schaust Du einfach in der englischsprachigen Wikipedia nach: 

en.wikipedia.org/wiki/Boeing_777#Specifications

en.wikipedia.org/wiki/Boeing_787_Dreamliner

Das ist durchaus in endlicher Zeit zu schaffen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Boeing 777 ist ein Langstrecken-Flugzeug mit GE90 Triebwerken.

Die Boeing 787 ist ein Modernes Langstreckenflugzeug mit besserer Treibstoffeffizienz und Passagiere bis 250 Personen. Bei der 777 sind es 350+ Personen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die 787 ist das neuste Langstrecken Flugzeug von Boeing. Mit zwar nur 2 Triebwerken kann es deutlich weiter fliegen als eine 747 oder die 777. Und in die 787 können mehr Passagiere befördert werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lelant
08.01.2016, 06:55

Das was du schreibst ist falsch. Jeweils die 747 und die 777 können mehr Passagiere aufnehmen. Von der Reichweite ist die 787 den beiden von Dir genannten Typen (747, 777) auch nicht überlegen. Die bewegen sich im selben Bereich.
Die 777 hat übrigens auch nur 2 Triebwerke, genau wie die 787.
Der einzige große Unterschied ist, dass die 787 moderner ist.
Bitte also vorher etwas informieren, oder nicht antworten...

1

Was möchtest Du wissen?