Untermieter Miefetfrei wohnen ohne Mietvertrag?

7 Antworten

Einkommen aus Vermietung und Verpachtung wird nur dann versteuert, wenn tatsächlich ein Einkommen erzielt wird und der Vermieter eine Einkommensteuererklärung abgibt. Wenn ich in meiner Eigentumswohnung wohne, muss ich kein Einkommen versteuern lassen, mein Gast auch nicht. Fühle dich als Gast und gib deinen Verwandten die Anteile der anfallenden Betriebskosten. Die erhalten vom WE-Verwalter jährlich eine Hausgeldabrechnung und zahlen monatlich ein Hausgeld, das die BK beinhaltet. Daran kannst du dich orientieren. Betriebskosten, die du an deine Verwandten zahlst, sind ebenfalls kein Einkommen deiner Verwandten. Das Einwohnermeldeamt steht (noch) nicht mit dem Finanzamt in Verbindung. Deshalb kannst du dich unbeschwert mit der Wohnungsgeberbescheinigung ohne weitere Nachweise beim EMA anmelden. 

Deine Verwandten mussen gegenüber dem zuständigen Einwohnermeldeamt nur bestätigen, dass du dort eingezogen bist. In dem Forumlar wird nicht nach der Höhe der Miete gefragt oder die Vorlage eines Mietvertrages verlangt. Hier ein Link von dem Bürgeramt meiner Stadt dazu:

http://www.stadt-muenster.de/fileadmin//user_upload/stadt-muenster/33_buergerservice/pdf/wohnungsgeberbestaetigung.pdf

Diese Vorlagen werden sich kaum von anderen Vorlagen anderer Städte unterscheiden.

Wegen der Nebenkosten frage doch einfach deine Verwandten, was du ihnen monatlich bezahlen musst. Wenn in der Eigentumswohnung Wasseruhren und Stromzähler angebracht sind, so könntest du auch mit einem Anbieter einen Vertrag abschließen, mit dem vielleicht schon deine Verwandten in Kontakt stehen.

Danke für die Antwort. Hat mein Vermieter dadurch irgendwelche kosten? Muss er sich beim Finanzamt melden? Werden die Steigenden Nebenkosten ihm als Einnahmen Versteuert?

0
@1Selfm8

Jeder Mensch ist doch frei, wie er mit Wasser und Strom umgeht. Wenn deine Verwandten nun zweimal oder dreimal und mehr am Tag duschen, zusätzliche elektrische Geräte kaufen, dann steigen auch automatisch die Nebenkosten. Dafür muss auch gezahlt werden, aber nicht an das Finanzamt, sondern an den Vertragspartner, mit dem über den Verbrauch ein Vertrag abgeschlossen wurde. Du wohnst kostenlos in der Wohnung, also haben deine Verwandten keine finanziellen Vorteile davon. Die Nebenkosten, wenn sie durch Zähler registriert werden, zahlst du an den Anbieter, nicht an deine Verwandten.

Wenn deine Verwandten aber mit dir einen Mietvertrag abschließen und du an sie monatlich Miete zahlst, so sind das Nebeneinnahmen, die dem Finanzamt gegenüber angegeben werden müssen.

0

Für das EMA brauchst Du keinen Mietvertrag, der interessiert auch nicht, sondern eine Wohnungsgeberbestätigung.

Ob die Nebenkosten steigen oder nicht kommt darauf an was Du mit dem Vermieter vereinbart hast.

Der Vermieter muß Einkünfte aus Vermietung in seiner Steuererklärung angeben. Damit hast Du als Mieter aber nichts zu tun.

Vermietung an Verwandte weit unter der ortsüblichen Miete wird vom FA toleriert, aber nicht unendlich.

Wie? Also heißt das ich dürfte dort garnicht Mietfrei wohnen?

0
@1Selfm8

Natürlich darfst Du das. Wie das Dein Vermieter mit dem FA macht ist nicht Dein Problem.

0

Untermieter wie kündigen?

Hallo liebes Forum,

ich habe ein Haus an ein Rentner Ehepaar vermietet und in den Mietvertrag aufgenommen das die Tochter in dem Haus als Untermieterin wohnen wird.
Ich wusste zwar das die Tochter mit ihrem Mann und Kind ins Haus ziehen wird, im Mietvertrag habe ich aber nur die Tochter als Untermieterin aufgenommen. Ihr Mann hatte ich da noch nicht kennen gelernt.
Nach einigen Monaten habe ich Ihren Ehemann kennen gelernt und er ist ein sehr unhöflicher Mensch, um ehrlich zu sein bereue ich es das ich dass Haus an diese Menschen vermietet zu habe. Ich möchte nicht weiter darauf eingehen, meine Frage ist kann ich die Mieter/Untermieter kündigen? Ihr Mann wurde nicht in den Mietvertrag aufgenommen.

Vielen Dank im Voraus.

...zur Frage

Mietvertrag mit zwei mietern. Kündigung eines Mieters.

Hallo, meine frage:

Wenn man mit zwei Personen in einem Mietvertrag steht und eine Person möchte ausziehen. Kann dann die eine Person kündigen und die andere drin wohnen bleieben.

Ich hatte zuerst alleine in der Wohnung gewohnt, dann ist jemand dazu gekommen und im Mietvertrag als zweiter Hauptmieter mit aufgenommen worden. un will die zweite Person aus dem Mietverhältniss austretten und ich will alleine dort wohnen bleiben. So wie es ja auch am Anfang war. Geht das ohne weiteres oder wird dadurch der ganze Mietvertrag ungültig und ich muss mit ausziehen?

Vielen Dank für eure Antworten im voraus.

...zur Frage

Eigentumswohnung verkaufen und meiten auf Lebenszeit.

Hallo alle zusammen,

ich möchte meine selbstgenutzte Eigentumswohnung aus finanziellen Gründen verkaufen. Ich habe auch einen Käufer, der zu einem reduzierten Preis kaufen würde (als Geldanlage). Ich kann in der Wohnung wohnen bleiben zu einem sehr günstigen Mietpreis auf Lebenszeit ohne Mieterhöhung einschl. Nebenkosten.

Frage: Reicht hier ein normaler Mietvertrag in dem alles festgehalten wird, aus oder muss so etwas notariell beglaubigt werden - würde natürlich zusätzliche Kosten verursachen.

Was würdet ihr mir raten?

...zur Frage

Mietvertrag für 3 Jahre früherer Auszug nicht möglich, ist das zulässig? kann man mir überhaupt vorschreiben wie lange ich da zu wohnen habe?

...zur Frage

Privatinsolvenz - Mietvertrag

Ich befinde mich z. Zt. in Privatinsolvenz und werde demnächst mit in die Eigentumswohnung meiner Freundin ziehen. Zwar beteilige ich mich an den Nebenkosten, aber reine Mietkosten fallen für mich nicht an. Hat das Auswirkungen auf meinen Selbstbehalt?... bzw. wäre es ggf. sinnvoll mit meiner Freundin einen Mietvertrag als Untermieter abzuschließen? Oder ist das gar nicht nötig?

...zur Frage

Zur Miete ohne Mietvertrag

Wir haben ein Problem! Wir wohnen bei meiner Schwiegermutter im Haus. Es gibt jedoch keinen Mietvertrag und auch keine mündlichen abkommen. Wir zahlen dennoch Miete und Nebenkosten. Kann sie uns dennoch rausschmeißen auch wenn kein Mietvertrag besteht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?