Unterleibsschmerzen durch erstes Mal Pille?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

starke Rückenschmerzen im Lws Bereich.

Rückenschmerzen deuten oft auf Östrogenmangel hin - enthält die Progesteron?

Pulsierende Schmerzen deuten aber eher auf eine Entzündung hin, da würde ich vielelicht mal nach gucken lassen. Habt ihr eine WE -Sprechstunde in der Nähe? Oder sonst Montag gleich hin.

Bin leider sehr panisch was den Blinddarm angeht

Blinddarm kann man testen durch Temperaturerhähung, die ist unter dem Arm und rektal etwa 0,8 ° unterschiedlich. Wenn es mehr als 1 ° ist, sollte man das testen lassen. Sagte man mir, als ich mal da war wegen Schmerzen. Es waren Blähungen gewesen, die sind auch manchmal sehr schmerzhaft irgendow da untenherum.

Übelkeit, Appetitlosigkeit und Bauchkrämpfe,

Probier mal etwas Natron auf einen EL (centgroßes Häufchen mit etwas Wasser, warmes Wasser hinterher trinken), das neutralisiert und läßt Luft entweichen. Ist ansonsten ungefährlich, Du bekommst es in der Backabteilung im Supermarkt (die haben ja vielelicht noch auf, falls Du keines im Haus hast?)

Wann waren Deine Ausschabungen? Und warum? Welche Diagnose? Ich habe noch nie gehört, daß man wegen unregelmäßiger Blutungen Ausschabungen macht. Warst Du schwanger?

Wegen Deiner Psyche: Achte unbedingt auf genügend b-Vitamine!

https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html#produktinformation


Die Vitamine des B-Komplexes erfüllen im menschlichen Körper
lebenswichtige Aufgaben. Sie sind an wichtigen Stoffwechselreaktionen
bei der Energiebereitstellung im Körper beteiligt. Da die verschiedenen
Stoffwechselwege eng miteinander verknüpft sind, werden alle B-Vitamine
für eine optimale Funktion in ausreichender Menge benötigt. Die
B-Vitamine werden aufgrund ihrer besonderen Bedeutung für den
Energiestoffwechsel im Nervengewebe, einschließlich des Gehirns, auch
als so genannte ?neurotrope" (= auf das Nervensystem einwirkende)
Vitamine bezeichnet.Zu einem normalen Energiestoffwechseltragen die Vitamine B1, B2, B6, B12, Biotin, Niacin und Pantothensäure bei.Zu einer normalen Funktion des Nervensystemstragen die Vitamine B1, B2, B6, B12,
Biotin und Niacin bei. Pantothensäure trägt zur normalen Bildung und
Stoffwechsel einiger Neurotransmitter und zur normalen geistigen
Leistungsfähigkeit bei.Für normale psychische Funktionentragen die Vitamine B1, B6, B12, Folsäure, Biotin und Niacin bei.Zur Verminderung von Müdigkeit und Erschöpfungkönnen die Vitamine B2, B6, B12, Folsäure, Niacin und Pantothensäure beitragen.Zu einem normalen Homocystein-Stoffwechseltragen die Vitamine B6 und B12 bei. Folsäure trägt zur Aufrechterhaltung eines normalen Homocystein-Spiegels bei.Zur Bildung roter Blutkörperchentragen die Vitamine B2, B6 und B12 bei.Zur Aufrechterhaltung von normaler Haut und Schleimhäuteträgen Vitamin B2, Biotin und Niacin bei. Biotin trägt zudem für den Erhalt normaler Haare bei.


Taliyah27615 15.07.2017, 19:28

Hallo! Im Beipackzettel steht, dass es eine reine Gestagen-Pille sei. Gestagen Desogestrel. Kein Östrogen.

Danke dann werde ich gleich mal Temperatur messen und mit dem Natron auch! Kamillentee habe ich eben auch schon versucht, der kam aber direkt wieder hoch. 

Meine Erste Ausschabung war Anfang April wegen anhaltender Blutungen über 4 Wochen. Die zweite war vor 2 Wochen, da meine Schleimhaut bei der Untersuchung wieder extrem dick aufgebaut war und ich auch wieder Blutungen hatte über 2 Wochen. Meine Frauenärztin wollte mir anschließend Hormone verschreiben um die Periode erstmal zu "unterdrücken", da diese bei mir immer Probleme macht. 

Das mit den Vitaminen lese ich mir später mal genauer durch, klingt sehr interessant. Danke!

0
Hooks 15.07.2017, 20:32
@Taliyah27615

Im Beipackzettel steht, dass es eine reine Gestagen-Pille sei

Ja, das ist dann ein hausgemachter Östrogenmangel. Iß ein bißchen frische Hefe, wenn Du hast, oder Soja, oder Hugo... das hilft erstmal. Wenn Du an Brennesselsamen oder Knospen herankommen kannst, nur zu. Sind hochgradig östrogenhaltig. ICh pflücke sie mir immer direkt von der Staude.

da meine Schleimhaut bei der Untersuchung wieder extrem dick aufgebaut war

Dann kann man Mandeln essen,die schwemmen Östrogen aus. Würde ich immer zuerst probieren bei Verdacht auf zuviel Ö.

Warum baut die Schleimhaut sich sonst immer so auf? Hat sie dazu was gesagt? Ißt Du Soja? Vielleicht könntest Du insgesamt mehr Mandeln einbauen in Deinen Speiseplan; ich hatte zeiten, wo ich täglich eine Tüte voll gefuttert habe ;-)

Gut, mit Gestagen verhinderst Du eine Blutung, aber nur, weil das Signal zur Blutung dan ausbleibt (das wären sackende Pegel).

Oh, mir fällt gerade ein: Progesteron sorgt für steigende Temperatur ab dem Eisprung. Vielleicht tut das auch das künstliche Gestagen?

Du kannst auch eine Blutung verhindern mit hohem Östrogenpegel, das tue ich zur Zeit. Wenn 3 Monate lang nichts gewesen ist, soll ich zumn Ultraschall. Ich nehme alle 8 Stunden eine große Prise getrockneter Samen (selbstgepflückt im letzten Jahr), und wenn sich das um eine oder zwei Stunden verzögert, bekomme ich meist am nächsten Tag die Blutung.

→ Langzeitzyklus

Die FÄ geben nicht gerne künstliches Östrogen, weil sich da Krebs entwickeln könnte, meinen sie. Aber künstliches Progesteron macht Depressionen und allerlei sonstige Beschwerden, wie eben auch Rückenschmerzen. Ob das besser ist? Meine FÄ meinte bis jetzt immer, bei mir hätte sich ncihts unnormal aufgebaut. Wahrscheinlich habe ich Glück, daß sie den Brennesseln keine Wirkung zutraut, sonst hätte sie vielelicht schon geschimpft wegen zuviel Östrogen. Aber es tut mir gut. Meine Haut ist weich, mein Rücken schmerzt nicht, ich bin gut drauf (nicht weinerlich), und meine Blutung läßt sich verschieben bis zum Brennesselvergesssen...

1
Taliyah27615 16.07.2017, 10:45
@Hooks

Sie meinte damals, dass die Probleme mit der Schleinhaut und den Blutungen von meinem Übergewicht kommen und meiner Psyche. Danke für die Tipps! Werde nochmal zum Frauenarzt gehen und das alles Mal ansprechen. Heute Nacht habe ich auch den Notdienst gerufen, der meinte auch kann von Pille/Ausschabung sein und hat den Blinddarm sofort ausgeschlossen. Progesteron wäre das was ich einnehme, oder wie? Würde nämlich meine extremen Rückenschmerzen dann ja erklären und meine Stimmungsschwankungen. Von der Wirkung der Brennesseln hab ich auch noch nie gehört. Danke!!

0
Hooks 18.07.2017, 18:08
@Taliyah27615

Was Du bekommst, ist künstliches Progesteron, Gestagen. Das ist der Gegenspieler zu Östrogen, das dann dadurch relativ zu wenig da ist.

Statt Brennesselsamen könntest Du auch frische Hefe einnehmen, mehrmals täglich ein daumennagelgroßes Bröckchen. Beides dürfte aber den Ärzten unbekannt sein. Und falls sie es doch kennen, dürfen sie es Dir nicht empfehlen, weil die nur Listen haben für bestimmte Medikamente, die sie bei bestimmten Diagnosen verschreiben dürfen. Deshalb wechseln sie ja ab und zu die Diagnose, um andere Medis geben zu können.

Was nicht auf der Liste steht, darf nicht verschrieben werden. Und auf der Liste steht nur, was irgendwelche "Studien" in irgendeiner Weise begünstigen. Und wer wollte eine Studie über Hefe und Brennesselsamen bezahlen? Danke für den Stern!

Psyche ist schuld? Das riecht nach Mangel an Magnesium (körperliche Auswirkungen bei Stress oder "einfach viel los") und den B-Vitaminen.

0
Taliyah27615 18.07.2017, 23:38
@Hooks

Ich sollte die Pille bis Anfang durchnehmen  September nehmen und dann die 3 Monats Spritze bekommen. 

Ich war mitleerweile beim Hausarzt, der hat den Blinddarm ausgeschlossen und mir Pantoprazol verschrieben (was bisher 0 bringt) Meine Beschwerden sind mitleerweile nur noch im Unterleib ein stark pulsierendes zucken und ab und zu sticht es leicht. Und vorallem rechts + Rücken lws weiterhin. Ich hab deswegen heute bei meiner Gyn angerufen und nachgefragt, ob es von der Pille kommen kann. Sie meinte eher nein und meinte es sei wahrscheinlich eher der Blinddarm. Bin nun ziemlich verunsichert, da mein Hausarzt den ja ausgeschlossen hat und so langsam macht's mir echt Angst. Sollte ich vielleicht eine zweite Meinung anderer Ärzte einholen oder dem ganzen vertrauen?  

Meine Psyche ist soweit eigentlich stabil, bin zwar psychisch erkrankt aber hab's immer sehr gut im Griff. nur das jetzt verunsichert mich ziemlich.

0
Hooks 19.07.2017, 10:14
@Taliyah27615

Für die Psyche ist B und Mg auf jeden Fall wichtig. Das kannst Du auch nehmen. Welche psychische Erkrankung hast Du eigentlich?

0
Taliyah27615 19.07.2017, 11:35
@Hooks

Ich habe Borderline und PTBS. Bin aber in sehr guter Behandlung und auf der Warteliste für stationäre Therapie. Dementsprechend geht es mir sonst eigentlich den Umständen entsprechend sehr gut und bin auch stabil, habe selten Unruhe etc. Nur das wirft mich jetzt sehr aus der Bahn, da ich nicht weiß was los ist mit meinem Körper. 

0
Hooks 19.07.2017, 19:35
@Taliyah27615

Klar, das kann ich verstehen. Aber bitte, nimm doch unbedingt mal die B und Mg. Ich habe "nichts", nur ADS :-) und nehme die täglich. Es geht mir sehr viel besser damit. Es fehlt so sehr in der heutigen Ernährung.

0

deine Symptome können meiner Meinung  nach tatsächlich verschiedene Ursachen haben?

bei akutem Blinddarm kannst du nicht mehr normal laufen!

da die Schmerzen doch ziemlich stark sind,würde ich zum Notdienst gehen!

was steht denn im Beipackzettel ?

Wir können hier keine Diagnose stellen, sondern auch nur raten.

Das kann alles sein.

Wenn die Schmerzen anhalten, kommst Du um einen Arztbesuch nicht herum.

Taliyah27615 15.07.2017, 19:19

Hallo, danke für die Anwort. Da steht etwas von Übelkeit, aber nichts von Unterleibsschmerzen, weswegen ich ja so unsicher bin. Zum Arzt möchte ich auch aufjedenfall! Möchte nur ungerne ins Krankenhaus, da ich eh nicht sicher bin ob es der Blinddarm sein könnte. Kenne die Symptome nicht.

0

Was möchtest Du wissen?