Unter welchen Umständen ist Homeschooling in Deutschland erlaubt?

3 Antworten

Das Wort »Homeschooling« existiert im Sprachgebrauch derer nicht, die darüber befinden, unter welchen Voraussetzungen man nicht in die Schule gehen muss. Am besten schaust Du mal unter den Suchbegriffen »Unterrichtsbefreiung «oder »Schulbefreiung« bei Google nach. Und bitte nicht das Bundesland vergessen, wir haben 16 verschiedene Schulgesetze.

Ich kann Dir aber jetzt schon sagen, dass sich die meisten Suchergebnisse mit der vorübergehenden Befreiung vom Unterricht beschäftigen. Es ist einfach die absolute Ausnahme, sodass Du eine Weile suchen musst.

Mir fallen zwei Gründe ein: Wenn man sich mehr als die Hälfte des Jahres im Ausland aufhält oder wenn die Eltern einer beruflichen Tätigkeit nachgehen, bei der sie sich lange Zeit nicht in Deutschland aufhalten. Du merkst schon, man muss abwesend sein, um nicht zur Schule gehen zu müssen.

Darum leben ja so viele Freilerner im Ausland oder, wenn man so will, in der Illegalität.

Die Zahl 1000, die hier genannt wurde, ist übrigens weit untertrieben. Es gibt jedoch keine offizielle Statistik, die die Zahl der Home- oder Unschooler erfasst.

Am 7. September fängt wieder das Schulfreifestival an

http://schulfrei-festival.de

Gruß Matti

Es gibt Ausnahmen bei Kindern die viel verreisen müssen, also zum Beispiel Zirkusfamilien, um einen ständigen Schulwechsel zu meiden. Oder als Ausnahme gilt auch eine Krankheit des Kindes. Ansonsten ist es Deutschland schlicht verboten und es gibt derzeit nur 1000 Kinder die Zuhause unterrichtet werden. Deine Schulart kannst du dabei ganz frei wählen. 

17

So sehr verboten, wie das immer behauptet wird, ist es nicht. Die Behörden können sehr zickig werden, ja, aber von Gesetzes wegen ist schulfreies Leben hierzulande nicht "mehr" verboten als in unseren Nachbarländern, wo es prinzipiell erlaubt ist.

0

Falls du ernsthaft Interesse an Homeschooling hierzulande hast, so findest du bereits vier Vereine, die dich dabei unterstützen können (BVNL, Septre, Schulfrei-Bewegung, Freilerner-Solidargemeinschaft). Unter http://bvnl.de/ findest du beispielsweise die Termine von Freilerner-Stammtischen in deiner Nähe.

Was möchtest Du wissen?