Unsere Nachbarin stört sich am Plätschern unseres Gartenteichs.

4 Antworten

Ich denke, wenn die Nachbarin sich gestört fühlt, sollte man das Ding abstellen. Jeder findet etwas anderes schön/gemütlich. Der eine liebt ein knisterndes Holzfeuer im Garten, der andere erstickt im Rauch. Wieder ein anderer mag laute Heavy Metal Musik und schüttelt den Kopf über den Nachbarn, der seine Ruhe möchte. Der nächste lässt seine Kinder bis spät abends im Garten kreischen und rumbrüllen - der Nachbar möchte vielleicht einfach nur in Ruhe ein Buch lesen etc. etc. etc. Wieso kann man nicht einfach nur die Welt so lassen wie sie ist und die Natur im Garten ohne Lärm, Qualm oder sonstige Emissionen geniessen? Wenn das Wasser im Teich zirkulieren muß, dann kann man auch irgendwelche Steine oder sonstige Gegenstände reinlegen, an denen das Wasser ohne läute Plätscherei ablaufen kann. Und schon freut sich die Nachbarin. So einfach ist das doch...

Ich kann dir leider keine Antwort bezüglich der Gesetze darüber geben - aber wie kann man sich daran stören? Unser Nachbar hat auch einen kleinen Teich mit Fischen und plätschern - uns stört das absolut nicht, denn es hat tatsächlich was von Gemütlichkeit - ist im Grunde sogar einlullend! Nur als der Nachbar sich einen Frosch angeschafft hat - oh mein Gott - dieses Vieh hätte ich erwürgen können, hat mich jeden Morgen um drei geweckt * grmpf *!! Aber inzwischen ist der Frosch abgewandert oder wurde (zum Glück) von ner Katze gefressen und die Idylle ist wiederhergestellt!
Hast du schon mal versucht in Ruhe und Freundlichkeit mit der Nachbarin zu reden? Lade sie doch mal zum Kaffee in deinen Garten ein!!! Und rede noch mal mit ihr - nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen!

Es ist aber schon das ungefähr zehnte Mal, dass sie sich über den Teich beschwert. Es nervt einfach nur noch. Wir haben extra schon alles so einstellt, dass es nicht extra laut plätschert. Außerdem haben außer dieser einen Nachbarin alle hier irgendwelche Springbrunnen oder Bachläufe, es plätschert überall, es würde von der Geräuschkulisse her wahrscheinlich nicht viel bringen, wenn nur wir unsere Fontäne abstellen würden. Außerdem stellen wir sie ja abends ab, aber tagsüber muss sie laufen, sonst gehen uns ja die Fische ein.

0
@FridaGT

Ich kann mir nicht vorstellen, dass es eine gesetzliche Handhabe gibt, dass du das ganz abstellen musst!
Wenn sie auf dem Dorf wohnen würde, vielleicht sogar noch am Brunnen, würde wegen ihr auch nie der Brunnen ausgemacht werden. - Und außerdem kann keiner verlangen, dass ihr die Fische wegen ihr sterben lasst! Wie wäre es, wenn alle Nachbarn sich zusammentun, die ebenfalls einen Teich mit plätschern haben, und alle mit ihr reden? Oder schenke ihr wirklich eine Packung Ohropax!!
Und die letzte Möglichkeit wäre, dich mal bei der Gemeinde zu erkundigen, ob es da irgendwelche Gesetze deshalb gibt!

0

Gesetzliche Bestimmungen,die dafür sorgen,daß man die Fontäne abstellen muß ,sind mir nicht bekannt.Zur Sicherheit mal einen kostenlosen Onlineanwalt oder Rechtsblog googlen.Es gibt sogar neuerdings Urteile,die sogar Frösche im Sinne des Naturschutzes Vorrang vor möglicher Rühestörungen einräumen,so lange es nicht übertrieben wird. Personen,die sich wegen solcher Kleinigkeiten aufregen,fühlen sich durch Oropax als Geschenk eher provoziert.Dann lieber erst einen lieben netten Brief einwerfen oder das persönliche Gespräch suchen. Wenn alles nichts hilft,ein guter Teich funktioniert auch ohne jegliches technisches Zubehör,wenn er ausgewogen mit richtigen Pflanzen und Tieren(nur einheimische wenige Fische oder gar kein Fischbesatz) angelegt ist. Dies gilt es zu überlegen,So steht man über dieser ganzen Sache und der Klügere gibt ja bekanntlich nach.

Wasser in Wäschetrockner gelaufen

Guten Tag,

es geht um meinen Wäschetrockner von Gorenje - ein Kondenstrockner mit Wasserauffangbehälter. Ich bin vor kurzem umgezogen und habe vergessen den Wassertank leer zu machen. Der Trockner wurde angehoben und wie es sein musste, ist das Wasser ausgelaufen. Vieles ist auf dem Boden gelandet, deshalb hab ich mir anfangs keine Gedanken gemacht. Jetzt in der neuen Wohnung musste ich aber feststellen, dass der Trockner von innen mit Wasser vollgelaufen ist. Wenn ich die Trommel drehe plätschert es ganz ordentlich. Die Sicherung flog beim Versuch den Trockner anzustellen nach einigen Umdrehungen innerhalb weniger Sekunden raus. Komisch ist, dass ich das Wasser nicht finden kann. Ich habe Deckel und alles was man abmontieren kann abgeschraubt und den Trockner gekippt. Doch kein Wasser fließt und es ist auch kein "Plätschern" zu hören. Mir kommt es so vor als würde man das Wasser nur hören, wenn man die Trommel dreht.

Meine Frage ist nun: Ist der Schaden reparabel? Ist der Trockner vielleicht schon jetzt kaputt und ich sollte mir alle Mühen sparen? Kann mir irgendjemand helfen?

Ich bin für jede Hilfe dankbar! Julia

...zur Frage

Hilfe! Meine Waschmaschine läuft aus

Hallo zusammen....

Als ich heute meine Waschmaschine angestellt habe lief literweise Wasser aus dem Waschmittel-Fach... Ich schätz ich habe dies nach ca. 10-20min Laufzeit bemerkt da ich das Wasser plätschern hörte! Ich habe ca. 21Eimer Wasser weggeschüttet... und als ich (ganz klug) die Türe der Waschmaschine geöffnet habe kam wieder mit druck ein Wasserstoß raus... habe sofort die Türe zugedrückt und das Wasser Langsam aus dem Fusel-Sieb rauslaufen lassen... Dachte zuerst das Fusel-Sieb sei zu allerdings war dies sauber und im Waschmittel-Fach bzw dahinter waren auch keine Klümpchen oder Reste des Waschmittels... Hatte die Waschmaschine mit Vorwäsche angestellt das Waschpulver war auch aus dem Vorwäsche-Fach raus Weichspüler sowie das andere Waschpulver für den Hauptwaschgang waren noch komplett im Fach vorhanden (Waschpulver nicht mal Nass) Nun frage ich mich was dies sein könnte... Eine neue Waschmaschine kann ich mir nicht leisten bin Azubi :D Und ich habe Hoffnung das es was ganz einfaches sein könnte... Da ich mich damit gar nicht auskenne hoffe ich das mir hier jemand helfen kann oder mir möglichkeiten nennen kann

Ich danke schonmal im Vor raus

...zur Frage

Mietkündigung aus Eigenbedarf möglich wegen Familienzuwachs?

Hallo an alle Mietrechtsexperten und Hausbesitzer!

Weil wir im Moment nicht so viel Platz brauchen, überlege ich mir, eine Etage unseres Wohnhauses zu vermieten (54m2 von insgesamt 133,5m2).

Ich frage mich aber, ob es ratsam ist, die Wohnung unbefristet zu vermieten, da ich gerne wieder über den Platz verfügen würde, wenn wir in einigen Jahren vielleicht wieder Nachwuchs bekommen. Zwischenmiete wäre vielleicht eine Lösung aber erstens weiß ich nicht genau, wie lange der zeitraum wäre und zweitens sind normale Mieter leichter zu finden als Zwischenmieter.

Also meine Fragen:

Ist es möglich, einen Mieter in diesem Fall ohne weiteres aus Gründen des Eigenbedarfs zu kündigen? (Natürlich unter Einhaltung der Kündigungsfristen)

Hat das irgendetwas mit der Anzahl der Quadratmeter zu tun?

Wäre es unter anderen Umständen schwieriger, zB wenn wir irgendwann ausbauen wollten?

Vielen Dank für alle hilfreichen Antworten!

...zur Frage

Wer_hat_Recht_?

Hallo,

ich wohne in einer Wohnung mit Balkon. Seit kurzem hat jemand darunter einen mobilen Obstladen aufgestellt. Vor einer Woche habe ich auf dem Balkon etwas Vogelfutter in eine Schale getan, dabei ist das Gefäß zerbrochen und es ist etwas runtergefallen. Der Inhaber von dem Obstladen hat sich bei mir beschwert, ich habe mich entschuldigt, war ja aus Versehen. Aber heute habe ich die Blumen gegossen und er hat mich angeschrien, dass ich das lassen muss, weil das Wasser an sein Obst kommen würde und wenn ich es nicht lasse, ruft er die Polizei. Erstens habe ich keine Wasserschwälle runtergekippt, sondern ist höchstens etwas wenig überschüssiges Wasser aus den Blumenkästen runtergetropft. Und zweitens habe ich hingeguckt und die stehen gar nicht so, dass sie sein Obst treffen würden. Es ist sehr warm und ich will nicht, dass meine Blumen vertrocknen wegen dem. Da sein Obstladen ja mobil ist, meine Wohnung aber nicht, müsste er da nicht seinen Laden wegbewegen oder sein Obst abdecken, damit nichts rankommt, statt mich anzuschreien, zu bedrohen und versuchen mir vorzuschreiben was ich bei mir zu Hause tun kann?

...zur Frage

toilette spült alleine?

wir haben zuhause eine toilette, die per drückspülung spült. das problem ist nun seit zwei tagen, dass sie einfach ohne vorwarnung von alleine spült. mitten in der nacht, tagsüber, manchmal mehrmals am stück... das verschwendet erstens wasser, und macht mich zweitens wahnsinnig! weiß einer, an ws es liegen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?