unkrautvernichtung: wieviel salz in das wasser zur unkrautbekämpfung?

3 Antworten

Hallo, es gibt einen Artikel auf natürlicher Basis um Unkraut zu verhindern. Alle Infos erhaltet Ihr unter http://www.dansand.eu . Es handelt sich hierbei um einen natürlichen Quarzsand, wo Natriumsilikat, also Salz beigemischt worden ist. Übrigens findet Ihr auch tolle Filme auf dieser Internetseite

auf Dauer kommt das Unkraut immer wieder, auch wenn man mit Salz arbeitet. Wir streuen das Salz direkt in die Ritzen und machen dann Wasser hinüber. Wie gesagt: es kommt immer wieder. Nun wollen wir die Terrasse neu anlegen und werden dafür Unkrautfolie und darauf dann Sand machen. Anschliesend kommen dann die Platten wieder rauf und hoffen, das dann etwas Ruhe mit dem Unkraut ist. Viele Grüsse

arwen1000

ja, wenn man es dann wieder neu macht, dann ist das sicher das beste, man macht gleich nägel mit köpfen, wie man so sagt. für mich geht es erst mal darum, das ganze einigermaßen in schach zu halten. und dann wenn etwas freiraum ist, nächstes jahr vermutlich, dann nehme ich die steinplatten raus und säe einfach rasen auf dem weg. den kann ich dann immer mit mähen. und gut ist. sieht dann auch viel schöner aus als so ne blöden 0/8/15-kleingarten-steinplattenwege.

0

Also bei meinen Eltern packe ich fast eine Packung Salz (leider keine Ahnung wie viel Gramm da drinnen sind..) auf einen 10L Wassereimer. Damit bekomme ich ca 20 Meter Weg vom Unkraut befreit. Mit Regen und allen anderen Umwelteinflüssen hält das Ganze (je nach dem wie gut das Wasser in die Ritzen gezogen ist) ca 3 Monate bis sich die tapfersten wieder hervorwagen.

danke für deine erfahrungen, die du mit mir geteilt hast. das ist ganz schön viel salz, denke ich. ja, eine handelsübliche packung aus den discountern etc. sind üblicherweise 500 g. da es heute regnet, werde ich das ganze sowieso auf morgen verschieben. aber trotzdem überlegen, wie ich das angehe.

0
@gartenfee

500, meinste? Sind , also zumindest bei uns; so Päckchen von ca 6 facher Zigarettenschachtel Größe. Naja, teuer ist es zumindest nicht mit 60-80Cent. Solltest nur aufpassen das eben möglichst viel auf die Ritzen und nicht bloß auf die Platten kommt. Schön wenn ich dir helfen kann.

0
@Hooliance

ja, die größe kommt in etwa so hin. na ja, zteuer ist es auch nicht. eine schachtel salz kostet ggw. ca. 29 cent bei aldi. danke noch mal für den tipp mit den ritzen. haste recht, muß ja nicht die steinplatten versalzen, sondern das unkraut dazwischen.

0

Was möchtest Du wissen?