ungefragtes Betreten des Kellers durch Vermieter

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rede mit dem Vermieter, mach nochmal eine Besichtigung mit ihm gemeinsam und dann legt Maßnahmen fest, die wirklich nützen. Der VM darf ohne deine Zustimmung die gemieteten Räume nicht betreten - also neues Schloss und Schlüssel besorgen.

Nein, er darf nicht ohne deine Erlaubniss deinen Keller betreten. Wenn er doch hineingegangen, ohne Einwilligung deinerseit, und ihm etwas nicht passt, darf er dir höchstens dich darauf hinweisen und darf nicht von dir verlangen. Ebenso kann er dir nicht verbieten deine Waschmaschine nicht in der Wohnung aufzustellen. Wenn er dir das verbietet, muss er dass auch allen anderen Mietern verbieten. Auch darf er deinen Keller nicht Räumen lassen, den du mietest diesen Keller und somit wird er zu deinem Eigentum. Dass die Wände nicht richtig isoliert sind ist nicht dein Problem, sondern das des Vermieters der sich vor einer neuen Vermietung des Kellerraumes darum kümmern muss. Was die Reperaturen anbelangt, wenn der Hausmeiser oder der Vermieter sich nicht darum kümmert, musst du dich an den Hausrat wenden. Um weiteres, unerlaubtes Eindringen in deinen Keller zu vermeiden gebe ich dir den guten Rat das Schloss auszuwechseln und zwar selber!! Denn ich bezweifle das dein Vermieter sich darum Kümmern wird.

Da Dir das Mietobjekt zum alleinigen Gebrauch überlassen wurde (§535 BGB) darf er es eigentlich nicht ungefragt betreten.

Schaue aber mal in Deinen Mietvertrag- meistens ist dort ein Betrteungsrecht für den Vermieter geregelt (nach Ankündigung und Terminvereinbarung).

In jedem Fall neues Schloß rein und dann kann er auch nicht mehr ungefragt rein!

Ich kann den Vermieter schon verstehen, wenn er Sorge um sein Eigentum hat. Wo ist das Problem? Räume halt die Sachen von den Wänden weg und gut iss

Der Vermieter darf nur mit Ankündigung deine Wohnung und angemieteten Kellerraum betreten.

Was möchtest Du wissen?