Unfallschaden erst nach Unfall bemerkt!

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

klar geht das noch. Hast dir denn zumindest ein Kennzeichen oder den Namen aufgeschrieben. Dann würde ich mich einfach bei ihr melden, sie kann das ja dann über ihre Versicherung laufen lassen. Im Normalfall müsst ihr euch ja darüber nicht streiten. Wenn du Personalien hast ists ja kein Problem, mit dem Kennzeichen kannst ja mal bei der Polizei vorsprechen und fragen inwiefern sie dir da helfen können.

Hast Du die Frage gelesen? Da steht:

Ich kann mich noch an das Kennzeichen erinnern, allerdings habe ich sonst keine Kontaktdaten der Frau erhalten.

Man kann sich also nicht einfach bei Ihr melden...

0
@Crack

ich Persönlich würde alles abstreiten. Ohne Zeugen hat er keine chance noch was zu bekommen.

0

Ohne Zeugen und ohne Polizei sehe ich schwarz. Kannst ja Anzeige erstatten, da ihr euch aber abends geeinigt habt kann sie dich Anzeigen wegen versuchten Betrug!?! Einfach bei der Versicherung melden, das ist ganz ganz hinterlistig und an des Halters stelle würde ich das auch so schildern das man sich geeinigt hat, nicht zu sehen war und du jetzt versuchst einen anderen Schaden über ihre Versicherung ab zu rechnen. Und wenn du das nicht 100% zig beweisen kannst(was schwer werden bis unmöglich sein wird) Wirst du nichts bekommen bis auf eine Anzeige wegen Versuchten Betrugs.

Deiner Versicherung das Autokennzeichen der Frau mitteilen, die können sich dann mit deren Versicherung in Verbindung setzen.

Was möchtest Du wissen?