Unfallfragebogen meiner Krankenkasse, muss ich diesen ausfüllen?

11 Antworten

Unglaublich mit welcher Selbstverständlichkeit hier davon ausgegangen wird, dass man alle möglichen Daten ausgeben soll.

Ich zahle genug an Beiträgen und am Ende zahlen die Beitragszahler der Krankenkassen alle Kosten, also ein Nullsummenspiel, es sei denn die Bürokratie und Ausgaben für immer mehr IT das Geld für das Gesundheitssystem auffrisst.

Und nein, dafür ist die Schweigepflicht auch für Ärzte da, damit sie auch beachtet wird und ich will meinen Arzt davon nicht entbinden. Es ist schlicht und einfach Verharmlosung von Übergriffen auf die Schwächsten der Gesellschaft.

Hallo Denis

ich bin nun in der gleichen Lage und möchte die Krankenkasse nicht von der Bezahlung entbinden. Schließlich zahle ich den Höchstsatz ein und diese versuchen noch mehr zu sparen, um immer größere Prunkbauten und Luxus Büros für Ihre Gesellschaft zu bauen. Da sollten sie mal sparen und nicht Ihre Kosten (wofür sie ja da sind) auf andere abzuwälzen.

Ich bin im Urlaub (im Ausland) gestürzt und befürchte nun, dass die Auslandskrankenversicherung oder sogar meine Privatunfallversicherung zur Kasse gebeten wird.

Der bürokratische Aufwand für mich, wird so oder so mehr, da sicher dann die Unfall oder Auslandsversicherung bei mir ebenfalls meldet und auch versucht die Kostenübernahme zu verhindern.

Somit wird das Kosten hin und her geschiebe zu lasten der Versicherer ausgehen. Die Versicherungen sind genau für solche Sachen da und sollen Ihre Aufgabe erledigen. Ansonsten brauchen wir sie nicht.

LG Uwe aus Holzwickede

Naja wenn du die Behandlungskosten nicht selbst tragen willst, solltest du ihn schon ausfüllen. Ist ganz normal bei Unfällen, dass so ein Formular kommt. Und der letzte Satz bedeutet nur, dass der Arzt bezüglich der Behandlung deiner Unfallverletzung Auskunft geben darf, über etwas anderes nicht!

Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ein MUSS und Einkommenssteuer wann nachgezahlt?

Hallo!

Ich habe NEBENBERUFLICH ein Kleingewerbe angemeldet. Aus meinen Recherchen bin ich mir bezüglich 2 Fragen nicht sicher und benötige Hilfe:

  1. Ich habe einen "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" bekommen. Da habe ich die Auswahl "ich beantrage eine UstID" oder "ich habe eine UstID". Ich habe gelesen, dass man nach ausfüllen des Fragebogens für 5 Jahre verpflichtet ist, Ust zu erheben, auch wenn man weniger als 17.500 € Umsatz im Jahr hat? Ist das richtig? Soll ich demnach das Formular gar nicht ausfüllen oder wie gehe ich mit dem Unterpunkt dieser Fragestellung "UstID" um?

  2. Die Einkommensteuer bildet sich aus der Summe meines Lohns der Haupttätigkeit und meiner betrieblichen Einnahmen, richtig? -> 2.1 Betriebliche Einnahmen sind doch aber nicht gleich Lohn? Sollte ich das Geld was ich einnehme vor der EÜR möglichst wieder investieren? -> 2.2 Ich verdiene in meiner Haupttätigkeit zu wenig und zahle keine Einkommensteuer. Wie läuft die Abrechnung, falls ich über den Betrag komme? Muss ich dann nach Abgabe der EÜR auf Hinweis des Amtes einen Betrag nachzahlen?

Vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Eignung zur Reha/Teilhabe am Arbeitsleben

Hallo, war bis Ende 2013 befristet voll erwerbsgemindert beschieden. Möchte nun aber wieder arbeiten gehen und habe einen Rehaantrag über die Agentur für Arbeit gestellt. Erst mußte ich einen Gesundheitsfragebogen ausfüllen und ärztl. Unterlagen etc. dort hinschicken. Heute erhalte ich ein Schreiben,daß ich am 7.Oktober zur Prüfung zum Amtsarzt soll,um meine Rehafähigkeit feststellen zu lassen. Erneut soll ich einen Fragebogen mit meinen Erkrankungen angeben und natürlich auch wieder ärztliche Unterlagen,etc. mitbringen! Ich frag mich,was das soll..!Sie haben doch schon alles! Kann mir jemand sagen,was ich beim Ausfüllen des Fragebogens beachten soll,damit ich nicht Gefahr laufe,daß sie sagen,ich wäre nicht rehafähig? Oder geht es bei dieser Untersuchung lediglich mal zu sehen,ob ich überhaupt in der Lage wäre,zu arbeiten...?

...zur Frage

Unfallfragebogen ausfüllen? was schreiben?

Hallo!

Kurz und knapp: Hatte einen Verkehrsunfall (war nicht Fahrerin), musste ins KH, jetzt hat mir meine Versicherung einen Fragebogen dazu geschickt.

Nun ist hier eine Tabelle, da steht in der ganz linken Spalte Dinge wie "Art des Fahrzeuges?", "Polizeiliches Kennzeichen?", "Fahrer beim Unfall?" und oben sind zwei Spalten mit jeweils "zur eigenen Person" und daneben "zum Unfallbeteiligten". Ich verstehe nicht ganz, was ich da wohin eintragen soll. Das Kennzeichen - inwiefern "zur eigenen Person" bzw "zum Unfallbeteiligten"? Kapier ich nicht... :(

Weiß jemand, was damit gemeint ist?

LG

...zur Frage

Beitrag z. Kranken- und Pflegeversicherung in Ungarn

WER KENNT SICH bei „BEITRAG ZUR KRANKEN- UND PFLEGEVERSICHERUNG�? aus?

Ich beziehe aus Deutschland und auch aus Ungarn Rente.

Meine Krankenkasse hat mir folgendes mitgeteilt: „Bezieher eine deutsche Rente die in Ungarn wohnen, sind unter bestimmten Voraussetzungen weiterhin in der deutsche Krankenversicherung der Rentner versichert.. Ich soll auch dasselbe Fragebogen für die deutsche Rentnerkrankenversicherung ausfüllen wie mein Mann.

Die Krankenkasse berechnete für meine ungarische Rente monatlich Beiträge in Euro, zur Kranken- und Pflegeverischerug ab 01.01.2015. Ich bekomme mein Rente in Ungarn in -HUF. und kein Euro! Außerdem warum soll ich für Ungarn Pflegeversicherung bezahlen, in Ungarn gibt es keine Pflegeverischerung.

Bin ich verpflichtet für die Krankenkasse diese Angeben zu machen und welche WIRKUNG, NACHTEILE entstehen mir davon? (Vorteile sicher keine)

Was hat meine ungarische Rente mit der Krankenkasse zu tun?

...zur Frage

Was muss ich den schreiben?

Gesetzl. Krankenkasse (bei pkv:Letzte ges. Krankenkasse. Was muss ich bei so einer Frage ausfüllen?

...zur Frage

Ist die Versicherten nummer die Krankenkassennummer?

Ich hab ein Problem ich muss einen Personalbogen ausfüllen und dort steht KK-Nr. (Krankenkassennummer) ich weiss jetzt nicht ob ich meine versichertennummer eintragen soll. Oder hat jede Krankenkasse die selbe nummer wenn ja welche hat die AOK ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?