Unfall--Warum fordert Anwalt den Kaufvertrag?

5 Antworten

Hallo Thobra38,

Nun, Du hast doch einen Termin bei diesem Anwalt gehabt. Hat er Dir die Verfahrensweise denn nicht erklärt?

Es wäre besser, Du würdest ihn selber fragen.

Wenn Du unsicher bist, dann könntest Du bei einem Anwalt vom ADAC (Verkehrsrechtler) dich beraten lassen, wenn Du Mitglied bist, kostet Dir eine erste Beratung gar nichts, nur mußt Du gezielt fragen, und Dich etwas vorbereiten. Wenn Du den Eindruck hast, daß dieser Anwalt sein Sache besser macht, dann kannst Du wechseln, allerdings mußt Du den ersten Anwalt aus eigener Tasche bezahlen.

Wenn Du am Unfall unschuldig bist, dann brauchst Du Deinen Anwalt nicht bezahlen, das mußt die Gegenseit übernehmen!

Ich vermute, der Anwalt will 1.) den Wiederbeschaffungswert des ehemaligen Fahrzeugs wissen. 2.) er wil den Wert des von Dir gekauften Wagens wissen, so daß Du dann entsprechend entschädigt wirst.

Gruß, Emmy

 

Kann sein, dass er Mehrausgaben, die Dir durch den nichtverschuldeten Unfall entstanden sind, geltend machen will bzw. damit argumentieren will.

Denn ohne den Unfall wären Dir ja sonst keine Kosten ausser der Reihe entstanden.

Mein Mandant mußte seine Ersparnisse einsetzen / Kredit aufnehmen, um weiterhin mobil bleiben zu können. Z.B:

Eine Kopie eines Kaufvertrags ist in der Regel nicht relevant. Den Wiederbeschaffungswert des beschädigten Fahrzeugs ermittelt meist ein Kfz-Sachverständiger nach der aktuellen Gebrauchtwagenmarktlage. Aber die Kopie des Fahrzeugscheins Deines neuen Fahrzeugs kann schon von Bedeutung sein: Nämlich für die Bemessung des sog. Nutzungsausfalls. Falls das beschädigte Fahrzeug nicht mehr fahrbereit war, hattest Du ja für die Zeit bis zu Anmeldung des neuen Fahrzeugs kein Fahrzeug zur Verfügung. Und das ist etwas, das auch entschädigt werden muss. Es wird ein Tagessatz nach der Schwackeliste ermittelt und auf die Anzahl der Tage, die Du kein Fahrzeug hattest, hochgerechnet. Dazu musst Du natürlich nachweisen, wie lange Du kein Fahrzeug hattest, und das tust Du durch Vorlage des Fahrzeugscheins des neuen Fahrzeuges. Darauf solltest Du nicht verzichten, das ist bares Geld!

Europa Versicherung will nicht Zahlen

Hatte einen Selbstverschuldeten Unfall mit meinem Auto, bin gegen eine Säule gefahren. Bin Vollkasko Versichert bei der Europa Versicherung. Nachdem ich den Schaden gemeldet hatte meinten haben Sie mich zu einem Ihrer Vertragswerkstätten geschickt und der hat erstmal den Schaden begutachten und meinte es wären ca. 4400 euro brutto und ich könne den Wagen gleich da lassen und er würde Repariert werden die Versicherung bestätigte mir dies auch. Ich habe mich jedoch entschieden mir die Netto Summe auszahlen zu lassen und woanders reparieren zu lassen.

Als ich das der Versicherung mitgeteilt hatte schickten Sie einen Gutachter , der Gutachter meinte auch das sich der Schaden so zugetragen hat also das alles schon seine richtigkeit hat.

Dann habe ich gewartet und gewartet bis ich die Summe ausgezahlt bekomme das hat sich alles hingezogen , dann musste ich noch ein paar sachen (kaufvertrag etc.) zusenden . Die Versicherung war danach jedesmal schwer zu erreichen irgw habe ich doch den zuständigen Sachbearbeiter ans Telefon bekommen und der meinte daß das Geld wohl nächste Woche raus gehen würde. Und danach habe ich wieder 3 wochen niemanden erreicht fuhr die ganze Zeit mit einer Beule rum und da ich eigentlich dachte das alles soweit erledigt wäre habe ich den Wagen in der Zeit reparieren lassen.

Nun bekam ich Heute einen Brief von der Versicherung wo nichts weiter drinne steht als:

nach abschluß unserer Ermittlungen bestreiten wir das behauptete Ereignis in der geschilderten Form. Aus vorgenannten Gründen sehen wir uns außerstande, Ihre an uns gerichteten Forderungen zu begleichen. Wir weisen diese vielmehr als unbegründet zurück.

Dann habe ich direkt per Email wiederspruch eingelegt und mitgeteilt das ich die sache meinem Anwalt übergeben werde , was ich auch machen werde. Habe dann noch den Sachverständigen ans Telefon bekommen aber er wollte mir keine Gründe nennen sondern meinte das das beim Prozess erörtert wird.

Und jetzt mache ich mir Sorgen da ich mein Auto schon reparieren lassen habe und somit kein anderer Gutachter mehr den Wagen mehr anschauen kann wie das Gericht Urteilen wird. Ich dachte ja wie gesagt das alles geklärt wäre und bin den Wagen schon 2 Monate mit Beule gefahren.

Hatte jemand schon so ein ähnlichen Fall und was meint ihr wie geht das ganze aus ?

...zur Frage

Wenn ich mein Auto abmelden will der Verkäufer aber den Brief noch hat und nicht mit zum abmelden kommt wie kann ich mein Auto abmelden?

Also ich habe mir vor par Monaten ein Auto in raten Zahlung gekauft, mit dem Verkäufer wurde ausgemacht wenn alles gezahlt ist bekomm ich den Fahrzeug Brief. So nach 2 Wochen ging dass erste Teil kaputt am Auto im Kaufvertrag stand drinnen Mängelfrei und Unfallfrei... Nach einigen Recherchen habe ich heraus gefunden dass es ein Unfall Auto ist und somit bin ich zum Anwalt läuft Grad allles mein Problem ist nur : mein TÜV läuft diesen Monat ab und ich würde das Auto gerne jetzt schon abmelden auch von den Kosten her der Verkäufer weigert sich aber dass er an dem Tag wo ich dass Auto abmelden möchte nicht kommt bzw gar nicht was kann ich machen?
Danke schon mal Mein Anwalt ist im mom im Urlaub deswegen die Frage :)

...zur Frage

BG Unfall folge Schäden?

Hallo Leute ich habe mal eine frage ich hatte am 16.04.2015 einen Wege Unfall und wurde eine Woche darauf am kahnbein operiert und habe auch schon Schmerzensgeld gekriegt und sowas und war gestern Abend im Krankenhaus da ich meine Hand nicht mehr richtig bewegen kann der Chefarzt meinte das ich evtl wieder operiert werden muss die Schraube verkürzt oder am Knochen was gemacht werden muss kann ich da noch mal auf Schmerzensgeld zum Anwalt oder bringt das nichts ?

...zur Frage

Motorrad Unfall wie geht es jetzt weiter?

Hallo hatte am Samstag einen Motorrad Unfall
Bin mit ca 70kmh in ein anderes motorrad geknallt was mir die Vorfahrt genommen hat! Hatte keine Chance mehr zu reagieren , Glück lm Unglück gehabt und nix wildes passiert! Meine Frage ist nun wie geht das jetzt alles weiter ? Ich habe von der Polizei einen Bericht bekommen und die Polizisten meinten auch vor Ort das ich nix für den Unfall konnte! Soll ich mir einen Anwalt nehmen ? Meine Karre ist Totalschaden Gabel krumm Rahmen verzogen ganze Verkleidung weg gebrochen etc. Also die sieht wirklich übel aus. Ich habe mein Motorrad direkt von einen Kollegen abholen lassen und sie nach Hause gestellt. Wird hier noch ein Gutachter kommen ? Ich schätze den Wert der Maschine auf ca 800-1000€ Also nicht arg hoch. Wie sieht es aus mit Schmerzensgeld , bin nach dem Unfall direkt ins Krankenhaus und habe all meine Wunden dokumentieren lassen. Ich hoffe einer kenn mir grob sagen wie es ungefähr weiter geht.

...zur Frage

Zahlung erfolgt ohne anerkennung einer Rechtspflicht, Zahlung erfolgt ohne Präjudiz für zukünftige Fälle?

Hallo Leute. Ich hatte einen schweren Verkehrsunfall, bei dem ich mir dem Oberarm und den Ellenbogen gebrochen habe, zudem gibt es einen Nervenschaden des kleinen und Ringfingers. In einer Not-OP wurde mir eine Metallplatte eingesetzt, die nach 9 Monaten wieder entfernt werden muss.

Mein Anwalt stellte nun natürlich auf meine Bitte Anspruch auf Schmerzensgeld. Die Schuldfrage ist geklärt und ich bin zur Zeit immer noch in Behandlung, mein Unfall war am 01.07.2015..

Mein Anwalt redete von einem Schmerzensgeldvorschuss, da er meinte, dass ich die volle Summe erst gezahlt bekomme, wenn die Behandlung komplett abgeschlossen ist.

Nun zur eigentlichen Frage :

Die gegnerische Versicherung hat mir "2034,48€" überwiesen mit dem Verwendungszweck

"Zahlung erfolgt ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, Zahlung erfolgt ohne Präjudiz für zukünftige Fälle "

Was bedeutet dieser Satz genau? Ist es nur ein Vorschuss? Werden noch weitere Zahlungen folgen ?

Mein anwalt hatte das Schmerzensgeld bei 8000€ angesetzt. Der Termin bei ihm ist leider erst nächste Woche, und da ich neugierig bin, hoffe ich, dass jemand sich hier mit diesem Thema auskennt und mir erklären kann, was dies im Klartext bedeutet. Ich oder mein Anwalt haben nie eine Abfindung unterschrieben.

...zur Frage

Nur Kopie vom Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief

Hallo zusammen,

Also, Ich habe mir ein Gebrauchtwagen gekauft. Mit Kaufvertrag, Fahrzeugschein und Brief..

Beim Umzug habe ich ausversehen Mit andere sämtliches Papierkram Entsorgt..

Allerdings habe ich noch ne Kopie Vom Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief.

Meine frage: Kann ich mit den Kopien und einer Versicherungskarte mein Auto trotzdem anmelden und einen neuen fahrzeugbrief verlangen? Und wenn nicht, wieso? Dazu : Das Auto war noch nicht auf mich angemeldet :(

Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?