Undichte Osterbackform - was tun?

5 Antworten

Das kommt wahrscheinlich auf das Rezept an. Je dünnflüssiger der Rührteig beim Einfüllen ist, desto flüssiger wird er auch beim Backen.

Ich hab mir eben mal ein Video bei You Tube angeschaut wo verschiedene Lammformen getstet wurden, un das Zenkerlamm hatte eine sehr stark ausgeprägte "Naht" und die Klammern der Form die kenne ich eigentlich nur aus dem Bürobedarf, lach...

Die sitzen wahrscheinlich nicht stramm genug.

Was du ausprobieren könntest wäre eine ganz dünne "Wurst" aus Mürbteig vor dem Zusammensetzen der Form an der Naht entlang zu legen und dann nach dem Backen wegzuschneiden. So haben wir immer die undichten Schienen für die Blechkuchen abgedichtet. Aber in einer Konditorei hat man natürlich auch immer Mürbteig zur Hand.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

Danke!

0

Hallo, ich würde unten (oder wo immer der Teig ausläut) eine Alufolie rumwickeln und sie mit Metall-Büroklammern befestigen (vorsichtig, dass die Alufolie nicht reißt). Frohe Ostern auch!

Danke! Werde ich ausprobieren :D

0

Entweder ist der Teig zu dünn, wenn er seitlich raus läuft, Teig einfach etwas dicker machen, oder wenn er oben raus läuft füllst du zu viel Teig ein, dann einfach weniger einfüllen und 1/3 oben frei lassen....gutes Gelingen :-)

Danke! Der Teig ist eher nicht flüssig ;)

0
@Beastie

Bitte...manchmal kann es nur ein klein wenig zu dünn sein, um es zum heraus fließen zu bringen :-)

0

Meine Mutter hat früher immer Holzwäscheklammern drangemacht

Danke! Auch das werde ich mal ausprobieren :D

0

Was möchtest Du wissen?