Unbekannte große Hunderassen?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

sonstige (mit Nennung) 50%
Kangal 25%
American Akita 25%

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
sonstige (mit Nennung)

Zumindest Akita, wenn auch nicht American, kennen doch noch einige. Kangal ist, wenn ich meine Bekannten frage, der unbekanntere. Es gibt aber noch unbekanntere,z.B. Schipperke, aber auch Löwchen, selbst italienisches Windspiel ist wohl inzwischen unbekannter. Auch Komondor und russischer Terrier sind nicht sehr bekannt. Naja, gibt viele. Außerdem Phalène, Maremmen Abruzzen Schäferhund, Koojkerhond, Canaanhund, Kromfohrländer, usw.

Lies dir mal die Liste hier durch. Da sind unzählige, die selbst Hundeliebhaber nicht kennen werden: http://www.hundund.de/hunderassen/

American Akita

Ich habe den Kangal nun schon zweimal gesehen, obwohl er wirklich superselten ist. Aber sehr beeindruckend. Vom "American Akita" habe ich selbst hingegen noch nicht gehört. Also tippe ich für diese Rasse.

ich würde sagen beide , den akita evtl noch ein bischen weniger . den kangal kennt man als "hütehund" . dass es ein herdenschutzhund ist , wissen wenige und kennen auch nicht den unterschied. ein akita auch noch ein amerikanischer ist wohl sehr unbekannt ,ich habe gestern im original einen shiba inu gesehen -er war klein ca unter kniegroß ,aber süß .ich dacht immer es wäre eine große rasse . man sagte mir der akita inu sei die große rasse .halt wie polarhunde

wenn ich auf dem spaziergang mit anderen hundehaltern ins gespräch komme, und frage, was es für eine rasse ist, und ich die genannte noch nie gehört habe, so schaue ich nicht komisch, sondern frage genauer nach. bei meinem hund werde ich auch oft gefragt, und es ist ein "reinrassiger emmentaler feldmix" da bekomme ich dann auch oft rückfragen. wie du sicher weisst, sind bauernhofhunde selten reinrassig, und da ich flogge von einem bauernhof im emmental her habe, kam ich auf diese rassebezeichnung. andere nennen so etwas trottoir-kreuzung, und hier in diesem forum habe ich den begriff bustrami (bunter strassen-mix) kennen gelernt.

das stimmt wohl-wobei es schön ist mit menschen ins gespräch zu kommen die zumindest einen ähnlichen hund haben solche gespräche sind dann meistens netter

0
sonstige (mit Nennung)

Bedlington Terrier zum Beispiel hab' ich, als American Akita- und Shiba-Halterin bisher nur auf Ausstellungen gesehen. Odere auch Do Khyi oder Kromfohrländer.

Immerhin "erkennen" viele Leute unsere Ami-Hündin Chay häufig als Hachiko. War ja auch mal die gleiche Rasse.

Was möchtest Du wissen?