Umzug insEU Ausland trotz Bewährung

2 Antworten

Ich gehe mal davon aus das Du bei Deiner Verurteilung in irgendeiner Weise eine Rechtsbelehrung erhalten hast, die ganz bestimmt nicht besagt, dass Du in ein Land Deiner Wahl auswandern kannst, auch nicht innerhalb der EU. Du bist in Deutschland rechtskräftig verurteilt, wenn ich Dich richtig verstanden habe, also würde ich an Deiner Stelle die 2 Jahre durchstehen, danach kannst Du ja wieder tun und lassen was Du willst. Außerdem scheinst Du ja nicht gerade einsichtig in Bezug Deiner Vergehen zu sein, da es Dich ja eigentlich nur interessiert ob Du, wenn Du "wieder" mit Drogen außerhalb Deutschlands erwischt wirst, ausgeliefert wirst, kann ich nur sagen, nix gelernt. Aber, hundertprozentig wirst Du wieder ausgeliefert und Deine Bewährung wird aufgehoben und je nachdem was Du ausgefressen hat, kommt noch etwas dazu, viel Spass. Im Knast in Deutschland bist Du aber bestimmt besser aufgehoben als in manchen andern Ländern, glaube mir, das kann auch passieren, vielleicht will man Dich hier dann gar nicht zurück.

Du solltest Dich mit deinem Bewährungshelfer in verbindung setzen. Und ja Du würdest "ausgewiesen" werden, wenn Du erwischt werden würdest.. Nicht alle Länder sind so wie Deutschland das man eine Auslieferung nicht für nötig hält...

Hab gehört dass Länder wie Spanien, Portugal, Italien wohl noch sehr tolerant sind..

0

Was möchtest Du wissen?