Umtausch von Kleidung, die kaputt gekauft wurde?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also, zunächst mal: das hier sollte kein Umtausch werden, sondern eine Reklamation. Umtausch ist IMMER Kulanz des Händlers, es gibt kein Recht auf Umtausch. 

Eine Gürtelschlaufe ist zum Führen des Gürtels da und nicht zum Hochziehen - klar. Insoweit muss da auch auch keine besonders hohe Stabilität oder so etwas vorliegen. Was ich meine: sollte jemand an der Schlaufe die Hose hochziehen und die Schlaufe reißt, muss das jetzt nicht zwingend auf mangelnde Qualität hindeuten. Wobei man bei einer Jeans natürlich schon eine gewisse Robustheit annehmen sollen dürfte. 

Ich würde da nochmal hingehen, die Reklamation verlangen und ggf. Chef(in) kommen lassen. Du hast dann das Recht auf Nacherfüllung- heißt: der Händler muss die Hose nähen lassen. Ein Recht auf Rückgabe oder Gutschein oder so etwas hast Du nicht (sofort). Tritt selbstbewusst auf, sag, Du kennst Deine Rechte und er/sie als Händler sollte mit BGB §437 auch etwas anfangen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du siehst alles total richtig!

Wende Dich an den Geschäftsführer der Filiale.

Freundlich, ruhig, aber bestimmt.

Du wirst sehen, das wird klappen.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?