Umgekippt warum (Nicht Unterzucker)?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • Hast du Diabetes? Wieso kannst du so einfach mal den Blutzuckerspiegel bestimmen? Wieso sorgst du dich so um den Zucker? Du müsstest in deiner Frage schon alle Fakten erwähnen.
  • Prinzipiell ist spontane Ohnmacht bei Teenagern in der Wachstumsphase eine sehr verbreitete Problematik. Ganz viele erleben es, dass ihnen plötzlich schwarz vor Augen wird. Meistens hat das mit Blutdruckabfall durch Wachstum zu tun und ist kein Grund zur ursächlichen Sorge.
  • Sobald du merkst, dass dir schwindlig oder schwarz wird, hinsetzen und anlehnen oder gar hinlegen. Nicht zögern, es kommt schnell. Vermeide Verletzungen, dann besteht normalerweise keine weitere Gefahr und das Problem gibt sich von selbst.
  • Ausreichend bis viel Wasser trinken stabilisiert oft den Blutdruck recht gut. Plötzliches Aufstehen oder langes Herumstehen auf einem Fleck sind oftmals Auslöser für die Ohnmacht.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Blutzuckerwert ist normal, erst ab einem Wert von unter 60 mg/dl handelt es sich um eine Unterzuckerung.. Ich denke du hattest einen Kreislaufkollaps, dieser kann mehrere Ursachen haben. Gehe nochmal zum Arzt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem Blutzucker hat das nichts zu tun. Du solltest einmal einen Neurologen aufsuchen und ein EEG machen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von argsyf
29.11.2015, 16:41

Wozu das? Bzw. Was würde dabei untersucht werden?

0

In der Pupertät ist die häufigste Ursache für Ohnmacht ein plötzliches Abstürzen des Blutdruckes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe das Problem mit dem Umkippen auch und bei mir liegt es am Eisenmangel. Das könnte auch daran liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?